Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gumpoldskirchen Steinbruch und Veiglhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gumpoldskirchen Steinbruch und Veiglhütte

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein-Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rotes Mäuerl
    Rotes Mäuerl
    Foto: Danja Stiegler, Alpenverein-Gebirgsverein
m 400 350 300 250 200 4 3 2 1 km
Ein abwechslungsreicher, auf kurzen Abschnitten wegloser Spaziergang mit schönen Ausblicken auf die steil abfallenden Wände des Gumpoldskirchner Steinbruch und die Weinberge.
mittel
Strecke 5 km
2:30 h
196 hm
198 hm
407 hm
256 hm
Diese Rundtour führt für Gumpoldskirchen überraschend abenteuerlich, teilweise unmarkiert auf den weit sichtbaren Felsen rechts vom Steinbruch und von dort entlang der steilabfallenden Abbruchkante. Immer wieder hat man traumhafte Aussichten auf die Weinberge und den Steinbruch. Bald stößt man auf den gemütlichen Beethoven-Wanderweg, dem man durch schönen Wald bis zur gemütlichen Veiglhütte folgt. Am Rückweg bieten sich vom Kalvarienberg nochmals pittoreske Aussichten auf die Weinberge.

Autorentipp

Bei der Einkehr in der Veiglhütte sollte man möglichst viele der ca. 30 Brotaufstrichsorten kosten! 
Profilbild von Danja Stiegler
Autor
Danja Stiegler 
Aktualisierung: 14.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
407 m
Tiefster Punkt
256 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,48%Schotterweg 7,39%Naturweg 47,69%Pfad 35,42%
Asphalt
0,5 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
2,4 km
Pfad
1,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Zwei kurze Stellen auf diesem Rundweg sind weglos: Die Querung unter den Felsen rechts vom Steinbruch und dann der Aufstieg zur Abbruchkante und der völlig unschwierige Aufstieg zum Kalvarienberg. In der Karte sind zwar an beiden Stellen Steige eingezeichnet, aber diese waren zumindest für uns nicht auffindbar. Etwas Orientierung ist also gefragt! Es besteht aber nirgends Absturzgefahr. 

Start

Koordinaten:
DD
48.047354, 16.276570
GMS
48°02'50.5"N 16°16'35.7"E
UTM
33U 595138 5322351
w3w 
///aufsteigt.denken.gelagerte
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom großen Parkplatz rechts von der Kirche folgt man erst kurz der Straße bergwärts, biegt dann gleich rechts aufs "Rote Mäuerl" ab und folgt dem blau markierten Wanderweg, bis linker Hand ein Steig abzweigt. Diesem folgt man, er verliert sich allerdings nach einer Wiese, die man bergseitig umgeht in einem etwas verwachsenen Waldstück. Hier am einfachsten Weg möglichst nah an den Felsen queren bis man am linken Rand der Felsen auf deutliche Steigspuren stößt, die sehr steil bergauf bis zur Abbruchkante führen. Hier den Steigspuren linker Hand entlang der Felsabbrüche folgen (Stahlseilabsperrungen halten einen vom Absturzgelände fern) bis zum rot und grün markierten Beethovenwanderweg mit Nummer 404. Diesem bis zur Veiglhütte folgen. Zurück geht's ein kurzes Stück am selben Weg (404) bis rechts ein rot und gelb markierter Steig abzweigt. Dieser mündet in einer Forststraße. Direkt gegenüber der Einmündung geht man wieder ein ganz kurzes Stück weglos, leicht rechts haltend. Auch hier trifft man nach kurzer Zeit auf deutliche Steigspuren die auf den Kalvarienberg führen. Von hier auf dem blau und rot markierten Wandweg (Kreuzweg) absteigen und im Ortskern linkshaltend zurück zum Ausgangspunkt gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn direkt nach Gumpoldskirchen

Anfahrt

Auf der A2 bis Abfahrt Wiener Neudorf, dann auf der B11 zur B17, hier links abbiegen und der B17 bis Guntramsdorf folgen. In Guntramsdorf rechts auf die Guntramsdorfer Straße abbiegen und den Schildern nach Gumpoldskirchen folgen.  Im Ort rechts Richtung Kalvarienberg abbiegen und auf den Parkplatz fahren.

Parken

Großer, kostenloser Parkplatz am Fuße des Kalvarienbergs in Gumpoldskirchen

Koordinaten

DD
48.047354, 16.276570
GMS
48°02'50.5"N 16°16'35.7"E
UTM
33U 595138 5322351
w3w 
///aufsteigt.denken.gelagerte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

freytag & berndt Wanderatlas Wienerwald, Seite 18

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt Wanderatlas Wienerwald, Karte 18

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk. 

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
198 hm
Höchster Punkt
407 hm
Tiefster Punkt
256 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.