Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hamburger Alltagsroute 7: Von der City nach Rahlstedt
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Hamburger Alltagsroute 7: Von der City nach Rahlstedt

Radfahren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Altrahlstedter Kirche.
    / Altrahlstedter Kirche.
    Foto: Freie und Hansestadt Hamburg (Olaf Böhm), Outdooractive Redaktion
  • / Die Alsterschwimmhalle.
    Foto: Freie und Hansestadt Hamburg (Olaf Böhm), Outdooractive Redaktion
  • / Der Bus-Port Hamburg.
    Foto: Freie und Hansestadt Hamburg (Olaf Böhm), Outdooractive Redaktion
m 100 50 14 12 10 8 6 4 2 km Einkaufsbereich Rahlstedt Einkaufsbereich Wandsbek Hamburger Rathaus
Auf Hamburgs Shoppingmeile Mönckebergstraße fahren wir ins pikante Szeneviertel St. Georg, und nach Wandsbek-Markt, einem Geschaftsschwerpunkt in Hamburgs Osten. Weiter führt die Strecke durch die vorstädtisch geprägte Stadtteile Marienthal, Jenfeld und Rahlstedt.
leicht
Strecke 14,4 km
0:45 h
58 hm
37 hm
Ausgehend vom Rathausmarkt geht es zunächst auf Hamburgs Haupteinkaufsstraße, der Mönckebergstraße, zum Hauptbahnhof.
Hinter dem Hauptbahnhof beginnt der durch seine Gegensätze geprägte Stadtteil St. Georg, der über Adenauerallee und Steindamm durchquert wird. Das Szeneviertel und die zahlreiche Gastronomie rund um die Lange Reihe lohnen einen Abstecher.
Die Route führt am interessanten Neubau des Zentralen Omnibus-Bahnhofes (ZOB) mit seinem sichelförmigen Glasdach und am Allgemeinen Krankenhaus St. Georg vorbei. Über einen Abstecher ist die Alsterschwimmhalle erreichbar, die zur sportlichen Betätigung am Feierabend lädt. Die Route verlässt nun die Hauptverkehrsstraße, und es geht weiter zum Marienkrankenhaus und durch die Wohngebiete von Hohenfelde und Eilbek.
Von Eilbek verläuft die Route weiter in Richtung Wandsbek-Markt. Dort befindet sich ein wichtiger Geschäftsbereich (Einzelhandel, Markt, Kinos) und das Bezirksamt Wandsbek. Südlich von Wandsbek-Markt geht es dann weiter in die vorstädtisch geprägten Stadtteile Marienthal, Jenfeld und Rahlstedt, wo die Route am dortigen Bahnhof und Geschäftsbereich endet. Verlässt man in Jenfeld die Route in Richtung Osten, so kann man über die Landesgrenze hinaus weiter nach Barsbüttel fahren.
Profilbild von Freie und Hansestadt Hamburg
Autor
Freie und Hansestadt Hamburg
Aktualisierung: 25.11.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
27 m
Tiefster Punkt
6 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rathausmarkt (5 m)
Koordinaten:
DD
53.550647, 9.993868
GMS
53°33'02.3"N 9°59'37.9"E
UTM
32U 565846 5933987
w3w 
///anpassen.ziel.verehren

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Start: U-Bahnhaltestelle "Rathaus"
Ziel: Bahnhof Rahlstedt, bei der Alternativroute fahren die Linien 10, 27, 35, 263, 618 von der Haltestelle Jenfeld-Zentrum.

Anfahrt

Von Süden:
Anfahrt auf der A7/A1/A255, Übergang zur B4 (Amsinckstraße) und weiter in Richtung Zentrum.
Von Norden:
Anfahrt auf der A23 und/oder A7, Autobahnausfahrt Stellingen auf die B4/B5 (Kieler Straße) in Richtung Volksparkstraße und weiter Richtung Zentrum.
Von Westen:
Anfahrt auf der A1/A255, dann der Beschreibung „Von Süden“ folgen.
Von Osten:
Anfahrt auf der A1 und/oder A24, dann am Autobahnende rechts abbiegen und weiter auf der Bürgerweide in Richtung B75 und Zentrum.

Parken

Parkhaus „Bleichenhof“, Große Bleichen, 20534 Hamburg;
Parkhaus „Europa Passage“, Hermannstraße 11, 20095 Hamburg;
Parkhäuser Karstadt 1 und 2, Alstertor/Kleine Rosenstraße/Gerhart-Hauptmann-Platz, 20095 Hamburg;
Parkhaus "Hanseviertel", (Nebenstraße von Hohe Bleichen), 20354 Hamburg;
"Dorint Sofitel", Alter Wall 40, 20457 Hamburg

Koordinaten

DD
53.550647, 9.993868
GMS
53°33'02.3"N 9°59'37.9"E
UTM
32U 565846 5933987
w3w 
///anpassen.ziel.verehren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,4 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
58 hm
Abstieg
37 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.