Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hagler 1669 m, O.Ö. Voralpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Hagler 1669 m, O.Ö. Voralpen

Winterwanderung · Pyhrn-Priel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail.
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km
Selten besuchter Gipfel mit tollem Ausblick. Kein Wanderweg, für Individualisten, unmarkierter Jagdsteig inklusive. Falls man oben spuren muss, eher etwas schwerere Tour.
schwer
Strecke 9,5 km
3:50 h
1.090 hm
1.090 hm
1.669 hm
620 hm
Am Wanderweg zum Hohen Nock ansteigen, dann links auf Jagdsteig zur Nordseite vom Hagler. Anspruchsvoller, wegloser Steig zum Ostgipfel und am Ostgrat zum aussichtsreichen Gipfelkreuz. Abstieg detto.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 05.01.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hagler, 1.669 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Nock, 620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 1,04%Pfad 98,95%
Schotterweg
0,1 km
Pfad
9,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

GPS oder Handy mit Tourenaufzeichnung sinnvoll. Nicht bei größerer Schneelage über 25 - 30 cm.

Weitere Infos und Links

Die dirktere Südroute über Rießriegler dürfte problematisch sein. Gleich nach dem Hof ist bei der Forststraße beim Fahrverbot eine Zusatztafel, betreten verboten, Privatgrund, Wildschutzgebiet. Stand Jän. 2021. Ob das Betretungsverbot nach dem Winter wieder wegkommt ist fraglich?

Start

P Hoher Nock 620 m (607 m)
Koordinaten:
DD
47.754317, 14.313047
GMS
47°45'15.5"N 14°18'47.0"E
UTM
33T 448513 5289222
w3w 
///birken.meiste.zukünftig
Auf Karte anzeigen

Ziel

P Hoher Nock 620 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 620 m im Hochwald (Buchen) bergan. Dieser endet um 850 m , um 900 m queren wir eine Schuttrinne und um 1000 m nochmals eine Schuttrinne queren. Im teils lichten Wald ansteigen, bis wir auf 1350 m eine Wegtafel erreichen. Der WEG 463 wird nun links verlassen. Falls eine Spur von Insidern vorhanden eher einfach ansteigen und auf die Nordseite vom Hagler. Kleine auf und abs, einzelne blasse rote Punkte kann man finden. Ehe der Weg abwärts führt Richtung Koppenalm links abzweigen um 1550 m. Man steigt links haltend an bis zum steilen Abbruch nach Osten (kleine Steinmandln sind meist eingeschneit). Am Abbruch aufwärts, teils ausgesetzt und steil, bis man etwas rechts zur Latschengasse kommt (rotes Ringerl, deutliche Gasse, ausgeschnitten). Hier ist man rasch am Ostgipfel (~1350 m). Durch eine kleine Senke und in wenigen Minuten zum sichtbaren Gipfelkreuz vom Hagler (1669 m). Gut 2 1/4 Std. und 1070 HM.

ANSTIEG: Am Grat zurück. Für den teils steilen Abstieg Grödeln oder Spikes empfehlenswert, einen Stolperer darf man sich nicht leisten. Auf 1550 m rechts am Anstiegsweg zur Tafel (1350 m) und am Wanderweg rechts ins Tal zum Parkplatz (620 m). <20 HM und > 1 1/2 Std. Gehzeit.

Insgesamt: ~1090 HM und > 3 3/4 Std. Gehzeit, von den Bedingungen (falls gespurt) abhängig.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn A9 von Sattledt vom Knoten Voralpenkreuz A1 oder von Süden durch Bosrucktunnel bis zur Abfahrt A9-Abfahrt Windischgarsten. Nach der Abfahrt links (B138) und wieder links abbiegen nach ~ 1/2 km.  Durch die A9 immer den gelben Wandertafeln folgen. Über Rettenbach, rechts halten und zum Parkplatz H. Nock beim Jagdhaus Rettenbach, ~4,8 km ab A9.

Parken

Mittlerer Parkplatz auf 620 m für den Nock - Südanstieg

Koordinaten

DD
47.754317, 14.313047
GMS
47°45'15.5"N 14°18'47.0"E
UTM
33T 448513 5289222
w3w 
///birken.meiste.zukünftig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap, OruxMaps odgl. auf Handy

Freytag & Berndt, WK5501, "Nationalpark Kalkalpen Pyhrn-Priel Region, Windischgarsten" 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Winterausrüstung, Gamaschen, Grödeln oder Spikes, Teleskopstecken und event. Schneeschuhe für den Nordanstieg, wenn über 20 - 25 cm Schneelage.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,5 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
1.090 hm
Höchster Punkt
1.669 hm
Tiefster Punkt
620 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.