Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großes Bärneck und Silberkarspitz, Donnersbachwald
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Großes Bärneck und Silberkarspitz, Donnersbachwald

Skitour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Längere, nordseitige  Tour, daher meist mir besten Schneeverhältnissen für die Abfahrt. Bis zu den Hütten präparierte Rodelpiste.
mittel
Strecke 14,8 km
4:30 h
1.175 hm
1.175 hm
2.071 hm
960 hm
Von Donnersbachwald zur Mörsbachhütte und nordwärts, (meist Forstwege) zu einer Jagdhütte. Bequemer Anstieg im Kar, zuletzt Steilanstieg zum NO-Grat. Kurze Abfahrt zum westl. Sattel, auf den Silberkarspitz und von dort Abfahrt über den Sattel steil zur Anstiegsspur. Auf dieser gemütlich ins Tal, meist sehr lohnend.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 16.03.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Großes Bärneck, 2.071 m
Tiefster Punkt
Donnersbachwald, 960 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vor jeder Skitour sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht beachtet werden, für dies Tour                                                            Betrifft  die oberen Steilstufen.

Start

Donnersbachwald (962 m)
Koordinaten:
DD
47.383706, 14.117504
GMS
47°23'01.3"N 14°07'03.0"E
UTM
33T 433389 5248182
w3w 
///vorteil.beriet.aufzeigen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Donnersbachwald

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Ski vom Parkplatz 960 m kurz zur Kirche rauftragen und dann auf der Rodelpiste gemütlich bergan. Wir passieren den Sommerparkplatz (1075 m) und kürzen die letzte Kehre (1260 m) ab. Beim GH Mörsbachwirt (1295 m) öffnet sich das Tal und unmittelbar danach kommen wir zur AV- Mörsbachhütte (1303 m). Gleich nach der letzten Hütte gehen wir bei der Wegtafel am Forstweg gerade weiter, leicht ab bis wir um ~1345m die Kehre abkürzen. Wir queren leicht steigend einen fast baumlosen Hang und kommen nach einem Wald wieder zum Forstweg. Wir passieren die Jagdhütte (1429 m), um 1440 m nicht links ab zur Hint. Mörsbachalm, sondern gerade weiter. Die Alm liegt links unten, durch einen Graben getrennt. Um 1520 m ist eine Wegtafel, wir sind am mark. Weg 902/909. Eine kleine Steilstufe und an einer einzelnen Lärche (1620 m) mit Markierung vorbei. Kurz darauf ginge es rechts zur Gstemmerscharte, wir gehen gerade weiter und sind am WEG 919. Wir kommen zu einem Hochpunkt (~1840 m), vor uns ist das Bärneck mit Kreuz.

Rechts zum Silberkarsattel (Abfahrt) ist es sehr steil, daher queren wir nach links, einige Meter ab und dann zum Steilanstieg 2 (~1850 m). Hier sind oft Harscheisen nötig, kann mühsam sein. Einige Spitzkehren, ein kurzes Flachstück (~1880 m) und die 3. Steilstufe in Spitzkehren hinauf zum Kamm (~1960 m). Nun rechts knapp links unter dem Kamm zum sichtbaren Gipfelkreuz des Gr. Bärneck (2071 m),  Gut 3 1/4 Std. und 1135 HM mit mimalen Gegenanstiegen.

ABFAHRT (gemütlich): Nach Westen zum Sattel (2025 m) und und rasch zum nahen Silberkarspitz (~2055 m) mit Kreuz. Zum Sattel zurück und ziemlich steil hinab zur sichtbaren Anstiegsspur um 1840 m. Nun eher einfach über die Jagdhütte (Forstwege ev. abkürzen, meist Spuren) zur Mörsbachhütte und zum Mörsbachwirt (1290 m) , wo man einkehren kann. Auf der Rodelpiste gemütlich ins Tal abfahren. 40 HM und weniger als 1 1/4 Std.

Insgesamt: 1175 HM und 4 1/2 Std., bei rd. 15 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhöfe: Stainach-Irdning (IC-Haltestelle) und Wörschach ÖBB: www.oebb.at

Es gibt einen Linienbusverkehr bis zum Startpunkt in Donnersbachwald.

Anfahrt

Aus dem Ennstal (B320) über Trautenfels (Beschilderung Planner- Rieseralm) und Irdning auf der B75 nach Donnersbach und von dort rechts auf einer guten Bergstraße hinauf nach Donnersbachwald.

Parken

Mittlerer Parkplatz rechts der Straße, gleich nach der Fahrstraße zum Mörsbachwirt.

Koordinaten

DD
47.383706, 14.117504
GMS
47°23'01.3"N 14°07'03.0"E
UTM
33T 433389 5248182
w3w 
///vorteil.beriet.aufzeigen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy (Steiermark),

Freytag & Berndt, Wölzer Tauern, WK 203, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Harscheisen für die obere Steilstufe!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.175 hm
Abstieg
1.175 hm
Höchster Punkt
2.071 hm
Tiefster Punkt
960 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.