Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Haingrabeneck (841 m)-Rundwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Haingrabeneck (841 m)-Rundwanderung

· 1 Bewertung · Wanderung · Nationalpark Kalkalpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Steyr Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Ausgangspunkt in Großraming
    Am Ausgangspunkt in Großraming
    Foto: Wolfgang Wizani, ÖAV Sektion Steyr
m 800 700 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Schöne Rundwanderung vom Ortskern von  Großraming aus beginnend. Immer wieder schöne Aussichtsplätze.
leicht
Strecke 7,7 km
2:51 h
413 hm
410 hm
837 hm
430 hm
Schön angelegter Rundwanderweg mit mehreren Highlights (Aussichtsplätze, Panoramakarte mit " Fernrohr", Planetenweg, Selbstbedienungsladen)

Autorentipp

Schöne Rundwanderung mit tollen Aussichtsplätzen in der Nähe von Großraming.
Profilbild von Wolfgang Wizani
Autor
Wolfgang Wizani 
Aktualisierung: 01.06.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
837 m
Tiefster Punkt
430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach Regenfällen Rutschgefahr beim Abstieg auf der Nordseite.

Weitere Infos und Links

Verschiedene Einkehrmöglichkeiten in Großraming (z.B. Kirchenwirt oder GH Hanusch).

Start

Ortskern von Großraming (439 m)
Koordinaten:
DD
47.886500, 14.551597
GMS
47°53'11.4"N 14°33'05.7"E
UTM
33T 466477 5303782
w3w 
///irgendwo.kinohit.lagert

Ziel

Gipfel des Haingrabenecks (841 m)

Wegbeschreibung

Vom Ortskern von Großraming folgt man dem Weg E42a (Guck Naz Weg) zuerst etwa 15 Minuten auf einer alphaltierten Strasse in Richtung Süden bevor der Weg rechts in den Wald abzweigt. Dem gut beschilderten Weg folgt man bis zu einer Lichtung mit Bankerl. Von dort geht der Weg Richtung Osten weiter. Nach einem kurzen Waldstück (Bergrücken)  gelangt man auf eine Forststrasse die man nach ca. 100 Metern rechts abzweigend wieder in den Wald verlässt. Der letzte Teil des Weges führt  von Osten steil ansteigend  bis zum Gipfel des Haingrabenecks.

Der Abstieg führt zuerst in Richtung Westen vorbei an einem schönen Aussichtsplatzerl mit Bankerl und Bergpanoramakarte weiter nach Norden über einen steilen Waldweg und kurze Forststrassenpassagen (veränderter Wegverlauf!!!!) bis zu einer Asphaltstrasse (Planetenweg) der man zurück bis nach Großraming folgt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn von Linz/Steyr nach Großraming im Ennstal

Anfahrt

Auf der Eisenbundesstrasse B115 von Linz/Steyr kommend bis zum Ortszentrum von Großraming. Auch die Anreise mit der Bahn ist leicht möglich.

Parken

Am Ortskern von Großraming auf markierten Parkplätzen

Koordinaten

DD
47.886500, 14.551597
GMS
47°53'11.4"N 14°33'05.7"E
UTM
33T 466477 5303782
w3w 
///irgendwo.kinohit.lagert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe sind ausreichend, ausreichend Flüssigkeit für ca. 3 Stunden. Regenschutz je nach Wetterbedingungen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Gerhard Greifeneder 
Nette kleine Wanderung mit leider ziemlich viel Asphalt am Anfang und am Ende der Tour. Die doch recht kurze Wanderung lässt sich um den etwas höheren Bertelkogel (922 m) und den Häusererkogel (840 m) erweitern.
mehr zeigen
Gemacht am 20.12.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,7 km
Dauer
2:51 h
Aufstieg
413 hm
Abstieg
410 hm
Höchster Punkt
837 hm
Tiefster Punkt
430 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.