Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Halslspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Halslspitze

Wanderung · Tux-Finkenberg
Logo Tiroler Wanderhotels e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tiroler Wanderhotels e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • /
    Foto: Wohlfühlhotel Schiestl KG, Tiroler Wanderhotels e.V.
  • /
    Foto: Wohlfühlhotel Schiestl KG, Tiroler Wanderhotels e.V.
  • /
    Foto: Wohlfühlhotel Schiestl KG, Tiroler Wanderhotels e.V.
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 12 10 8 6 4 2 km
Geislerhof - Geiselalm - Geiseljoch - Halslspitze - Nurpensjoch - Geiselalm - Geislerhof
schwer
Strecke 12,6 km
5:30 h
1.058 hm
1.055 hm
Über Almen und Jöcher im Geiseltal

 

 

Profilbild von Wohlfühlhotel Schiestl KG
Autor
Wohlfühlhotel Schiestl KG
Aktualisierung: 09.03.2014
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.532 m
Tiefster Punkt
1.610 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hotel-schiestl.com
www.wandern-im-zillertal.at

Start

Geislerhof im Geiseltal (1.623 m)
Koordinaten:
DD
47.177995, 11.722892
GMS
47°10'40.8"N 11°43'22.4"E
UTM
32T 706315 5228541
w3w 
///runder.spatz.bescheinigt

Wegbeschreibung

Aufstieg zum Geiseljoch: Von dem idyllisch und versteckt in einem hinteren Winkel des Tuxer Tals gelegenen Geislerhof geht man zunächst auf den Zufahrtsweg zurück bis über den Bach und zur ersten Kehre. Hier auf dem mit 315 bezeichneten Weg nordwärts, den Güterweg abschneidend, über die steilen Bergmähder des Geiselangers hinauf zur Geiselalm, die schon über der Waldgrenze liegt. Kurz über der Alm verzweigen sich die Wege. Wir wählen den linken zum Aufstieg und gelangen in einer guten Stunde auf das Geiseljoch. 2292 m, einen alten Übergang vom Tuxer Tal nach Weerberg und Weer im Inntal. Übergang über die Halslspitze: Über den freien Kamm weglos zuerst nach Osten; beim Nafingjoch biegt der Kamm nach Nordost und bald stößt man auf den Weg Nr. 318, der von der Weidener Hütte zum Rastkogel führt. Er umgeht die Halslspitze an der Südseite. Man steigt also kurz weglos zum Gipfel an und geht dann auf dem genannten Weg hinüber in das Nurpensjoch, ca. 2520 m, wo sich der Weg abermals verzweigt.
Abstieg: Rechts ab (weiterhin Nr. 318) und an einigen hübschen Seen vorbei über die Böden der Lämmerbichlalm hinunter zur Geiselalm, wo man auf den Aufstiegsweg trifft. Auf ihm zurück zum Geislerhof, wo man es sich in der Gastwirtschaft nun schmecken lassen kann. Wer den markierten Weg nicht gern verlässt, wählt den östlichen Weg über das Nurpensjoch für Auf- und Abstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Zufahrt auf schmaler, asphaltierter Straße von Vorderlanersbach über Schöneben gestattet 

Parken

Am Ghf. Geisler kleiner Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.177995, 11.722892
GMS
47°10'40.8"N 11°43'22.4"E
UTM
32T 706315 5228541
w3w 
///runder.spatz.bescheinigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,6 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.058 hm
Abstieg
1.055 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.