Start Touren Grundschartner Nordkante
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Hochtour

Grundschartner Nordkante

Hochtour · Mayrhofen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulli Gunde 
  • Die Kante im Sonnenaufgang.
    / Die Kante im Sonnenaufgang.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Die Kante von unten.
    / Die Kante von unten.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Auf der Kante.
    / Auf der Kante.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Herrliche Aussicht.
    / Herrliche Aussicht.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Gipfel mit Schrammacher, Olperer und Riffler im Hintergrund.
    / Gipfel mit Schrammacher, Olperer und Riffler im Hintergrund.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Blick in Richtung Großvenediger und Co.
    / Blick in Richtung Großvenediger und Co.
    Foto: Ulli Gunde, Community
  • Endloser Abstieg.
    / Endloser Abstieg.
    Foto: Ulli Gunde, Community
1500 2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Neben der »Badile Nordkante« und der »Fußstein Nordkante« die dritte berühmte Nordkante, die zu den schönsten Granitklettereien der Ostalpen zählt. Übrigens eine PAUSE-Tour, was den Andrang erklärt.
schwer
22,5 km
12:00 h
1844 hm
2282 hm

Schöne, abwechslungsreiche Tour. Je nach Kondition kann auf der Bodenalm übernachtet werden, die inzwischen wieder bewohnt und wohl nicht mehr ganz so runtergekommen ist, wie in manchem Führer beschrieben. Zustieg weiter entweder durch die rechte Rinne und anschließend LINKS aus dem Bach gerde hinauf oder aber einfach weiter auf dem Wanderweg bis zur Lahnkarhütte und von dort aus queren. Jedenfalls nicht genau unserem Track folgen - außer man ist heiß auf steile Gestrüppkletterei.

Am Grat ist der Weg recht selbsterklärend. 

Abstieg vom Gipfel in leichter Kletterei in die erste Scharte, dort hinab durch die linke Rinne bis auf ca. 2.300hm. Dort orthografisch bis ganz nach rechts und nach Steinmännchen Ausschau halten. Auf einem Absatz findet sich ein großes und eine orangene Fahne - ab hier auf Pfadspuren bis zur Kainzenalm.

Die Zufahrt zur Kainzenalm ist übrigens per Fahrrad offiziell verboten... Das prophylaktische Platzieren der Bikes zumindest unten an der Fahrstraße macht aber definitiv Sinn - alternativ hilft ein ausgestreckter Daumen und einer der zahlreichen Boulderer hoffentlich weiter.

Mehr Fotos und ein Bericht gibt es hier: http://ulligunde.com/2016/09/grundschartner-nordkante-klettern/

Autorentipp

Die Tour ist wohl im Frühjahr, wenn noch Schnee bis auf ca. 2400hm hinunterreicht, am lohnendsten. Dann spart man sich das Geröllgehatsche.

Wenn irgendwie möglich, besser antizyklisch starten - die Tour ist dank Pause und Co scheinbar ziemlich beliebt.

Schwierigkeit
VI, TD- schwer
Technik
Kondition
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3080 m
Tiefster Punkt
1057 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 60 m

Weitere Infos und Links

http://ulligunde.com/2016/09/grundschartner-nordkante-klettern/

Start

E-Werk Häusling (1726 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.126650, 11.957364
UTM
32T 724296 5223482

Wegbeschreibung

Siehe Track.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VI, TD- schwer
Strecke
22,5 km
Dauer
12:00 h
Aufstieg
1844 hm
Abstieg
2282 hm
Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.