Start Touren Gschnitztalloipe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Langlauf

Gschnitztalloipe

Langlauf · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gschnitztal Loipe
    / Gschnitztal Loipe
    Foto: Tourismusverband Wipptal
  • / Blick ins Gschnitztal
    Foto: Tourismusverband Wipptal
m 1500 1400 1300 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km WC Anlage & Umziehmöglichkeit Rosis Ferienwohnungen Rosis Ferienwohnungen Alpengasthof Hohe Burg Alpengasthof Hohe Burg Wienerhof Wienerhof WC Anlage & Umziehmöglichkeit Hotel Zita Hotel Zita

Die Gschnitztalloipe ist 18 km lang und im klassischen Stil gespurt. Des Weiteren gehört Sie zum Schwierigkeitsgrad mittelschwierig.
klassisch
mittel
9,3 km
4:20 h
90 hm
90 hm
Die Gschnitztalloipe beginnt im Bereich des Schleppliftes Trins über eine Zulaufstrecke oder direkt beim Fußballplatz Trins. Die Loipe führt an den Ortschaften Trins und Gschnitz vorbei bis zu einer Häusergruppe am Anstieg zur Laponesalm am Talende. An den Loipenausgangszentren in Trins und Gschnitz befinden sich große Panoramatafeln mit dem Loipenverlauf.

Außerdem ist das Loipengebiet Gschnitztal mit dem Loipen Gütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet.

Einkehrmöglichkeiten: Trins: Liftstüberl und Pumafalle; Gschnitz: Hotel Kirchdach, GH Alpenrose und GH Feuerstein

Schwierigkeit
mittel
Technik
Höchster Punkt
1280 m
Tiefster Punkt
1190 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

WC Anlage & Umziehmöglichkeit

Sicherheitshinweise

  1. Rücksichtnahme auf die anderen - Jeder Langläufer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.
  2. Signalisation und Laufrichtung - Markierung und Hinweisschilder sind zu beachten. In Loipen ist in der angegebenen Richtung zu laufen.
  3. Wahl der Spur - Auf Doppel- und Mehrfachspuren muss in der rechten Spur gelaufen werden. Langläufer in Gruppen müssen in der rechten Spur hintereinander laufen.
  4. Überholen - Überholt werden darf rechts oder links in einer freien Spur oder außerhalb der Spuren. Der vordere Läufer braucht die Spur nicht freizugeben. Er sollte aber ausweichen, wenn er glaubt, das gefahrlos tun zu können.
  5. Gegenverkehr - Bei Begegnung hat jeder nach rechts auszuweichen. Der aufsteigende hat dem abfahrenden Langläufer die Spur freizugeben.
  6. Stockführung - Beim Überholen, Überholt werden und bei Begegnungen sind die Stöcke eng am Körper zu führen.
  7. Geschwindigkeit an die Verhältnisse anpassen - Jeder Langläufer muss, vor allem auf Gefällestrecken, Geschwindigkeit und Verhalten seinem Können, den Geländeverhältnissen, der Verkehrsdichte und der Sichtweite anpassen. Er muss einen genügenden Sicherheitsabstand zum vorderen Läufer einhalten. Notfalls muss er sich fallen lassen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.
  8. Freihalten der Loipe - Wer stehen bleibt, tritt aus der Spur. Ein gestürzter Langläufer hat die Spur möglichst rasch freizumachen.
  9. Hilfeleisten - Bei Unfällen ist jeder zur Hilfeleistung verpflichtet.
  10. Ausweisplicht - Jeder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.
  11. Bitte keine Hunde mitführen!
  12. Die Umwelt schützen! - Abfall in die Müllsäcke geben. Bitte beschädigen Sie keine Schilder, Hütten, Zäune, usw.

Weitere Infos und Links

Langlauf-Ausrüstung-Verleih in Steinach:

http://www.skischule-bergeralm.at/index.php/preise-langlauf.html  

http://members.aon.at/skischool/winter/de/  

Langlaufkurs Trins: http://www.skischule-bergeralm.at/index.php/langlaufschule.html   

Start

Schlepplift Trins oder Fußballplatz (1189 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.076788, 11.412078
UTM
32T 683113 5216520

Ziel

Schlepplift Trins oder Fußballplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Innsbruck verkehrt jede halbe Stunde ein Zug bis nach Steinach (Sonn- und Feiertags jede Stunde). Weiter fährt man mit dem Bus 4146 Richtung Gschnitz bis zur Bushaltestelle Trins Gemeinde.

http://www.vvt.at/page.cfm?vpath=timetables/journeyplanner 

Anfahrt

Von Innsbruck über die Brennerautobahn (A13) Richtung Brenner bis zur Ausfahrt Steinach/Matrei. Rechts weiter auf die B182 Richtung Steinach. Beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Trins/Gschnitz nehmen und immer gerade aus bis ins Dorfzentrum Trins und dann links abbiegen Richtung Skilift.

Parken

Lift in Trins oder Fußballplatz (Kostenpflichtig!)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wipptal - Winterkarte 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Langlaufskier und Stöcke
  • Langlaufschuhe
  • Mütze/Stirnband
  • dünne Handschuhe
  • Sonnenbrille
  • Loipenplan
  • Getränke/Trinksystem
  • Geld für Parkplatz und Einkehr

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Langlauftechnik
klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
4:20h
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
klassisch Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.