Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großer Otter, Mitterotter, Kleiner Otter, Raach am Hochgebirge am 11.12.2015
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Großer Otter, Mitterotter, Kleiner Otter, Raach am Hochgebirge am 11.12.2015

· 2 Bewertungen · Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Großer Otter
    Großer Otter
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 12 10 8 6 4 2 km

Eine Wanderung im Auf- und Ab über die 3 Ottergipfel und vorbei beim Ruprechtsloch einem Geheimtipp, mit der Sage bei den Bildern anzusehen.

E-Mail wurde erfolgreich kopiert
 
mittel
Strecke 13,1 km
4:30 h
650 hm
650 hm
1.358 hm
834 hm
Zumeist über Forststraßen und nicht markierte Steige geht es über diese drei Berge.

Autorentipp

Im Kummerbauer Stadl zu essen, lohnt sich.
Profilbild von Ernst Köppl
Autor
Ernst Köppl 
Aktualisierung: 25.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großer Otter, 1.358 m
Tiefster Punkt
Schlagl, 834 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schlagl (805 m)
Koordinaten:
DD
47.641133, 15.913426
GMS
47°38'28.1"N 15°54'48.3"E
UTM
33T 568608 5276819
w3w 

Ziel

Schlagl

Wegbeschreibung

In Raach rechts bis Schlagl. Dort zweigt man von der asphaltierten Straße bei einer gelben Hinweistafel zum Großen Otter nach links hinauf ab. Es geht zuerst lange der Forststraße entlang bis zu einem bei ca. 1200 HM in den Wald nach links weisenden Steig der wieder zu einer Forststraße führt. Diese entlang bis zum Ruprechtsloch und einem hinaufführenden Forstweg auf den Gipfel des Großen Otter. 

Dort etwas linkshaltend über den Grashang hinunter zu einer Forststraße im Wald. Diese mündet auf einer Wiese. Dort leicht rechts haltend in den Wald auf einem Steiglein hinein. Dieses meist recht deutlich zu sehende Steiglein am Kamm entlang zum Mitterotter mit einem sehr kleinen Kreuz. Dann ein paar Meter vor dem Gipfel links haltend hinunter zum Sattel vor dem Kleinen Otter.

Zu diesem auf einem etwas markierten Steig hinauf zu einem Totholzbaumrest, auf welchem der Kleine Otter angezeigt wird. Ein kleines Kreuz befindet sich auf einem Baum links daneben. Danach zuerst kurz geradeaus und dann links steil hinunter zu einer Forststraße. Auf dieser hinunter zur Straße zum Kummerbauer Stadl. Vom Kummerbauer Stadl den markierten Weg hinüber zur Schanzkapelle und weiter nach Schlagl.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas problematisch.

Anfahrt

Von Gloggnitz oder von Otterthal nach Raach am Hochgebirge - Schlagl

Parken

Bei der gelben Hinweistafel am Straßenrand.

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

Koordinaten

DD
47.641133, 15.913426
GMS
47°38'28.1"N 15°54'48.3"E
UTM
33T 568608 5276819
w3w 
///ausschau.vollständige.passagieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen. Im Winter allenfalls Grödeln nötig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Hildegard Rath 
Schöne Tour, die wir in umgekehrter Richtung von Schlagl aus gegangen sind mit der Variante Westgrat. In dieser Kombination im Aufstieg und mit Nutzung aller gefundenen Pfade durch den Wald beim Abstieg vom Großen Otter waren auch die Forstwege OK. Vor allem der Abschnitt Schanzkapelle - Westgrat bis Großem Otter hat uns begeistert.
mehr zeigen
Gemacht am 26.11.2020
Martin Omasits
28.03.2020 · Community
Wenig bekannte aber wunderschöne Tour, wenn man auch den kleinen Otter "mitnimmt", romantische Weglein, ausblicksreiche Felskanzeln, angenehme Gratwanderung und am Großen Otter ein herrlicher Weitblick. Einziger Wermutstropfen ist der langweilige An- oder Abstieg von Raach direkt auf den Großen Otter auf nahezu ebenen nicht enden wollenden Fortstraßen.
mehr zeigen
Gemacht am 28.03.2020
Foto: Martin Omasits, Community
Foto: Martin Omasits, Community
Foto: Martin Omasits, Community
Foto: Martin Omasits, Community
Foto: Martin Omasits, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm
Höchster Punkt
1.358 hm
Tiefster Punkt
834 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.