Start Touren Großer Solstein über den Stiftensteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Großer Solstein über den Stiftensteig

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Geltendorf Verifizierter Partner 
  • Start an der Neuen Magdeburger Hütte
    / Start an der Neuen Magdeburger Hütte
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • nach dem Almgebäude links
    / nach dem Almgebäude links
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Abzweig zum Stiftensteig
    / Abzweig zum Stiftensteig
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • durch diese Felsmauer führt der versicherte Steig
    / durch diese Felsmauer führt der versicherte Steig
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Rückblick ins Wörglkar und auf den Weg durch die Latschen
    / Rückblick ins Wörglkar und auf den Weg durch die Latschen
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Drahtseilsicherungen am Stiftensteig
    / Drahtseilsicherungen am Stiftensteig
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Der Stiftensteig geht natürlich auch im Abstieg
    / Der Stiftensteig geht natürlich auch im Abstieg
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • gut abgesichert mit  Drahtseilsicherungen
    / gut abgesichert mit Drahtseilsicherungen
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • / Edelweiss
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • / Blick den Inn hinauf ins Oberland
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • / Schneehuhn am Großen Solstein
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • / Großer Solstein im Frühsommer
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
1800 2100 2400 2700 3000 m km 1 2 3 4 5 6 Großer Solstein (2541 m)

Der Stiftensteig verläßt auf ca. 2050 m den Wörgltalanstieg zum Großen Solstein und leitet nach überwinden einer Felsstufe aussichtsreich durch eine von Schneehühnern bevölkerte Edelweisswiese zum Gipfel.

schwer
6,2 km
5:00 h
900 hm
900 hm

Autorentipp

Bei genügend Kondition kann auch noch der etwas schwierigere Kleine Solstein bestiegen werden. Dieser erfordert jedoch absolute Trittsicherheit.

outdooractive.com User
Autor
Beda Weidemann 
Aktualisierung: 13.11.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großer Solstein, 2541 m
Tiefster Punkt
Neue Magdeburger Hütte, 1648 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Stiftensteig ist als schwarzer Bergweg bezeichnet. Kein Klettersteig.

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Start

Neue Magdeburger Hütte (1648 m) (1638 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.288884, 11.296667
UTM
32T 673658 5239825

Ziel

Neue Magdeburger Hütte (1648 m)

Wegbeschreibung

Hinter dem Almgebäude der Neuen Magdeburger Hütte zeigen uns die gelben Wegweiser nach links den Weg zum Großen Solstein durchs Wörgltal. Zunächst geht es steil im Hochwald und später durch Latschengassen hinauf ins Wörglkar. Kurz nach der Latschengrenze zweigt nach links der zum Solsteinhaus beschilderte Stiftensteig ab und man fragt sich wie die Felsmauer überwunden werden soll. Geschikt nutzt der Steig natürliche Fesbänder und überwindet mit einigen Drahtseilen abgesichert den Fels. Die Enge des Wörgltales ist nun überwunden und eine grandiose Aussicht lädt zum Verweilen ein. Über die grasige Südflanke des Großen Solstein geht es nun unschwierig zum 2541 m hohen Gipfel hinauf.

Für den Rückweg bietet sich der Abstieg durchs Wörglkar an. Insbesondere im Frühsommer hat es hier nach Schneereichen Wintern oft noch herrliche Schneefelder die den Abstieg deutlich beschleunigen, so dass für den Abstieg je nach Verhältnissen und Können 1 bis 2,5 Stunden zu rechnen sind.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte 5 /1 Karwendel West

Kompasskarte Karwendelgebirge

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.