Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hamburger Sahnestrecke "Süd"
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hamburger Sahnestrecke "Süd"

· 1 Bewertung · Wanderung · Deutschland
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tierpark Schwarze Berge (Foto: Frank Steinike)
    Tierpark Schwarze Berge (Foto: Frank Steinike)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 100 80 60 40 20 -20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Hamburger Sahnegrenzstrecken – die besten Wandertouren über Hamburgs Grenzen hinaus

Das neueste Angebot im Sektor „Wandern im Norden“ findet man auch auf der Webpage https://www.dav-hamburg.de/dav/UnserAngebot.

Es sind 5 Tageswanderungen, die in Hamburg starten oder enden und somit über die Grenzen der Hansestadt Hamburg gehen.  Die Strecken sind zwischen 17 km und 21 km lang und können in Verbindungen mit dem HVV - Angebot (Klimaschutz verpflichtend) an einem Tag durchgeführt werden. Charakteristisch für diese Strecken ist es, etwas Besonderes von Hamburg und der näheren Umgebung im Norden, Osten, Westen, Süden und Nordosten zu erleben.

Eine „Sahneschnitte“ ist in Hamburg immer etwas Feines. Auf diesen Strecken wird es mindestens eine  Möglichkeit geben, auch eine "Sahneschnitte" bei der Wanderung zu konsumieren.

Laden Sie Gäste, die nach Hamburg kommen, zu den Wanderungen ein. Diese Sahnegrenzstrecken werden von keiner Kreuzfahrt angeboten.

Bei dieser Sahnegrenzstrecke Süd ist die Wanderung zum höchsten Punkt von Hamburg mit Gipfelbuch das Sahnehäubchen. Im August blüht die Fischbeker Heide was den Termin besonders hervorhebt.  

Für die Einkehr empfiehlt es sich für die Sahneschnitte der Ort Neu Wulmstorf.

leicht
Strecke 18 km
5:00 h
174 hm
177 hm
100 hm
4 hm

Sahnegrenzstrecken"Süd" Zum Gipfel von Hamburg und die Fischbeker Heide"

Wanderung durch die hoffentlich blühende Fischbeker Heide (August)  und "besteigen" des höchsten Punktes von Hamburg, den Hasselbrack.

Die Strecke führt von Neuwiedenthal durch die Schwarzen Berge zum Hasselbrack (116m) und zurück durch die Fischbeker Heide  zur S-Bahn Station Neu Wulmstorf.

Autorentipp

Diese Strecke wird mit der blühenden Heide besonders attraktiv, aber am Wochenende auch viel  besucht. In der Woche mehr angenehm.
Profilbild von Michael Kaufmann
Autor
Michael Kaufmann
Aktualisierung: 31.03.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
100 m
Tiefster Punkt
4 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine Besonderheiten, das es sich um Waldboden empfiehlt es sich gutes Schuhwerk zu haben.

Start

S-Bahn Neu Wiedenthal (7 m)
Koordinaten:
DD
53.473131, 9.875942
GMS
53°28'23.3"N 9°52'33.4"E
UTM
32U 558139 5925261
w3w 
///zuzüge.bahnhof.gehören
Auf Karte anzeigen

Ziel

S-Bahn Neu Wulmstorf

Wegbeschreibung

Wir verlassen den S-Bahnhof  Neuwiedenthal in Richtung Opferberg und folgen den gelb ausgeschilderten Wegen. Der "Neugrabener Heideweg" gibt uns unterwegs die Orientierung bis zum "Wulmsberggrund" und führt uns weiter durch die "Schwarzen Berge". Wir kreuzen den "Stadtweg" und den "Falkenbergweg" bis wir rechts abbiegen. Unterwegs ist noch ein Hügelgrab zu besichtigen. Nach diesem Abstecher geht es zurück bis zum "Moisburger Stein 1750 Georg II". Nach ein paar hundert Meter erreichen wir den Hasselbrack (Hamburgs Gipfel mit Gipfelbuch)

Danach geht es durch den Staatsforst Rosengarten Richtung Norden bis zu einem weitern Hügelgrab. Das "Fischbektal" wird nur gekreuzt und gehen westlich am "Segelflugplatz Fischbek" vorbei. Mit einem Schlenker nach Westen umgehen wir die  ersten Siedlungen und erreichen dann die B73. Nach der Querung der B73  gehen wir zur Ortsmitte von Neu Wulmstorf. Der S-Bahnhof ist ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
53.473131, 9.875942
GMS
53°28'23.3"N 9°52'33.4"E
UTM
32U 558139 5925261
w3w 
///zuzüge.bahnhof.gehören
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tagesrucksack mit den üblichen Inhalten für Wetter und Versorgung reicht aus.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Stefan Goitowski
21.02.2021 · Community
Ich bin bei frühlingshaftem Wetter auf der Strecke unterwegs gewesen. Gleich nach der Überquerung der B73 in Neuwiedenthal ist man in schönster Heide- und Waldlandschaft unterwegs. Der Pfad ist gut zu laufen, abwechslungsreich und bietet auch im Frühjahr schöne Aussichten.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
18 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
174 hm
Abstieg
177 hm
Höchster Punkt
100 hm
Tiefster Punkt
4 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.