Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Häntzschelstiege Abstieg über die Wilde Hölle
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Häntzschelstiege Abstieg über die Wilde Hölle

· 3 Bewertungen · Klettersteig · Sächsische Schweiz · geschlossen
Profilbild von Elmo Corleone
Verantwortlich für diesen Inhalt
Elmo Corleone
  • Durch die Häntzschelstiege
    / Durch die Häntzschelstiege
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • / Ausblick von dem Affenstein
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • /
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • / Aussicht auf dem Carolla Felsen
    Foto: Elmo Corleone, Community
  • / Auf dem Rückweg
    Foto: Elmo Corleone, Community
m 400 300 200 100 7 6 5 4 3 2 1 km
Eine kurze Route für die Häntzschelstiege, den einzig wahren Klettersteig im Elbsandsteingebirge. Die Tour führt über Pfade und dem Klettersteig wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
Strecke 7,1 km
3:56 h
426 hm
453 hm
Eine kurze Route für die Häntzschelstiege, den einzig wahren Klettersteig im Elbsandsteingebirge. Die Tour führt über Pfade und dem Klettersteig wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Ein Besuch auf den Carola Felsen kann man auf der Tour ebenfalls machen.
Schwierigkeit
B schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Affensteine, 452 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Beuthenfall, 162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wer nach dem ersten Teil des Klettersteigs nicht mehr kann oder will kann hier den Pfad direkt zurück zum Parkplatz oder weiter Richtung Affensteine.

Start

Parkplatz Beuthenfall (187 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Parkplatz Beuthenfall

Wegbeschreibung

Die Tour startet direkt am Beuthenfall im Kirnitztal.  Es geht den roten Wanderweg entlang bis dieser einmal links in den Wald abbiegt (Wegekreuz), wo man diesem folgt bis man am Felsen ankommt. Hier geht man nach rechts einen Pfad entlang bis man zu dem Schild der Häntzschelstiege kommt. Hier geht es einige Meter Bergauf bis man zu dem Einstieg in die Häntzschelstiege kommt.

Hier angekommen startet man in einem Felsspalt, der untere Teil führt einen Vorsprung herauf. Die Sicherungen beginnen erst auf 2 Meter Höhe, um Unerfahrene ferzuhalten. Auf dem Vorsprung angekommen den Weg folgend über einige klammern und zum Schluss einer Holztreppe. Es ist dringend zu raten einen Helm aufsetzen sollte, da es vorkommen kann das im oberen Teil Steine locker getreten werden.

Nachdem Ausstieg aus dem unteren Teil kreuzt man die Affensteinpromenade und man kann hier aussteigen.

Man steigt über eine Leiter weiter nach oben bis zu einem Felsspalt, durch diesen muss man sich hindurchzwängen. Am Ende des Spaltes angekommen geht es den Kamin über klammern nach oben. In der mitte angekommen steigt man auf eine Stahlleiter, über dieser kommt man aus dem Kamin heraus. Es geht weiter an der Felswand einen Spalt entlang, bis man auf das Felsplateau kommt. Hier geht der Weg zurück in den Wald, über einige gesicherte und ungesicherten Spaltquerungen, auf den "normalen" Weg.

Hier biegt man rechts ab und folgt dem Weg Richtung Wilde Hölle. Man kann auch am Carola Felsen eine Pause einlegen und den Ausblick genießen, danach geht es bis zur nächsten Weggabelung, welcher man mittig in die Wilde Höhle folgt.

Nach der Wilden Höhle kommt man auf den unteren Affensteinweg, welchen man rechts entlang folgt, bis man zur Weggabelung kommt, wo man Richtung Häntzschelstiege abgebogen ist. Hier kann man den Ursprünglichen weg zurückgehen oder den weg gegenüber in den Wald nimmt und abkürzt.

Hier kommt man 50m oberhalb am Parkplatz auf den ursprünglichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Über die Kirnitzschtalbahn kann man den Parkplatz von Bad Schandau ebenfalls erreichen.

Anfahrt

Von Bad Schandau aus in das Kirnitzschtal bis zu den Parkplatz Beuthenfall

Parken

Parkplatz ist Vorort, man sollte bei guten Wetter früh starten um nicht am Straßenrand parken zu müssen. Die Parkplatz kosten belaufen sich für einen ganzen Tag auf 4,00 Euro

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Klettersteigset ist zu empfehlen
  • Helm ist erforderlich!!!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Marc Benzinger
05.09.2021 · Community
die Stiege macht einfach Spaß. Aber braucht schon etwas Mut. Zum Teil eher oben wenn man ohne Sicherung über ein breite Spalte muss als im Kamin. Aussicht ist in der Region eh immer toll
mehr zeigen
Marcel Lehmann
26.12.2020 · Community
Vergleichsweise einfacher Klettersteig mit schöner Aussicht als Belohnung
mehr zeigen
Andreas Reich
09.06.2019 · Community
Klasse Tour hat Spaß gemacht
mehr zeigen
Gemacht am 09.06.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
B schwer
Strecke
7,1 km
Dauer
3:56 h
Aufstieg
426 hm
Abstieg
453 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.