Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hahnenkopf

· 7 Bewertungen · Bergtour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberstdorf Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
Karte / Hahnenkopf
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 16,3 km
3:59 h
972 hm
972 hm
1.703 hm
826 hm
Schöne Rundtour inmitten der Oberstdorfer Berge. Aufgrund der zentralen Lage des Hahnenkopfes garantiert diese Tour viele eindrucksvolle Ausblicke auf die Gipfel der Allgäuer Alpen. Los geht's an der Mühlenbrücke.

Der Weg verläuft über Erdinger Arena und Kühberg zum Oytalhaus. Ab hier geht es steil bergauf, über die untere und obere Lugenalpe zum Gipfelkreuz des Hahnenkopfes. Nach einer gemütlichen Rast mit einem sensationellen Ausblick geht es weiter Richtung Riefenkopf. Kurz vorher steigen wir steil bergab zum denkmalgeschützten Bergdorf Gerstruben. Von dort geht es entweder über den Hölltobel oder der Fahrstrasse wieder ins Tal. Über Dietersberg und Gruben gelangen wir wieder am Ausgangspunkt zurück.

Grundvoraussetzungen: Trittsicherheit, Ausdauer, festes Schuhwerk mit Profilsohle, ggf. Wanderstöcke 

Einkehrmöglichkeiten: Oytalhaus, Lugenalpe, Berggasthaus Gerstruben

Profilbild von Moritz Zobel
Autor
Moritz Zobel
Aktualisierung: 07.03.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.703 m
Tiefster Punkt
826 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://oberstdorf.de/hahnenkopf

Start

Mühlenbrücke Oybele (825 m)
Koordinaten:
DD
47.403660, 10.287170
GMS
47°24'13.2"N 10°17'13.8"E
UTM
32T 597117 5250826
w3w 
///mitgebracht.stets.klasse

Ziel

Mühlenbrücke Oybele

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ortsbus

Parken

Oybele Festhalle

Koordinaten

DD
47.403660, 10.287170
GMS
47°24'13.2"N 10°17'13.8"E
UTM
32T 597117 5250826
w3w 
///mitgebracht.stets.klasse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(7)
Reinfried Brutscher
05.09.2021 · Community
Sehr schöne Rundtour, gute Wegbeschaffenheit. Schöner Ausblick am Gipfel. Auf- und Abstieg zum Hahnenkopf kein Problem, leichte Kraxlerei. Sind die Tour mit unserem Hund in 4.20h inkl. 25 min. Pause gegangen., somit stimmt die Zeitangabe von 3.59h genau. Start und Ziel Oybele Festhalle, Aufstieg über Gerstruben
mehr zeigen
Foto: Reinfried Brutscher, Community
Foto: Reinfried Brutscher, Community
Foto: Reinfried Brutscher, Community
Jan Kose
20.07.2021 · Community
Sehr schöne Tour. Man sollte aber für den gesamten rundweg mindestens 7 Stunden einplanen. Ein Stop in der oberen Lugenalpe lohnt sich kurz vor dem Gipfel. Auf dem Rückweg nach Gerstuben gibt es die Möglichkeit auf dem direkten Weg zurück nach Oberstdorf. Aber der Weg über den Höllentobel lohnt sich mit den Aussichtsplattformen zum Wasserfall. Der Rundweg war ab dem Oytalhaus nicht mehr überlaufen.
mehr zeigen
Gemacht am 20.07.2021
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Foto: Jan Kose, Community
Claudia Andree
26.05.2020 · Community
Gestern die Tour gemacht, sehr schön aber : der Zeitplan der Tour ist nicht korrekt beschrieben. Die 3.59 Std sind reine Bergwanderung !! D.h. von dem Parkplatz folgen erst 1,5 Stunden Zuweg auf einer asphaltierten Straße aber eine schöne Kulisse bis zum Oytalhaus ( auf 1009 hm). Ab dann werden die 4 Std. und knapp. 800 Hm Wanderung fällig. Nach der Abstieg zum Berggasthaus Gerstruben kommen noch 6,7 km dazu, ca.1,45 Std. bis zum Parkplatz zurück,entweder auf einer Straße wieder oder Forstweg nach Wahl. Insgesamt muss ma ca. 7 Stunden einplanen, plus die Pausen dazwischen.
mehr zeigen
Dienstag, 26. Mai 2020 23:30:00
Foto: Claudia Andree, Community
Dienstag, 26. Mai 2020 23:30:24
Foto: Claudia Andree, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
3:59 h
Aufstieg
972 hm
Abstieg
972 hm
Höchster Punkt
1.703 hm
Tiefster Punkt
826 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.