Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Großer Arber über Rißlochfälle
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Großer Arber über Rißlochfälle

Bergtour · Bayerischer Wald
Profilbild von Daniel K.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Daniel K.
  • Rißlochwasserfälle
    / Rißlochwasserfälle
    Foto: Daniel K., Community
  • / Noch etwas viel Schnee Ende März
    Foto: Daniel K., Community
  • / Wetterstation am Großen Arber
    Foto: Daniel K., Community
  • / Zwieseler Hütte am Großen Arber
    Foto: Daniel K., Community
m 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Aufstieg auf den Großen Arber vom kostenfreien Wanderparkplatz in Scherau (Bodenmais) über die Rißlochwasserfälle
mittel
Strecke 10,6 km
3:12 h
694 hm
694 hm
Aufstieg vom Wanderparkplatz der Rißlochwasserfälle über die Rißlochfälle zum Großen Arber auf einem sehr gut ausgeschilderten Wanderweg.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großer Arber, 1.449 m
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz Scherau, 756 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Wanderparkplatz Scherau (Bodenmais) (755 m)
Koordinaten:
DD
49.079957, 13.110043
GMS
49°04'47.8"N 13°06'36.2"E
UTM
33U 361988 5438064
w3w 
///grundstück.gespannt.abgrenzen

Ziel

Wanderparkplatz Scherau (Bodenmais)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus gehen wir auf sehr gutem und breitem Wanderweg bergauf. An einer Gabelung biegen wir nach rechts ab, um auf dem "leichteren" der beiden Wege zu den Rißlochfällen zu gelangen (der linke führt auch dorthin, ist jedoch etwas schwieriger).

Nach ca. 30 Minuten sind wir bei den Rißlochfällen. 

Dort überqueren wir die Brücke und gehen einfach geradeaus weiter (von links mündet der Alternativaufstieg ein).

Nach weiteren 20 Minuten überqueren wir eine Schotterstraße (auf der Straße nach links über die Brücke, gleich danach nach rechts in den Wald). Dort einfach den Beschilderungen Wanderweg 2 folgen.

Beim weiteren Aufstieg überqueren wir die Straße noch zweimal, um dann, den Gipfel im Blick den Schlussanstieg in Angriff zu nehmen.

Nach einer Gesamtzeit von 1:40 h sind wir trotz enorm viel Altschnee (Ende März) und öfterem Einsinken bis zum Knie (einmal bis zur Hüfte) am Gipfel angelangt.

Der Abstieg erfolgt auf der selben Route und kostete uns 1:30 h.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Nach Bodenmais.

Dort den Rißlochweg immer weiter folgen, bis man direkt auf den Wanderparkplatz kommt.

Parken

kostenloser Wanderparkplatz (ca. 30 Stellplätze)

Koordinaten

DD
49.079957, 13.110043
GMS
49°04'47.8"N 13°06'36.2"E
UTM
33U 361988 5438064
w3w 
///grundstück.gespannt.abgrenzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

- Feste Schuhe

- Wanderstöcke erleichtern den Aufstieg

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
3:12 h
Aufstieg
694 hm
Abstieg
694 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.