Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Habicht (3277 m) aus dem Stubaital
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Habicht (3277 m) aus dem Stubaital

· 1 Bewertung · Bergtour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von der Karalm Blick zum Ziel
    / Von der Karalm Blick zum Ziel
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Innsbruckerhütte, der Weiterweg ist bereits gut zu sehen
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / durch die Felsflanke geht es den Markierungen entlang aufwärts
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / zum Teil sind Stahlseilversicherungen vorhanden
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Minigletscher ist eher einem Schneefeld ähnlich
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick ins Pinnistal
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
m 3500 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km Habicht 3277m Innsbrucker Hütte Innsbrucker Hütte Karalm Karalm
Auf einen berühmten und markanten 3000er mit unübertroffenem Rundblick vom Gipfel.
mittel
Strecke 10,5 km
7:00 h
1.529 hm
1.529 hm
Von der Karalm im Pinnistal aus ist der Habicht für trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger als Tagestour erreichbar. Vom Parkplatz in Neder gibt es neben der Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu unserem Ausgangspunkt  Karalm zu gelangen auch die Möglichkeit, ein Taxi zu unserem Startpunkt zu nehmen. Weiter geht es von hier bequem auf die Innsbrucker Hütte und von dort auf einem schwarzen, teilweise versicherten Weg und kurz über einen spaltenfreien Minigletscher zum Gipfel.

Autorentipp

zur Karalm mit dem Alm Taxi Pinnistal: im Sommer fährt es mehrmals täglich zur Karalm, solange es das Wetter zulässt danach auf Anfrage: Telefonnummer +43 (0)664 2877000 Taxiunternehmen Schwab.

 

Profilbild von Elisabeth Reder
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 31.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.277 m
Tiefster Punkt
1.747 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Karalm
Innsbrucker Hütte

Weitere Infos und Links

www.karalm.com

Start

Karalm im Pinnistal (1.752 m)
Koordinaten:
DD
47.063280, 11.317462
GMS
47°03'47.8"N 11°19'02.9"E
UTM
32T 675974 5214802
w3w 
///antworten.verbreiten.profi

Ziel

Karalm im Pinnistal

Wegbeschreibung

Start der Tour: die Karalm (1747 m). Von hier führt ein neu angelegter, breiter Weg in ca. 1,5 Stunden aufs Pinnisjoch. An der Innsbruckerhütte, die gleich unterhalb des Pinnisjochs liegt, geht es vorbei, immer weiter auf dem gut markierten Weg zur hohen Felsflanke, die zum Habicht hinaufzieht.Teils über Blockwerk, teils über feste Platten, die mit Stahlseilen versichert sind, gelangen wir rasch höher und queren schließlich nach Norden in eine weitere Flanke, die uns an den Fuß des kleinen Gletschers  (ca. 3100 m), der eher einem Schneefeld ähnelt, führt. Fast eben queren wir diesen  und nehmen den Gipfelaufbau in Angriff: Es wird ganz zum Schluss noch einmal richtig steil und mit Hilfe von Stahlseilen gelangen wir auf den geräumigen Gipfel mit dem neuen Gipfelkreuz (2011).

Abstieg: wie Aufstieg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

bis Neustift/Neder mit dem Bus: vvt.at

Anfahrt

Die Brennerautobahn A 13 bei der Ausfahrt Stubaital verlassen und bis Neder weiterfahren.

Parken

 Großer gebührenpflichtiger Parkplatz gleich rechts hinter dem Ortsschild "Neder" ( € 6,-- für den ganzen Tag).

Koordinaten

DD
47.063280, 11.317462
GMS
47°03'47.8"N 11°19'02.9"E
UTM
32T 675974 5214802
w3w 
///antworten.verbreiten.profi
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rutschfeste Schuhe. Ausreichend zum Trinken mitnehmen.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.529 hm
Abstieg
1.529 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.