Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gsponer Panoramaweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gsponer Panoramaweg

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lötschental Marketing AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Gsponer Panoramaweg
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 8 6 4 2 km Gspon Gspon
Der Panoramaweg ist für Jedermann/-frau geeignet und ist einer der schönsten und genussvollsten Wanderwege im Gsponer Wandergebiet.
mittel
Strecke 9,3 km
3:00 h
480 hm
480 hm
Der touristische und autofreie Ort Gspon ist über die Seilbahn aus Stalden bequem zu erreichen. In Gspon starten und enden einige Wandertouren wie der Panoramaweg. Außerdem befinden sich hier die zwei höchstgelegenen Wasserfuhren der Schweiz, die noch in Betrieb sind, sowie der höchste Fussballplatz Europas.

Autorentipp

Ein Besuch im Bergrestaurant Alpenblick Gspon rundet diese Wanderung ab.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mälachji, 2.370 m
Tiefster Punkt
1.892 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.staldenried.ch

www.alpenblick-gspon.ch

Start

Bergstation Gspon (1.892 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'635'767E 1'119'409N
DD
46.225182, 7.902217
GMS
46°13'30.7"N 7°54'08.0"E
UTM
32T 415341 5119652
w3w 

Ziel

Bergstation Gspon

Wegbeschreibung

Mit der Seilbahn erreichen Sie bequem das sonnige Hochplateau des autofreien Gspon. Sehenswert ist dort das Wahrzeichen des Ortes, die St.-Anna-Kapelle aus dem Jahr 1691 mit ihrem barocken Schnitzaltar. Im Hintergrund erhebt sich der majestätische Balfrin. Die Bergstation Gspon ist Ausgangs- und Zielpunkt dieses Panorama-Rundwanderweges. Gehen Sie zunächst in nördliche Richtung und folgen Sie der Beschilderung Gsponer Panoramaweg. Sie passieren dabei den höchstgelegenen Fussballplatz Europas. Nach ca. 1 km biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg erst in östlicher und nordöstlicher und schließlich in südöstlicher und wieder nördlicher Richtung durch Sädolti, Breiti, Chiebodme, Häüschbiele, Sänntum, Bleike und Scheidbode zurück nach Gspon. Unterwegs geniessen Sie die Waldlandschaft und die fantastische Weitsicht auf den grossen Aletschgletscher, das markante Bietschhorn und die Mischabelgruppe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Stalden fahren und von dort die Seilbahn nehmen. Die Seilbahn von Gspon fährt täglich im Halbstundentakt. 

Anfahrt

Von Brig kommend die A9 in Richtung Lausanne / Sion / Lötschberg nehmen und die Route 9 (Schilder nach Lausanne / Sion) weiter fahren. Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (Talstrasse) nehmen und der Strasse folgen. Nach Überquerung des Flusses rechts in Bielmatte abbiegen und links in Bahnhofstrasse abbiegen. Sie haben die Bergstation Stalden erreicht. Von hier können Sie mit der Seilbahn bis Gspon fahren.

Koordinaten

SwissGrid
2'635'767E 1'119'409N
DD
46.225182, 7.902217
GMS
46°13'30.7"N 7°54'08.0"E
UTM
32T 415341 5119652
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Proviant und Wasser

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
480 hm
Abstieg
480 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.