Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Großer Pyhrgas 2244 m von Süden in den Haller Mauern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Großer Pyhrgas 2244 m von Süden in den Haller Mauern

· 4 Bewertungen · Bergtour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pyhrgasgatterl 1308 m mit Blick zum Scheiblingstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bosruck am Beginn vom Südgrat gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Enziane mit Morgentau
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südgratgipfel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ausstieg zum Plateau um 2110 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Gipfelplateau
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Letzte Schneewächte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Pyhrgas 2244 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Kleinen Pyhrgas hinab
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pyhrgasgipfel 2444 m von der Gratkante gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg am Westgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bosruck vom Sattel zum Lugkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Lugkogel 1447 m mit Grimming
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wiesenenziane
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Großer Pyrgas 2244 m Lugkogel 1447 m Pyhrgasgatterl 1308 m Bosruckhütte

Beliebte Rundtour von Süden über den Hofersteig, mit anspruchsvollen Stellen, zum höchsten Punkt der Hallermauer, dem Großen Pyhrgas mit bester Rundumsicht und Abstieg über den Westgrat via Lugkogel zur Bosruckhütte.

 

mittel
10,3 km
4:00 h
1280 hm
1280 hm

Vom Parkplatz bei der Bosruckhütte vorbei auf gutem Weg zum Rohrauerhaus und zum Pyhrgasgatterl, dann  links über den Hofersteig, manchmal etwas anspruchsvoll, zu dessen Ausstieg auf das großen Plateau und hinauf zum aussichtsreichen Gipfel. Am Plateau zurück und dann am Westgrat bis zum Sattel absteigen. Kurzer Abstecher zum Lugkogel und südwärts hinab zum Hauptweg und zum Parkplatz.

Ab Mitte Mai und Anfang Juni blühen auf der Südseite viele Enziane.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 19.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Großer Pyhrgas, 2244 m
Tiefster Punkt
oberster Parkplatz, 1025 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Bosruckhütte

Start

1025 m vor der Bosruckhütte (1030 m)
Koordinaten:
DG
47.639880, 14.361429
GMS
47°38'23.6"N 14°21'41.1"E
UTM
33T 452034 5276473
w3w 
///fähigkeiten.gerichtlichen.zweigt

Ziel

1025 m vor der Bosruckhütte

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom P 1010 m auf der Forststraße und später auf breitem Steig zum Rohrauerhaus 1308 m. Entweder zum Pyhrgasgatterl oder gerade und dann linkshaltend durch den Hochwald, wo man auf 1385 m den Kamm am Weg 615 trifft. Nun steil bergan am "Hofer Steig" bis zu einem Aussichtspunkt ~1605 m. Auf 1690 m erfolgt ein Überstieg, auf 1845 m ein weiterer. Steil auf der Südseite bergwärts, bis wir auf etwa 2050 m Kettensicherungen erreichen, kurz darauf erfolgt der Ausstieg zum Gipfelplateau auf 2110 m. Oft ist hier im Frühjahr noch eine Schneewächte. Am Plateau nun flacher zur Wegtafel 2130 m und manchmal über Restschnee zum Gipfelkreuz des großen Pyhrgas 2044 m. 1220 HM und 2 1/2 Std. Gehzeit zügig.

ABSTIEG: Zur Wegtafel auf 2130 m zurück und dann den Westgrat (Weg 614) bergab. Um 1700 m geht die Latschenzone langsam in die Waldzone über. Der Sattel mit Rastbank und Wegtafel wird auf 1400 m erreicht. Ein kurzer Abstecher zum Lugkogel 1447 m gibt den Blick über den Westgrat frei. Zurück zur Tafel und am Weg 618 südlich zum Hauptweg, dann rechts auf der Forststraße zur Bosruckhütte 1043 m zurück. Hier kann man sich stärken und erreicht in wenigen Minuten das geparkte Auto.

Insgesamt 1280 HM und 4 1/4 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf der Pyhrnbahnstrecke von Linz oder von Selzthal nach Spital am Pyhrn ÖBB: www.oebb.at

Ab Spital mit dem Taxi zum Parkplatz vor der Bosruckhütte, ca.5 km.

Anfahrt

Auf der A9 (Pyhrnautobahn) von Norden bis zur Ausfahrt Roßleithen und auf der B138 kurz vor Spital am Pyhrn links ab und über den Güterweg Richtung Dr. Vogelsangklamm und weiter am Güterweg Richtung Bosruckhütte zum Parkplatz.

Von Süden auf der A9 (Pyhrnautobahn) bis zur Ausfahrt Spital am Pyhrn, auf der B138 nördlich nach Spital und kurz nach dem Stift rechts, dann wie vor.

Parken

Einige Parkplätze oberhalb des großen Hüttenparkplatzes knapp vor der Bosruckhütte um 1025 m, auf asphaltiertem Güterweg gut erreichbar.

Koordinaten

DG
47.639880, 14.361429
GMS
47°38'23.6"N 14°21'41.1"E
UTM
33T 452034 5276473
w3w 
///fähigkeiten.gerichtlichen.zweigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 69 Gesäuse-Pyhrn-ERisenerz 1:50000 Freytag & Berndt 50 Blatt 062 (Gesäuse-Ennstaler Alpen-Schoberpass);  Austriamap O.Ö. auf Handy

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(4)
Profilbild
Silvia Fesl-Schrott 
17.09.2019 · Community
Eine sehr schöne Tour mit herrlicher Aussicht sehr zu empfehlen
mehr zeigen
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Felix Binder 
17.07.2019 · Community
Der Steig ist im Juli 2019 noch sehr mitgenommen vom Winter. In diesen Bedingungen eine durchaus sehr ernsthafte Bergtour. (Steinschlag; große, lose Felsbrocken direkt am Weg; aus den Verankerung gerissene Ketten; anhaltende Absturzgefahr)
mehr zeigen
Gemacht am 14.07.2019
GROSSER PYHRGAS 2244M Hofersteig
Video: Felix Binder
Sara Lisa
23.10.2018 · Community
Der Hofersteig ist sehr anspruchsvoll, nicht von der Technik her, aber es muss trotzdem jeder Schritt sitzen, da es wirklich steil ist. Die zahlreichen Gedenktafeln sprechen für sich. Die Tour ist auf den Wegweisern schwarz gekennzeichnet, was auf jeden Fall passend ist. Haben für den Aufstieg ohne Stress gut 2,5 Stunden gebraucht. Bei Nässe und Schnee würde ich den Steig meiden. Trotz Schnee auf dem Hochplateau, war der Steig halbwegs trocken.
mehr zeigen
Gemacht am 22.10.2018
Gipfelkreuz
Foto: Sara Lisa, Community
zum kl. Pyhrgas
Foto: Sara Lisa, Community
Gipfelsturm
Foto: Sara Lisa, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
Dienstag, 17. September 2019, 20:03 Uhr
+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1280 hm
Abstieg
1280 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.