Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grotta Rossa
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Grotta Rossa

· 1 Bewertung · Bergtour · Giudicarie Centrali,Valle del Chiese
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena Verifizierter Partner 
  • Grotta Rossa
    Grotta Rossa
    Foto: TRACCIAtour srl
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 6 5 4 3 2 1 km
Der Berg Grotta Rossa ist nicht sehr bekannt und gehört nicht zu den bekanntesten Fremdenverkehrstouren, bietet jedoch ein ausgezeichnetes Panorama über das bekanntere Tal Valle Aperta und die Gegend des Bruffione Gipfels. Der Aufstieg erfolgt größtenteils auf den alten Straßen, die in der Zeit des 1. Weltkrieges gefertigt wurden und weist mit Ausnahme der letzten Strecke mäßige Steigungen auf.
leicht
Strecke 6,3 km
2:15 h
485 hm
485 hm
2.193 hm
1.716 hm

Autorentipp

Beim Aufstieg auf der Endstrecke zum Gipfel vorsichtig sein, um nicht abzurutschen, denn am Nordhang gibt es Felswände und ziemlich hohe Felssprünge.
Profilbild von Veronica Vampini
Autor
Veronica Vampini
Aktualisierung: 19.05.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.193 m
Tiefster Punkt
1.716 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Malga Serollo (1716 m) (1.710 m)
Koordinaten:
DD
45.901459, 10.554404
GMS
45°54'05.3"N 10°33'15.9"E
UTM
32T 620574 5084273
w3w 
///einlass.auslesen.angeschlagen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Malga Serollo (1716 m)

Wegbeschreibung

Von dem mit Tischen und Bänken ausgestatteten Bereich an der Nordwestseite der Serollo Alm (1716 m) steigt man den kleinen Erdweg bergauf, der zum Nordhang des Doss di Pilastraghe (Hang zum Tal Valle Aperta) führt.

Die anfangs bergauf und dann leicht bergauf führende kleine Straße umgeht die Erhebung in westliche Richtung, bis sie auf ebener Strecke zum Casina dale Pere in 1770 m Höhe gelangt.

Auf dem am Streckenanfang nicht allzu deutlich sichtbaren Weg hinter die Alm steigen, in Richtung des deutlich sichtbaren grasbewachsenen Jochs hinter dem Gebäude.

Zum Übergang steigen und an der anderen Seite wieder abwärts auf den sichtbaren Erdweg, der von Süden aufwärts führt.

Nach rechts abbiegen, auf der kleinen Straße bleibend wieder nach Westen weitergehen, bis zur Basis der Ostspitze des Grotta Rossa (1960 m); der Übergang, den man erreichen muss, um dann auf den langen östlichen Bergrücken zu steigen, der zum Gipfel führt, ist der nächste dem man begegnet, nach dem mit einem kleinen Jägerstand nach einer kurzen, an einer kleinen Felswand entlangführenden Straßenstrecke.

Der Zugang zum Joch an der Basis des langen Bergkamms ist dank vorhandener Wanderwegreste möglich.

Nachdem man den Durchgang erreicht hat, geht man weiter auf den Wanderwegresten und klettert ohne vorgeschobene Wegstrecke die steilen Wiesen und Geröllhänge hoch.

So erreicht man das Gipfelkreuz, mühsam für weniger trainierte Wanderer.

Zur Rückkehr geht man die gleiche Strecke wieder zurück, bis sich der Weg mit der Straße (Aufstieg) kreuzt; von hier aus geht man die Straße gerade abwärts zum sichtbaren Joch zwischen Cima Pissolat und Cima Romanterra, zu dem ein alter Weg führt.

Nach dem Durchgang geht es über Wiesen auf einem wenig begangenen alten Weg bergab auf die untere Straße.

Auf dieser Straße geht man links weiter bis zum Ausgangspunkt Serollo Alm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Aus Tione di Trento oder aus dem Süden (Val di Ledro, Brescia) zum Tal Val del Chiese fahren. In Condino angelangt fährt man zur Ortsmitte bis zum Rathaus und nimmt dann die Straße, die nach Brione hinauffährt (6 km). In der Ortschaft Brione an der Kirche links und mit breiter Runde von links nach rechts oberhalb des Orts hochfahren, wo man an einer Abgabelung neben einem Haus nach links zum Val Aperta fährt.

Über einige Serpentinen bis zur Abgabelung mit Holzschildern mit roten Schriften aufwärts fahren und geradeaus weiterfahren nach Serollo.

Die Straße führt weiter in Richtung Süden, durch einige Wiesen und erreicht dann das Tal, das zur Serollo Alm führt.

Koordinaten

DD
45.901459, 10.554404
GMS
45°54'05.3"N 10°33'15.9"E
UTM
32T 620574 5084273
w3w 
///einlass.auslesen.angeschlagen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
485 hm
Abstieg
485 hm
Höchster Punkt
2.193 hm
Tiefster Punkt
1.716 hm
Hin und zurück aussichtsreich Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.