Start Touren Hainzen (1638m) - Elferkogel (1601m) - Katrin (1542m), die Siebenseenblickwanderung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Hainzen (1638m) - Elferkogel (1601m) - Katrin (1542m), die Siebenseenblickwanderung

· 2 Bewertungen · Wanderung · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Schöner geht es nicht-Aussicht vom Gipfel des Hainzen zum Wolfgangsee.
    / Schöner geht es nicht-Aussicht vom Gipfel des Hainzen zum Wolfgangsee.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Bei der Katrinseilbahn gibt es einen großen Parkplatz - 4€ Tagesgebühr (Rückvergütung bei Kauf einer Seilbahnkarte)
    / Bei der Katrinseilbahn gibt es einen großen Parkplatz - 4€ Tagesgebühr (Rückvergütung bei Kauf einer Seilbahnkarte)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Katrinalmhütte mit Dachstein- bei der Auffahrt mit der Seilbahn fotografiert.
    / Katrinalmhütte mit Dachstein- bei der Auffahrt mit der Seilbahn fotografiert.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Katrin Bergstation und Almhütte - ganz links die Aufstiegsrichtung, von rechts oben der Abstieg
    / Katrin Bergstation und Almhütte - ganz links die Aufstiegsrichtung, von rechts oben der Abstieg
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Wegtafel der Wanderung
    / Wegtafel der Wanderung
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Beim Wegweiser nach gut 100m halten wir uns links.
    / Beim Wegweiser nach gut 100m halten wir uns links.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Seilsicherungen beim Aufstieg
    / Seilsicherungen beim Aufstieg
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Im Mai liegen oft noch Schneereste! Es besteht die Gefahr des Einbrechens!
    / Im Mai liegen oft noch Schneereste! Es besteht die Gefahr des Einbrechens!
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Am Hainzen im Oktober nach einem plötzlichen Wintereinbruch
    / Am Hainzen im Oktober nach einem plötzlichen Wintereinbruch
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Am Elferkogel - Im Hintergrund der Dachstein
    / Am Elferkogel - Im Hintergrund der Dachstein
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Das Katergebirge mit dem Hainzen (Pfeil) vom Elferkogel gesehen.
    / Das Katergebirge mit dem Hainzen (Pfeil) vom Elferkogel gesehen.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Tiefblick auf Bad Ischl vom Katrinkreuz
    / Tiefblick auf Bad Ischl vom Katrinkreuz
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Katrinkreuz mit Sender und Abstiegsweg (Serpentinen ganz links)
    / Katrinkreuz mit Sender und Abstiegsweg (Serpentinen ganz links)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
Karte / Hainzen (1638m) - Elferkogel (1601m) - Katrin (1542m), die Siebenseenblickwanderung
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Österreichisches Wandergütesiegel
Aussichtsreiche Rundwanderung auf die Bergwelt des Salzkammergutes ausgehend von der Bergstation der Katrinseilbahn. 
mittel
4,3 km
2:45 h
400 hm
400 hm
Die Siebenseenblickwanderung ist ein lohnenswerter und aussichtsreicher Rundweg mit herrlicher Aussicht auf das Salzkammergut mit seinen vielen Seen. Die Runde wurde von der Katrinseilbahn zusätzlich mit blauen Wegweisern 7-Seenblick-Wanderung ausgestattet. Allerdings hat noch niemand einen siebten See beim Rundweg entdeckt. Viele Bänke laden bei der Wanderung zum Verweilen ein.

Autorentipp

Eine Einkehr im Bergrestaurant oder in der Almhütte lohnt sich!
outdooractive.com User
Autor
Gerhard König
Aktualisierung: 04.04.2016

Österreichisches Wandergütesiegel Österreichisches Wandergütesiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1638 m
1415 m
Höchster Punkt
Hainzen (1638 m)
Tiefster Punkt
Bergstation Katrin Seilbahn (1415 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beim Aufstieg zum Hainzen wurden 2012 von der Katrinseilbahn Seilsicherungen angebracht, die aber nur für ganz ängstliche Wanderer nötig sind.

Im Mai liegen meist noch Schneefelder. Es besteht akute Einbruchgefahr!

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung - unbedingt festes Schuhwerk!

Weitere Infos und Links

Betriebszeiten der Katrinseilbahn:  http://www.katrinseilbahn.com/

Katrin Berggasthof: http://www.katrin-berggasthof.at/

Katrinalmhütte: http://www.katrinalmhuette.at/

Fahrpläne: http://www.ooevv.at/

Urlaub in Bad Ischl: http://badischl.salzkammergut.at/#oben

Start

Bergstation der Katrinseilbahn in Bad Ischl (1404 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.686029, 13.582945
UTM
33T 393655 5282377

Ziel

Bergstation der Katrinseilbahn in Bad Ischl

Wegbeschreibung

Von der Bergstation gehen wir an der Bergrettungshütte vorbei 100 m in südwestliche Richtung zu einer Wegkreuzung mit Wegweiser. Hier halten wir uns links. Der anfangs breite Weg verwandelt sich bald in einen Steig (Trittsicherheit notwendig/Seilsicherung) und beginnt in Serpentinen anzusteigen. Nach einer guten halben Stunde Gehzeit gelangen wir zu einer Wegkreuzung (1550 m). Rechts aufwärts kann man die Rundwanderung stark abkürzen und in 10 min direkt zum Elferkogel aufsteigen. Wir gehen jedoch links weiter und erreichen nach 15 min eine weitere Wegkreuzung (1610 m). Sich abermals links haltend gelangt man in etwa 20 min auf den Gipfel des Hainzen (1638 m) mit einer prächtigen Rundumsicht.

Beim Abstieg müssen wir zuerst die gleiche Wegstrecke bis zum letzten Wegweiser zurückgehen. Dort nehmen wir jedoch den linken Weg ab- und aufsteigend über das Plateau in östliche Richtung. Haben wir abermals eine Wegkreuzung erreicht, stehen wir 5 min später sich links haltend beim Gipfelkreuz des Elferkogels (1601m). Beim Abstieg in östliche Richtung erreichen wir nach 10 min eine Wegkreuzung (1550 m) mit dem direkten Anstiegsweg von der Seilbahnstation zur Katrin. Hier könnte man nach rechts sofort weiter absteigen. Es empfiehlt sich jedoch noch zur 5 min entfernten Katrin mit ihrem mächtigen Kreuz zu wandern. Dort hat man nämlich einen prächtigen Tiefblick auf Bad Ischl.

Den gekommenen Weg geht es die 5 min wieder zurück. Nun halten wir uns aber geradeaus. Nach einem Flachstück sehen wir bereits die Seilbahnstation unter uns. Auf gutem Weg steigen wir in sechs Kehren zu dieser ab.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Talstation der Katrinseilbahn ist Montag bis Freitag mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Stadtlinie vom Bahnhof Bad Ischl).Vom Zentrum Bad Ischls wandert man in etwa 30min zur Katrin Seilbahn (der Beschilderung "Nussenseerunde-Ruine Wildenstein 11" folgen). Die Katrin Seilbahn verkehrt von Mai bis Ende Oktober täglich, im Winter von Freitag bis Sonntag (kein Schibetrieb!).

Anfahrt

Von der A1 entweder von der Ausfahrt Regau oder Thalgau ins Zentrum von Bad Ischl und den violetten Schildern "Katrin Seilbahn" zur Talstation folgen.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Seilbahn (4€ Tagesgebühr, jedoch Rückvergütung beim Kauf einer Seilbahnkarte).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Bad-Ischl Salzkammergut (gratis erhältlich beim Tourismusverband in der Trinkhalle Bad Ischl)

Kartenempfehlungen des Autors

• Naturerlebniskarte Bad Ischl (gratis beim Tourismusverband Bad Ischl) • BEV Bundesamtskarte 3211 Bad Ischl • WK 282 von freytag & berndt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Kerstin Heim
16.09.2016
Sehr schöne Tour. Wundervolle Ausblicke, nicht nur auf den 3 Gipfeln, die man auf dem Weg automatisch mitnimmt. Aber vorsicht !! Der Weg ist sehr sehr alpin, ohne Wanderschuhe nicht zu begehen. Man halt Felsen und Wurzeln zu überwinden. Da weiß man manchmal nicht, wo und wie man da hochkommt und weiterkommen soll. Sehr gute Kondition erforderlich. Am besten man geht erstmal Richtung Hainzberg, dann Elferkogel und zum Schluss den Katringipfel. Sonst ist diese Tour nicht zu schaffen, wenn man es andersrum macht. Ich wüsste nicht, wie man diese steilen und riesigen Stufen runterkommen soll. Vom Katringipfel geht es fast nur in normalen Treppenstufen runter, das ist super begehbar. Man braucht genau die Zeit, die angeschrieben ist, wenn man eine gute Kondition hat. Schön ist, dass jede Bank dort oben, wo man auf einen See runterblicken kann, auch wenn er noch so klein ist und man ihn suchen muss, den Namen des Sees trägt, den man sieht. Sehr empfehlenswerter Weg, aber nichts für ältere Menschen, die nicht mehr so standsicher sind.
Bewertung
Gemacht am
15.08.2016
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community
Foto: Kerstin Heim, Community

Lorenz Slamanig
12.08.2015
Nach einer schönen Wanderung an einem heißen August-Tag einen wunderbaren Kaiserschmarren auf der Katrin Almhütte genossen. ;-)
Bewertung
Nussensee
Nussensee
Foto: Lorenz Slamanig, Community
im Hintergrund der Wolfgangsee
im Hintergrund der Wolfgangsee
Foto: Lorenz Slamanig, Community
Katrin Almhütte
Katrin Almhütte
Foto: Lorenz Slamanig, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.