Start Touren GTA - Pialpetta bis Balme
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

GTA - Pialpetta bis Balme

Wanderung · Torino
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin Verifizierter Partner 
  • Albergo Setugrino
    / Albergo Setugrino
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Aufstieg von Pialpetta
    / Aufstieg von Pialpetta
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Alpe Trione
    / Alpe Trione
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Quelle oberhalb der Alpe Trione
    / Quelle oberhalb der Alpe Trione
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Der Übergang ist nicht sichbar links vom Pass
    / Der Übergang ist nicht sichbar links vom Pass
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Laghi di Trione
    / Laghi di Trione
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Der Weg am Gegenhang ist falsch
    / Der Weg am Gegenhang ist falsch
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Colle di Trione
    / Colle di Trione
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Rückblick
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Blick ins Val Grande
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Lago Vasuoe
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Alpe Vasuera
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Oberhalb von Alpe Pian Pra
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Balme
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • / Les Montagnards
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 Les Montagnards

Diese lange Tour führt durch eine wunderschöne einsame Almlandschaft.

mittel
15,1 km
8:00 h
1551 hm
1199 hm

Diese Tour hat sowohl im Auf- wie im Absteig einige Stellen, an denen die Wegfindung nicht leicht ist.

outdooractive.com User
Autor
Joachim Altenhein 
Aktualisierung: 06.10.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Colle di Trione, 2498 m
Tiefster Punkt
1042 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Les Montagnards

Weitere Infos und Links

Zentrale Anlaufstelle zu allen GTA-Fragen und aktuelle Informationen zum Zustand der Wege: http://www.klingenfuss.org/gta.htm

Start

Pialpetta (1070 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.368896, 7.282917
UTM
32T 365538 5025365

Ziel

Balme

Wegbeschreibung

Man geht die Talstraße ein Stück abwärts. Hinter dem Ortsschild vor Migliere biegt man links ab und überquert den Fluss. Am anderen Ufer geht ein Weg rechts den Hang hinauf (Wegweiser) durch den Wald. Auf 1648m verlässt man den Wald bei der Alm Trione. Der Weg führt durch die Almgebäude links nach oben. Ein Stück oberhalb der Alm wendet sich der Weg nach rechts und man kommt an einer Quelle und weiteren Almgebäuden vorbei. Einige Zeit danach steigt der Weg wieder nach links auf, bis man die beiden  Laghi di Trione erreicht (2164m). Man geht an den Seen vorbei.

Den Pass, den man von hier sieht, ist nicht der Übergang ins andere Tal! Ca. 100m hinter dem zweiten See zweigt der Weg links ab. Die Abzweigung ist leicht zu übersehen, insbesondere, da man gefühlt auf dem breiteren Weg ist. Wenn man ein kleines Flusstal erreicht, ist man falsch gegangen und muss wieder Richtung See zurückgehen.

Der korrekte Weg führt jetzt erst nach Süden und dann Richtung Osten den Hang hinauf. Schließlich wendet er sich wieder nach Süden, führt durch ein letztes Gestrüpp und steigt dann die letzten Meter zum Colle di Trione 2485m auf.

Vom Pass steigt man steil zum Lago Vasuero ab und bleibt an der nächsten Alm weiter auf dem nach Süden führenden Abstiegsweg.

Man sieht bald die Alpe Vasuera sopra. Der Abstieg führt nicht zur Alm (Vorsicht, nicht rechts abbiegen). Der deutliche Hangweg zu Alm quert einen Bach. Vor dem Bach zweigt die GTA links ab und folgt dem Bach zur Alpe Vasuera Sotto. Hinter der Alpe ist der Weg undeutlich. Er führt nur leicht Höhe verlierend nach rechts (Südwesten) zum nächsten Flusstal. Man quert es auf gutem Weg. Am anderen Ufer steigt man zur Alpe Pian Bosco ab. Etwas unterhalb der Alpe trifft man auf eine Alpstraße, der man zur nächsten Alpe (Pian Bosco) folgt. Kurz vor der Alpe kann man schon die Straße verlassen und unterhalb dem Hang folgen.

Bei der Alpe Pian Bosco geht es jetzt abwärts. Man quert nochmal kurz die Straße, bevor man weiter durch den Wald absteigt. Auf 1420m trifft man wieder auf eine kleine Straße, auf der man jetzt talaufwärts absteigt, bis man auf die Talstraße trifft. Dieser folgt man noch 500m bis Balme.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Busline 173 von vigobus fährt morgens und abends: http://www.vigobus.it/autolinee/tutte-le-linee/ceres-forno-alpi-graie

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Grande Traversata delle Alpi Norden, Werner Bätzing, ISBN 978-3-85869-811-7, 8. Auflage

GTA – Grande Traversata delle Alpi: Durch das Piemont bis ans Mittelmeer. 65 Etappen. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer), Iris Kürschner, ISBN: 978-3763344024, Bergverlag Rother; Auflage: 3., aktualisierte Ausgabe 2015 (2. Juli 2015) 

Kartenempfehlungen des Autors

Die beste Karte für diese und folgende Etappen: Gran Paradiso, Val Soana, Valle Orco, Valli di Lanzo, Wanderkarte, Fraternali 50-5, 1:50000

National Geographic Kartenheft Grande Traversata delle Alpi (GTA), Teil 2 – Del Santuario di Oropa al Refugio Sella al Monviso, 1:25.000, Piemont, Libreria Geografica (24. Juli 2018), IBAN: 978-8869852565

Wegen mangelnder Qualität nicht zu empfehlen sind die IGC-Karten.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1551 hm
Abstieg
1199 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.