Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grünalmkogel im Höllengebirge vom Weissenbachtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Grünalmkogel im Höllengebirge vom Weissenbachtal

· 4 Bewertungen · Bergtour · Salzkammergut-Berge
LogoÖAV Sektion Ried/Innkreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Ried/Innkreis Verifizierter Partner 
  • Parkplatz Gimbachkaskaden
    / Parkplatz Gimbachkaskaden
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Nördlich der Rehstatt
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Neue Jagdhütte
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Blick nach Süden ins Weißenbachtal und zur Zimnitz
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Querung zwichen Jagdhütte und alter Karl-Emil-Hütte
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Alte verfallene Karl-Emil-Hütte
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Querung vor dem Ausstieg zur Pfaffengrabenhöhe
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Schimarkierung Pfaffengrabenhöhe
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Wegmarkierung Pfaffengrabenhöhe
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Gr. Höllkogel
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Grünalmkogel (links)
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Blick zum Brunnkogel
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
  • / Abstieg kurz nach dem Verlassen des Weges Riederhütte-Hochlecken
    Foto: Franz Safarovic, ÖAV Sektion Ried/Innkreis
m 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Einsamer und nicht markierter Anstieg auf der Südseite des Höllengebirges.
mittel
Strecke 14,2 km
8:00 h
1.300 hm
1.300 hm
1.821 hm
515 hm
Profilbild von Franz Safarovic
Autor
Franz Safarovic 
Aktualisierung: 23.10.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Grünalmkogel, 1.821 m
Tiefster Punkt
515 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Öffnungszeiten, Fahrpläne und Tarife für die Feuerkogelbahn: http://www.feuerkogel.net/
Rieder Hütte: http://huetten.alpenverein.at/huettenHome/DE/Home/index.php?huetteNr=0188

Start

Weissenbachtal (515 m)
Koordinaten:
DD
47.785339, 13.586376
GMS
47°47'07.2"N 13°35'11.0"E
UTM
33T 394114 5293409
w3w 
///schall.ausfahrt.erfüllten

Ziel

Grünalmkogel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Gimbachkaskaden östlich des Gimbaches bis zur Forststraße und einer schönen Wiese. Unmittelbar am Ende der Wiese zweigt der Steig Richtung NO bzw. Osten ab. Man erreicht wieder die Forststraße, die man bis kurz vor Erreichen des Talschluss Richtung O verslässt. Nördlich der H. Rehstatt vorbei; zuerst relativ steil und dann eher querend durch den Wald bis zum neuen Forsthaus. Schöner Ausblick.
Weiter durch den lichten Wald bis zur Querung in das Schuttkar. Nach dem Schuttkar ca. 20 hm in leichter Kletterei (1) über die Felsstufe  und weiter zur fast verfallenen Karl-Emil-Jagdhütte.

Von der Jagdhütte durch eine breite Latschengasse aufwärts bis man unterhalb der Felsen über einen schrofigen Hang die Pfaffengarbenhöhe erreicht (Markante Schi und Sommermarkierung siehe Foto) .

Weiterweg:  Auf dem markierten Wanderweg Richtung NO zum Grünalmkogel.

Abstieg entlang des Aufstieges oder weiter zur Riederhütte (ca. 2,5 Std) oder zum Hochleckenhaus (ca 2,5 Std).

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Vom Attersee kommend:  Von Weißenbach am Attersee 4,5 km nach osten ins Weißenbachtal bis zum Parkplatz "Gimbachkaskaden" (grünes Schild)

Vom Traunsee oder Bad Ischs kommend: Bei Mitterweißenbach in das Weißenbachtal abzweigen bis zum Parkplatz "'Gimbachkaskaden" an der rechten Straßenseite (4,5 km vor Weißenbach)

Parken

Kostenfreiter Parkplatz direkt an der Weißenbachtal-Straße.
Grüne Markierungstafel: Gimbachkaskaden.

Koordinaten

DD
47.785339, 13.586376
GMS
47°47'07.2"N 13°35'11.0"E
UTM
33T 394114 5293409
w3w 
///schall.ausfahrt.erfüllten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
Robert Kronberger 
07.10.2018 · alpenvereinaktiv.com
Gestern gegangen, logischer Wegaufbau, meist erkennbar, super Wetter. Ich ging über Hochleckenhaus (mühsamer Pfaffengraben) und Dachsteinblick über Fürstenbergstube zurück, hier ist teilweise kein Pfad zu erkennen, und war 10 Stunden unterwegs. Einsame Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 06.10.2018
Gregor Adler
14.01.2018 · Community
Einsame, nicht markierte Tour auf der Orientierungsvermögen dringend vonnöten ist! Steig von den Gimbach-Kaskaden zur Forststraße gut ausgeprägt; Steig vom Hohe-Rehstatt-Sattel zu den Hütten nur im unteren Bereich ausgetreten. Schöne Aussichten. Weiterweg auf den Grünalmkogel durch Latschengassen, daher auffindbar :)
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2019
Gimbach Kaskaden
Foto: Gregor Adler, Community
Kar bei der Karl-Emil-Hütte
Foto: Gregor Adler, Community
Barbara Holzinger
05.11.2017 · Community
Hallo, super Tour die fast niemand geht. Nachdem wir wieder kurz auf die Forststrasse gekommen sind ist dann die Steig Findung nicht ganz eiinfach...sehr genau schauen und Orientierungssinn ist wichtig.
mehr zeigen
Gemacht am 04.11.2017
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,2 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Höchster Punkt
1.821 hm
Tiefster Punkt
515 hm
Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.