Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hacklberg und Oberriedel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hacklberg und Oberriedel

Wanderung · Traunsee-Almtal
Profilbild von Isa F.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Isa F. 
  • Hacklberg-Höhenweg
    Hacklberg-Höhenweg
    Foto: Isa F., Community
m 800 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Schöne Rundtour in den oberösterreichischen Voralpen
mittel
Strecke 17 km
4:00 h
514 hm
515 hm
807 hm
478 hm
Überwiegend auf schönen Wanderwegen und Forststraßen gehts erst recht steil auf den Hacklberg, dann auf dem Kammweg entlang, immer wieder mit herrlichen Ausblicken auf die Berge des Almtals und natürlich den Traunstein, später vom Oberriedl auch weit ins Alpenvorland hinein. Da der Rückweg fast nur durch den Wald verläuft, kann diese Strecke auch bei hochsommerlichen Temperaturen durchgeführt werden, wenn man zeitig in der Früh' losgeht.

Autorentipp

Die Jausenstation Derischleiten am Bäckerberg und direkt am Weg bietet sich für eine kleine Stärkung an; von dort braucht man dann nur noch etwa 45min bis zum Bahnhof.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Oberriedel, 807 m
Tiefster Punkt
Viechtwang, 478 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Viechtwang Bahnhof (477 m)
Koordinaten:
DD
47.915640, 13.970831
GMS
47°54'56.3"N 13°58'15.0"E
UTM
33T 423103 5307436
w3w 
///preis.sprüche.forelle
Auf Karte anzeigen

Ziel

Viechtwang Bahnhof

Wegbeschreibung

Wanderweg Nr. 7 von Viechtwang bis zur Straße nach St. Konrad und rechts hinunter bis zu einem großen Holzschuppen. Hier zweigt rechts der Güterweg Hinterbucheck ab. Wer den Abstecher zum Oberriedel machen möchte, geht erst links die Straße ca. 1km bis Riedl (Ort), der kurze Gipfelaufstieg zum Oberriedl ist ausgeschildert. Von der Graskuppe mit schattiger Bank hat man bei Fernsicht einen tollen Blick ins Alpenvorland. Hinter der Bank geht ein unmarkierter Pfad in den Wald, der sich zu einem Forstweg verbreitert; nach den beiden Hochsitzen links hinunter zur Straße, dann dem Güterweg Hinterbucheck mehrere Kilometer folgend bis zur Jausenstation Derischleiten, am buddhistischen Zentrum vorbei und links in den Wald auf Wanderweg Nr. 6 mit rot-weißer Markierung (aber meist nur in Gegenrichtung sichtbar!) bis Viechtwang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

gute Anbindung mit der Almtalbahn von Linz/Wels

Parken

Parkplätze am Bahnhof und vor dem Friedhof in Viechtwang

Koordinaten

DD
47.915640, 13.970831
GMS
47°54'56.3"N 13°58'15.0"E
UTM
33T 423103 5307436
w3w 
///preis.sprüche.forelle
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
514 hm
Abstieg
515 hm
Höchster Punkt
807 hm
Tiefster Punkt
478 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.