Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Großer Pyrhgas 2244m über den Hofersteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Großer Pyrhgas 2244m über den Hofersteig

Bergtour · Pyhrn-Priel
Profilbild von Andreas Reschnauer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Reschnauer 
  • Parkplatz Bosruckhütte
    / Parkplatz Bosruckhütte
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 07:54:22
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Richtung Rohrauerhaus
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Pyrhgasgatterl
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Richtung Hofersteig
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 08:51:16
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Bosruck
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Pfirsichpause
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / 1. Schneefeld
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Liebling an der Kette
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:03:43
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:06:11
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:19:24
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:22:52
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:23:42
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 10:53:29
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Kleiner Pyhrgas
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 11:02:30
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Warscheneck
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Blumen
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Aussicht
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Baumgrenze
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 12:29:12
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 12:34:00
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 12:57:36
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
  • / Samstag, 3. Juni 2017 13:06:23
    Foto: Andreas Reschnauer, Community
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km

Der in den sogenannten „Haller Mauern“ liegende ca. 2244m hohe „Große Pyhrgas“ ist die höchste Erhebung in diesem Gebirgszug. Dieser imposante "Aussichtsberg par exellence" ist durch drei Aufstiege erreichbar und deshalb vor allem an Wochenenden gut besucht. Der einfachste Weg hinauf ist der Normalweg Nr. 614 von der „Hofalm“. Etwas anspruchsvoller wird es dann schon wenn man über den „Hofersteig“ hinauf zum Gipfel will. Ambitioniert und konditionsraubend, wenngleich ebenfalls „technisch unschwierig“ ist der von der „Gowilalm“ hinaufführende „Bad-Haller-Steig“.
mittel
11,8 km
6:14 h
1214 hm
1214 hm

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 3. Juni 2017, 07:22

Strecke: 11,8 km
Zeit insgesamt: 6 Stunden 2 Minuten
Zeit in Bewegung: 2 Stunden 22 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 2,0 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 5,0 km/h
Geschwindigkeit max.: 7,9 km/h

Aufstieg: 1203 m
Abstieg: 1193 m
Niedrigster Punkt: 1039 m
Höchster Punkt: 2246 m

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2243 m
Tiefster Punkt
1028 m

Start

Parkplatz Bosruckhüttte (1028 m)
Koordinaten:
DG
47.639570, 14.363446
GMS
47°38'22.5"N 14°21'48.4"E
UTM
33T 452186 5276437
w3w 
///expertin.unserer.wildnis

Ziel

Gipfel Pyhrgas

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geradeaus den Fahrweg Nr. 601 Richtung „Rohrauer Haus (1308m)“ entlang. Linker Hand eines kleinen Baches erreichen wir durch dichten Wald schon bald die „Bosruckhütte (1031m)“. Später wendet sich die Forststraße an einer Kehre nach rechts, während uns unsere Aufstiegsroute geradeaus weiter auf dem markierten Wandersteig Nr. 601 durch die schmale „Talaue“ immer weiter aufwärts führt. Nach einer Wiesensenke stößt man erneut auf den Fahrweg und folgt diesem fortan durch freundlichen, spätherbstlichen Lärchenwald bis an das „Rohrauer Haus (1308m)“. Rechtshaltend durch Nadelwald zum nahen Sattel am „Pyhrgasgatterl“. Dort beginnt der eigentliche „Hofersteig Nr. 615“ dem man am Südgrat entlang zum Gipfelkreuz folgt. Anfangs noch eher sanft ansteigend auf einem schmalen und dicht bewaldeten Bergrücken entlang, zieht der verwunschene „Wurzelsteig“ in die unterste Gipfelflanke hinein. Fortan führt uns das Steiglein ausnahmslos mittelsteil immer weiter in die Höhe. Nach rund sechzig Wanderminuten ist der Waldrand überstiegen und der zunehmend steinigere werdende Wanderpfad windet sich nahe am schrofigen Südgrat über die weiter grasbewachsene Südwestflanke empor. Gipfelwärts wird es leicht felsiger, zwei etwas steilere Absätze und eine kleine Verschneidung zu oberst sind seilgesichert, ehe man jäh in die weite Westabdachung tritt, in der bald der Abstiegsweg in Richtung „Hofalmhütte (1305m)“ passiert wird (Wegtafel). Ohne große Umwege geht es nun die mittelsteile oberste Westabdachung hinauf, wo sich immer wieder mal Gras und kleinere geröllbedeckte Kalkleisten abwechseln, bis man nach ca. 2,5 Stunden am großen Gipfelkreuz steht. Der Abstieg erfolgt am gleich Weg wie der Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.639570, 14.363446
GMS
47°38'22.5"N 14°21'48.4"E
UTM
33T 452186 5276437
w3w 
///expertin.unserer.wildnis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
6:14h
Aufstieg
1214 hm
Abstieg
1214 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.