Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großer Leppleskofel 2811 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Großer Leppleskofel 2811 m

· 1 Bewertung · Bergtour · Villgratener Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Der Große Leppleskofel von der Mooser Alm
    / Der Große Leppleskofel von der Mooser Alm
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Gipfelkreuz des Großen Leppleskofel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Panorama vom Gipfel Richtung West bis Nordost
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Leppleskofel ins Defereggental, halbrechts kann man die Spitze des Großglockners erkennen
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Leppleskofel, links erkennt man die Ochsenscharte, im Hintergrund die Hochgrabe, in der Bildmitte das Degenhorn
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick auf die Brugger Alm
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Brugger Alm
    Foto: DAV Sektion Barmen, DAV Sektion Barmen
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Schöne, durch die Nutzung der Bergbahnen nicht zu lange Tour auf einen schönen Aussichtsberg. Wer will, kann den Rückweg zu Fuß bis zur Bergstation der Seilbahn bei der Brunnalm nehmen und von da mit der Bahn hinabfahren. Unentwegte können vorbei an der Brunnalm und der Talstation des Weißspitzliftes zur Brugger Alm unschwierig weitergehen und von dort zur Talstation der Bergbahn absteigen. 
mittel
Strecke 10,7 km
4:45 h
461 hm
1.401 hm
Vom Ende des Mooserberg Sesselliftes führt die Tour über die Skipisten und weiter hinauf über teilweise steile Serpentinen zum Gipfel. Von dort hat man ein ganz tollen Rundblick in alle Richtungen. Der Abstieg führt auf gleichem Weg zur Bergstation des Sesselliftes.

Entweder zurück mit dem Sessellift, oder rechts parallel dazu auf einem Steig bis zur Bergstation der Bergbahn. Im Frühsommer sehr lohnend wegen der Blumen.

Wer dann noch Ausdauer hat kann, vorbei an der Brunnalm und vorbei an der Talstation des Weisspitz Sesselliftes zur Brugger Alm gehen und von dort dann, zuerst über Almwiesen, dann durch Wald, zur Talstation der Bergbahn absteigen.

Autorentipp

Unbedingt sich über die Fahrzeiten der Bergbahnen informieren.
Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 31.10.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großer Leppleskofel, 2.811 m
Tiefster Punkt
Talstation der Seilbahn, 1.410 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Tel.: +43 (0)4873 5274
info@stjakob-ski.at

Start

Talstation der Bergbahn (2.370 m)
Koordinaten:
DD
46.892421, 12.367639
GMS
46°53'32.7"N 12°22'03.5"E
UTM
33T 299476 5196573
w3w 
///verstecken.stiftet.vortag

Ziel

Talstation der Bergbahn

Wegbeschreibung

Von der Bergstation des Moserberg Sesselliftes den Pfadspuren in Richtung des schon erkennbaren großen Leppleskofels gehen, vorbei an der Abzweigung zur Ochsenscharte und Großem Degenhorn, bis fast bei der Bergstation des Weißspitzliftes der Pfad sich nach rechts wendet und entlang der Bergflanke in südöstlicher Richtung bis zu einem Vorsprung ansteigt. Ab hier geht es dann in Serpentinen steil hinauf bis zum Gipfelgrat, über diesen dann mäßig steil zum Gipfelkreuz. Hier sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, um die tolle Rundumsicht zu genießen.

Der Abstieg führt über den gleichen Weg bis zur Bergstation des Mooserbergliftes.

Jetzt entweder mit dem Sessellift zur Brunnalm oder rechts vom Lift und parallel dazu über einen Steig zu der Brunnalm und der Bergstation der Bergbahn absteigen.

Von hier mit der Bergbahn zurück ins Tal.

Unentwegte gehen an der Brunnalm und an der Talstation des Weißspitzliftes vorbei hinab zur Brugger Alm und von dort zuerst über einen Schotterweg, dann links abbiegen und zuerst über Almwiesen, dann durch den Wald hinab zur Talstation der Bergbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus von Lienz ins Defereggental, Fahrplan unter www.Postbus.at/Fahrplanauskunft

Anfahrt

Von der Felbertauernstrasse bei Huben in das Defereggental abbiegen und vor Ortsbeginn über die Schwarzachbrücke zu den Parkplätzen bei den Bergbahnen fahren.

Parken

Bei der Talstation der Bergbahn

Koordinaten

DD
46.892421, 12.367639
GMS
46°53'32.7"N 12°22'03.5"E
UTM
33T 299476 5196573
w3w 
///verstecken.stiftet.vortag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte 1:50000 Blatt 45

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung für eine Bergtour, festes Schuhwerk wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Andreas Sauerwein
18.01.2017 · Community
Schöne Eingehtour besonders mit Kindern.
mehr zeigen
Gemacht am 01.08.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
461 hm
Abstieg
1.401 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.