Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großer Ostersee-Rundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Großer Ostersee-Rundweg

· 5 Bewertungen · Wanderung · Pfaffenwinkel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Pfaffenwinkel Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Großer Ostersee-Rundweg
    / Großer Ostersee-Rundweg
    Foto: Andreas Klausmann, Wolfgang Ehn
  • / Auf einem schmalen Kiesweg geht es durch das idyllische Moorgebiet südlich des Großen Ostersees und des Fohnsees.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Ein Steg führt zur Blauen Gumpe, einem der vielen Quelltöpfe an den Osterseen.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Durch das klare Wasser ist der trichterförmige Quelltopf vom Steg aus gut zu erkennen.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Malerischer Badeplatz am südlichen Ostufer des Großen Ostersees.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Idyllische Buchten locken am Badeplatz mit einem Sprung ins kühle Nass.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Die große Liegewiese am Badeplatz am nördlichen Ostufer des Großen Ostersees bietet sich zum Verweilen an.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Der Große Ostersee mit seinem Nordostufer vor der eindrucksvollen Alpenkette.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Traumhafter Blick über den Großen Ostersee hinweg auf die Bayerischen Alpen.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Wunderschöner Blick über den Breitenauer See auf die Alpenkette.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Die Privatklinik Lauterbacher Mühle am nordwestlichen Ende des Großen Ostersees.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Weiter Blick über den Großen Ostersee nahe der Privatklinik Lauterbacher Mühle.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Zahlreiche Bänke bieten sich auf dem Weg entlang des Westufers des Großen Ostersees für eine Rast an.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
  • / Begleitet von einem grandiosen Blick auf Iffeldorf und die Alpenkette geht es zurück zum Ausgangspunkt.
    Foto: Monika Heindl, Tourismusverband Pfaffenwinkel
m 700 650 600 10 8 6 4 2 km Badeplatz Großer Ostersee (Südufer) Badeplatz Großer Ostersee (Ostufer) Blaue Gumpe Lauterbacher Mühle
Die Umrundung des Großen Ostersees ist eine landschaftlich einzigartige Wanderung durch eine der größten und vielfältigsten Eiszerfallslandschaften des bayerischen Alpenvorlands. Romantische Mischwälder und Moorgebiete, idyllische Buchten und traumhafte Ausblicke über den blau-grün schimmernden See bis hin zu den Bayerischen Alpen sorgen für ein eindrucksvolles Naturerlebnis.

 

Beschildert: Nr. 25, blau

mittel
Strecke 10,5 km
2:45 h
107 hm
107 hm
Von Iffeldorf aus wird der Startpunkt des eigentlichen Rundwegs über einen schmalen Weg durch das idyllische Moorgebiet südlich des Großen Ostersees erreicht. Breite Waldwege führen nun über weite Strecken direkt am Ufer entlang um den See, der sich inmitten des Naturschutzgebiets Osterseen befindet. Mit Wasser gefüllte Toteislöcher wie die Blaue Gumpe am Südende des Großen Ostersees sind eindrucksvolle Zeugnisse der letzten Eiszeit und sorgen bei Kindern und Erwachsenen für Staunen. Rund um den See werden zahlreiche weitere idyllische Plätze passiert, an denen Spaziergänger die unberührte Natur genießen können. An zwei ausgewiesenen Plätzen am Süd- und Nordende des Ostufers des Großen Ostersees darf außerdem gebadet werden. Ansonsten herrscht Badeverbot! In Iffeldorf kann man die Wanderung bei einer Einkehr im Landgasthof Osterseen, im Weinlokal Vitus oder im Café Hofmark ausklingen lassen.

Autorentipp

Im Sommer bieten sich die beiden ausgewiesenen Badeplätze am Ostufers des Großen Ostersees für einen Sprung ins kühle Nass an!
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 28.11.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
608 m
Tiefster Punkt
586 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Beschilderung: Nr. 25, blau

Start

Hofmark, Abzweig Höhenkirchener Weg (602 m)
Koordinaten:
DD
47.771112, 11.320629
GMS
47°46'16.0"N 11°19'14.3"E
UTM
32T 673868 5293468
w3w 
///selbstständig.spitze.obwohl

Ziel

Hofmark, Abzweig Höhenkirchener Weg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Iffeldorf. Vom Bahnhof aus halten Sie sich südlich und gehen entlang der Staltacher Straße für ungefähr 1,2km, bis diese auf die Penzberger Straße stößt. Dort bitte rechts in die Homarkstraße abbiegen. An der nächsten Kreuzung beginnt der Wanderweg, welchem Sie ab hier bitte der Beschilderung folgen.

Nähere Informationen zur Werdenfelsbahn der Deutschen Bahn finden Sie hier.

Anfahrt

Auf der A95 bis zur Ausfahrt Penzberg/Iffeldorf, weiter über die St2063 und St2538 nach Iffeldorf. In Iffeldorf finden Sie zentral den Startpunkt des Wanderweges an der Kreuzung Hofmarkstraße mit Osterseenstraße.

Parken

Parkplatz Osterseen an der Jägergasse

Koordinaten

DD
47.771112, 11.320629
GMS
47°46'16.0"N 11°19'14.3"E
UTM
32T 673868 5293468
w3w 
///selbstständig.spitze.obwohl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Pfaffenwinkel, Maßstab 1:40.000, HW-Verlag, Schutzgebühr 1 EUR, erhältlich über den Tourismusverband Pfaffenwinkel, www.pfaffen-winkel.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(5)
Joe X
11.04.2021 · Community
Es ist viel los, gerade am Südufer, aber ein schönes Spaziergang.
mehr zeigen
Gemacht am 10.04.2021
Foto: Joe X, Community
Jesko Vogel
07.03.2021 · Community
Schöne Runde. Gut besucht Sonntag mittags. Viele Familien auch mit kleinen Kunden. Am Parkplatz gibt es einen Imbiss mit Snacks und Getränken.
mehr zeigen
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Foto: Jesko Vogel, Community
Juliet Ziegenbein
20.02.2020 · Community
Schöner Rundwanderweg mit herrlichem Ausblick auf die ersten Ausläufer der Alpen! Wege auch bei verregnetem Wetter gut begehbar. Da ein bekanntes Ausflugsziel aber oft überlaufen. Kleiner Hinweis an Hundehalter: Hunde sind auf den Gehwegen nur an der Leine erlaubt. Da zum Zeitpunkt unserer Runde viele Familien mit Kindern unterwegs waren, war ein Freilauf eh kaum empfehlenswert. Außerdem gibt es nur einen einzigen Mülleimer auf der gesamten Strecke! Generell für ein beliebtes Ausflugsziel eher ungünstig.
mehr zeigen
Gemacht am 03.01.2020
Foto: Juliet Ziegenbein, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
107 hm
Rundtour familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.