Start Touren Güntlespitze durch das Derrajoch
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Güntlespitze durch das Derrajoch

Skitour · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weitläufige Skihänge an der Güntlespitze; hinten das Derrenjoch
    / Weitläufige Skihänge an der Güntlespitze; hinten das Derrenjoch
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Markant zeigt sich der benachbarte Widderstein
    / Markant zeigt sich der benachbarte Widderstein
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Beim Derrenjoch
    / Beim Derrenjoch
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Mühsamer Gipfelanstieg
    / Mühsamer Gipfelanstieg
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Endlich: die Gipfelrast
    / Endlich: die Gipfelrast
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Könner haben ihre Spuren in die Gipfelhänge der Güntlespitze gezeichnet.
    / Könner haben ihre Spuren in die Gipfelhänge der Güntlespitze gezeichnet.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • Die Querung des Derrenbachs bei der Abfahrt fällt etwas pfiffig aus.
    / Die Querung des Derrenbachs bei der Abfahrt fällt etwas pfiffig aus.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
1500 1800 2100 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Während der vorgeschlagene Aufstieg weitgehend leicht ist, fällt die Abfahrtsvariante deutlich anspruchsvoller aus. Vor allem am Derrenbach besteht ein nicht zu unterschätzendes Risiko, in den Bach zu fallen, was mit fatalen Folgen enden kann.
mittel
8,8 km
3:30 h
850 hm
850 hm
Landschaftlich schöne, nahezu ideale Skitour über fast völlig waldfreies Gelände. Großartige Abfahrtshänge für Pulverschnee oder Firn (je nach Hangrichtung). Sehr hohe Lawinengefahr in den Steilgrashängen.

Autorentipp

Bitte wegen des Gamswilds keine Hunde frei laufen lassen.
outdooractive.com User
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 28.11.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Güntlespitze, 2092 m
Tiefster Punkt
Baad, 1244 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

In den steilen, grasigen und stark besonnten Gipfelhängen können Lawinen bis zum Grund abgehen!

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit VS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde für jeden Teilnehmer

Start

Baad im Kleinen Walsertal, 1244 m (1220 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.309631, 10.121906
UTM
32T 584799 5240183

Ziel

Wie Startpunkt

Wegbeschreibung

Vom Langlaufparkplatz in Baad neben der Loipe dem Derrenbach folgend nach Südwesten das Tal hinein. Auf der Höhe von 1378 m den Bach (bei hoher Schneelage einfach) nach rechts queren und einem relativ steilen Hang nach Westen hinauf folgen. Das Tal weitet sich und flacht etwas ab. Noch vor dem Derrenjoch schwenkt man nach links und steigt gegen Süden aus dem Talgrund heraus. Über der kleinen Derrenalpe kommt man auf einen kurzen Rücken, folgt ihm nach rechts und geht auf den breiten Osthang der Güntlespitze zu. Über ihn in Kehren hinauf und nach links auf eine Hangkante. Um sie rechts herum, die freien steilen Grashänge gegen Süden queren (Vorsicht Lawinen!) und zum Grat nach rechts hinauf. Auf der Grathöhe Skidepot und die letzten Meter auf Wechten achtend den etwas ausgesetzten Grat zum höchsten Punkt hinauf.

 Abfahrt: Möglich und relativ einfach entlang der Aufstiegsroute. Spannender ist die Abfahrt vom Gipfel anfangs nach Süden, dann links haltend und durch pfundige, steile Gräben zum Derrenbach hinab. Anschließend etwas verwegen durch die Bachschlucht, bis die Aufstiegsroute erreicht ist. Auf ihr nach Baad zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Busverbindung ab Oberstdorf bis Haltestelle Kleinwalsertal Baad

Anfahrt

Von Oberstdorf durch das Kleine Walsertal bis Baad

Parken

Parkplatz in Baad
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 2 Kleinwalsertal, Hoher Ifen, Widderstein

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.