Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großer Breitstein über Bleikogel
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Großer Breitstein über Bleikogel

Bergtour · Tennen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Laufener Hüttenzustieg
    Laufener Hüttenzustieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2000 1500 1000 500 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehr lange und ab dem Bleikogel einsame Tour auf den Großen Breitstein, einem schönen Aussichtsgipfel des Tennengebirges über dem Lammertal.
mittel
Strecke 22,1 km
11:30 h
1.950 hm
1.950 hm
2.411 hm
954 hm
Von der Karalm über steile Waldhänge hinauf zum Hochplateau und via Laufener Hütte auf typischem Karstgelände westwärts zum Bleikogel. Am Nordgratrücken geht es in einigem Auf und Ab über die Langwand weit hinab zum Großen Breitstein.

Autorentipp

Kurz nach der Laufener Hütte kann man (mit entsprechender Ortskenntnis!) rechts vom Bleikogelanstieg  abzweigen und über den Grießkessel unmarkiert (vereinzelt Steinmänner) in einigen Auf und Ab etwas unübersichtlich den  Geröllhang links des markanten rötlichen Felsausbruchs des Großen Breitsteins anstreben. Über die Schuttreise und den grasbewachsenen steilen Schrofenhang gelangt man weglos und unmarkiert etwas heikel in die steile Mulde, die zum Südsattel hinaufleitet.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Bleikogel, 2.411 m
Tiefster Punkt
Karalm, 954 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Laufener Hütte

Sicherheitshinweise

Sehr lange Tour, genügend Flüssigkeit mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Laufener Hütte: https://www.alpenverein-laufen.de/Laufener-Huette

Start

Karalm/Abtenau (954 m)
Koordinaten:
DD
47.542816, 13.354324
GMS
47°32'34.1"N 13°21'15.6"E
UTM
33T 376160 5266800
w3w 
///abbiegen.erbaut.annähern
Auf Karte anzeigen

Ziel

Großer Breitstein

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz der Laufener Hütte beginnt der Sommerweg, der steil durch den Wald führt. Einmal quert man die Forststraße, bald danach folgt man ihr kurz rechts und zweigt beim Wegweiser „Laufener Hütte Sommerweg“  links auf den steilen Waldrücken (vorbereitete Holzscheiter mitnehmen!) ab. Der Weg wird schrofiger, ein Felsband wird kurz seilgesichert angestiegen. Darüber gelangen wir zu den Wiesen der Wandalm, nach der Hütte geht es wiederum seilgesichert entlang der Felsen ins obere Höllkar hinunter. In mehreren Kehren folgen wir ihm steil über Schrofen und Geröll bis zur Geländekante hinauf. Nun geht es mit einigem Auf und Ab bis zur Laufener Hütte. Kurz in eine Senke hinab, dann wandern wir im Tennkessel in mehreren Stufen durch typisches Karstgelände westwärts bis unter den Bleikogel (auf pfadnahe Dolinen achten!). Der Anstieg ist gut markiert. In einem weiten Rechtsbogen umgehen wir die Südabstürze des Bleikogels und folgen dem Steinkar nordwärts in den Sattel zwischen Platte und Bleikogel. Über den mittelsteilen Westhang geht es im Geröll unschwer zum Gipfelkreuz des Bleikoges hinauf.

Kurz sanft in eine Senke, dann auf den schmalen Nordrücken hinauf. Ein breiter und steiler Geröllhang  wird von links nach rechts ca. hundert Höhenmeter in eine Senke abgestiegen. Wir folgen nun weglos den wenigen Steindauben am breiten Gratrücken. Die erste steile Erhebung wird westseitig umgangen, die nächsten zwei Aufschwünge bringen uns zum Gipfelsteinmann der Langwand hinauf. Mittelsteil geht es am breiten Nordrücken hinab in einen Sattel und nach einem weiteren Gratrückenaufschwung (Edelweißwiese!) hinunter in den breiten Sattel vor dem Großen Breitstein (hier mündet der unter Tipp des  Autors erwähnte weglose Anstieg ein). Über die breite Gipfelkalotte steigt man problemlos zum Gipfelkreuz des Großen Breitsteins auf.

Rückweg entlang des Anstiegs. Die weglose Abkürzung ostwärts durch die steile Schrofenmulde (siehe Tipp des Autors) ist ohne Ortskenntnis nicht empfehlenswert!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Tauernautobahn A10 bis Golling, auf der Lammertal Straße B162 bis Abtenau. Am östlichen Ortsende rechts zur Karkogelbahn und dahinter links auf die geteerte Bergstraße. Dieser am Gasthof Kohlhof vorbei bis zum ausgewiesenen Parkplatz der Laufener Hütte folgen.

Parken

Parkplatz der Laufener Hütte auf 960m.

Koordinaten

DD
47.542816, 13.354324
GMS
47°32'34.1"N 13°21'15.6"E
UTM
33T 376160 5266800
w3w 
///abbiegen.erbaut.annähern
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 94/05 oder 3216/3217

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,1 km
Dauer
11:30 h
Aufstieg
1.950 hm
Abstieg
1.950 hm
Höchster Punkt
2.411 hm
Tiefster Punkt
954 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.