Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grüne Zeitreise im Berliner Osten - Von Marzahn nach Köpenick
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Grüne Zeitreise im Berliner Osten - Von Marzahn nach Köpenick

Radfahren · Berlin · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
visitBerlin
  • Kienbergpark
    Kienbergpark
    Foto: DHimsl, visitBerlin
m 70 60 50 40 30 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Bockwindmühle und Wuhle-Wildnis: Vom mittelalterlichen Dorfkern Alt-Marzahn durchs Naturschutzgebiet Wuhletal bis zur Köpenicker Altstadt.
geöffnet
leicht
Strecke 17,2 km
1:30 h
13 hm
50 hm
68 hm
34 hm
Am östlichen Stadtrand Berlins liegt die Großsiedlung Marzahn-Hellersdorf. Die Tour startet im Schatten der Plattenbauten im mittelalterlichen Dorfkern von Alt-Marzahn. Dieser ist sehr gut erhalten und beherbergt sogar eine funktionstüchtige Bockwindmühle. Vorbei an den Gärten der Welt geht es ins Naturschutzgebiet Wuhletal. In der ausgedehnten Wiesen- und Flussauenlandschaft wachsen zahlreiche Farn- und Blütenpflanzen und finden viele geschützte Tierarten Unterschlupf. Entlang der grünen Wuhle schlängelt sich der Weg gen Süden bis in die Köpenicker Altstadt. Unterwegs gibt es allerhand zu entdecken: den Kienberg mit dem bizarren Wolkenhain und der Seilbahn, das pittoreske, denkmalgeschützte Wilhelm-Griesinger-Krankenhaus, das Köpenicker Barockschloss. Die Tour endet im Kietz, einem ehemaligen slawischen Fischerdorf südlich der Altstadt. Je nach Wetter winkt dort ein Sprung in die kühle Dahme oder ein Getränk auf der Terrasse des Restaurants Krokodil in der ehemaligen Flussbadeanstalt.

Autorentipp

Einen überraschend grünen Panoramablick über den Bezirk Marzahn-Hellersdorf, nach Brandenburg und in die City bietet der Wolkenhain auf dem Kienberg.
Profilbild von Lothar Gröschel
Autor
Lothar Gröschel
Aktualisierung: 10.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
68 m
Tiefster Punkt
34 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es kann auf der Strecke zu Begegnungen mit dem Autoverkehr kommen. Bitte nehmen Sie aufeinander Rücksicht.

Weitere Infos und Links

Nicht vergessen, den Rucksack oder Fahrradkorb zu füllen: entlang der Wuhle findet man zahlreiche Gelegenheiten für ein Picknick im Grünen. Alternativ befindet sich in der historischen Flussbadeanstalt das Restaurant Krokodil mit Terrasse zur Dahme und eigenem Badestrand.

 

Start

Bockwindmühle in Alt-Marzahn (67 m)
Koordinaten:
DD
52.544120, 13.563621
GMS
52°32'38.8"N 13°33'49.0"E
UTM
33U 402594 5822528
w3w 
///koffer.kanzlei.gesehen

Ziel

Historische Flussbadeanstalt Köpenick

Wegbeschreibung

Highlights auf der Strecke:

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tour ist ideal mit dem ÖPNV zu erreichen. Start ist am S-Bahnhof Marzahn, Ziel am S-Bahnhof Köpenick.

Im Berliner Nahverkehr können Fahrräder in den Regionalzügen, der U- und S-Bahn sowie in der Straßenbahn in den dafür gekennzeichneten Wagen transportiert werden. Voraussetzung ist, dass genügend Platz vorhanden ist. Wird der von einem Fahrrad beanspruchte Platz von einem Kinderwagen oder Krankenfahrstuhl benötigt, muss der Fahrgast mit dem Fahrrad das Verkehrsmittel verlassen. Für Fahrräder ist ein Ticket zu lösen.

Koordinaten

DD
52.544120, 13.563621
GMS
52°32'38.8"N 13°33'49.0"E
UTM
33U 402594 5822528
w3w 
///koffer.kanzlei.gesehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein verkehrssicheres Fahrrad oder E-Bike sowie ein Fahrradhelm reichen aus.

Bei guter Witterung unbedingt Badekleidung einpacken, in Köpenick bieten sich mehrere Bademöglichkeiten im Anschluss an die Tour (Dahme, Müggelsee).

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
17,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
13 hm
Abstieg
50 hm
Höchster Punkt
68 hm
Tiefster Punkt
34 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch familienfreundlich botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.