Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grubigstein,2233 m, und Gartnerwand, 2377m, von Lermoos
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Grubigstein,2233 m, und Gartnerwand, 2377m, von Lermoos

Bergtour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wolfratshausen Verifizierter Partner 
  • auf halbem Weg: Blick auf den Daniel
    / auf halbem Weg: Blick auf den Daniel
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
  • / bei der Wolfratshauser Hütte
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
  • / der Gipfel des Grubigstein mit herrlicher Aussicht
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
  • / Der Weiterweg zur Gartnerwand
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
  • / Rückblick auf den Gratweg zum Grubigstein
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
  • / Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!
    Foto: Gerhard Hofmann, DAV Sektion Wolfratshausen
m 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Wolfratshauser Hütte Wolfratshauser Hütte
Vom Parkplatz in Lermoos geht es ohne Straßenberührung viel durch schöne Wälder hinauf zur Wolfratshauser Hütte. Ein kleiner, teils gesicherter Steig führt dann über die Gipfelstation des Grubigsteinliftes über einige Schrofen hinauf zum Gipfel des Grubigsteins. Wer noch Kondition hat und schwindelfrei und trittsicher ist, kann noch zur Gartnerwand weitergehen.
Strecke 15,9 km
8:30 h
1.546 hm
1.546 hm
Der Weg führt bis zur Hütte häufig durch Wald und ist dadurch auch im Sommer viel beschattet. Von der Wolfratshauser Hütte an wird der Weg steiler mit kurzen Versicherungen, bei guten Verhältnissen besteht herrliche Aussicht vor allem auf das Lermooser Becken und dahinter die Zugspitze. Am Gipfelanstieg ist Trittischerheit und Schwindelfreiheit wichtig, unbedingt erforderlich am Weiterweg zur Gartnerwand.

Autorentipp

Bei regnerischem Wetter ist der Weg zur Hütte manchmal matschig, gutes Schuhwerk ist erforderlich. Eine Einkehr auf der Hüttenterrasse ist bei der grandiosen Aussicht sehr zu empfehlen!
Profilbild von Gerhard Hofmann
Autor
Gerhard Hofmann
Aktualisierung: 25.06.2018
Höchster Punkt
Gartnerwand 2377, 2.366 m
Tiefster Punkt
979 m

Einkehrmöglichkeit

Wolfratshauser Hütte

Sicherheitshinweise

Der Steig vom Grubigstein zur Gartnerwand ist nur geübten Bergsteigern zu empfehlen.

Start

Parkplatz Grubigsteinbahn oder Bahnhof Lermoos (979 m)
Koordinaten:
DD
47.402030, 10.880380
GMS
47°24'07.3"N 10°52'49.4"E
UTM
32T 641879 5251555
w3w 
///hauptplatz.zögerlich.nächste

Ziel

gleicher Parkplatz oder Bahnhof

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Grubigsteinbahnen, an dessen oberem Ende der Weg zunächst etwas abwärts rechts haltend ansetzt. Nach einer Bachüberquerung folgt man der Beschilderung in Richtung Wolfratshauser Hütte. Durch schattigen Wald führt der Steig aufwärts, nach Überqueren einer Forststraße nahe der Freeride-Strecke weiterhin durch Wald über das "Schlägle" bis zur Skiabfahrt. Jenseits dieser Lichtung geht es weiter durch lichten Wald, vorbei an der Trinkwasserquelle für die Hütte, in Serpentinen mäßig ansteigend hinauf. Wenn man die Hütte das erste Mal sieht, hat man noch etwa 20 Minuten zu gehen. Nach einer Rast auf der Hüttenterrasse mit wunderbarem Ausblick auf die Zugspitze, das Gaistal, die Mieminger Kette und die Ammergauer Alpen folgt man dem oberen Weg zum Grubigstein. Etwas steiler und nach 20 Minuten teilweise versichert gelangen wir durch einen Latschengürtel hinauf zur Bergstation der Grubigsteinbahn. Hinter dem Restaurant leiten die Wegweiser hinauf zum Gipfel; zuerst über grüne Matten wird ein längeres Geröllfeld unterhalb des Grubigkreuzes gequert. Über schrofiges Gelände schlängelt sich der Steig durch die Lawinenverbauung und gewinnt damit den zum Gipfel führenden Grat. Etwas ausgesetzter ist es nicht mehr weit zum Gipfelkreuz mit wunderbarem Rundblick und dem eindrucksvollen Tiefblick in das Ehrwalder becken, das mehr als 1200 m tiefer liegt.

Wer noch genügend Kondition hat, auf jeden Fall trittsicher und schwindelfrei ist, kann noch in einer knappen Stunde mit Hilfe gelegentlicher Drahtseilsicherung über schrofiges Gelände zur Gartnerwand weiter steigen.

Der Rückweg kann auf gleicher Route erfolgen, es kann die Seilbahn genutzt werden oder von der Hütte über das Gartnertal abgestiegen werden; dabei muss im Tal ein Weg von etwas mehr als 2 km zurück zum Parkplatz in Kauf genommen werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von München nach Garmisch-Partenkirchen und weiter mit der Außerfernbahn nach Lermoos

Anfahrt

Von München über die A95 nach Garmisch, dann über die B23 / B187 nach Lermoos

Parken

kostenloses Parken Grubigsteinbahn oder an der "Alten Straße" südlich der B187 etwas westlich der Talstation

Koordinaten

DD
47.402030, 10.880380
GMS
47°24'07.3"N 10°52'49.4"E
UTM
32T 641879 5251555
w3w 
///hauptplatz.zögerlich.nächste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 4/1 Wetterstein- und Mieminger Gebirge West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist sehr wichtig, auch beim Gipfelanstieg durch das schrofige Gelände und vor allem am Grat zur Gartnerwand.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
15,9 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
1.546 hm
Abstieg
1.546 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.