Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Große Kinigat (2.689 m) Klettersteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteigempfohlene Tour

Große Kinigat (2.689 m) Klettersteig

Klettersteig · Karnischer Hauptkamm· geschlossen
LogoNassfeld - Pressegger See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 km

ACHTUNG!!!! Klettersteig derzeit gesperrt!

Schwieriger und alpinangehauchter Klettersteig mit Gipfelerlebnis.

geschlossen
schwer
Strecke 6,2 km
4:40 h
1.070 hm
1.070 hm
2.686 hm
1.732 hm
Der Klettersteig auf den Großen Kinigat ist ein schwerer Klettersteig mit knackigen Kletterstellen und kniffligen Platten. Mit einer Kletterlänge von ca. 650 m darf dieser Klettersteig nicht unterschätzt werden. Landschaftlich ist die Tour sehr eindrucksvoll.

Autorentipp

Einkehr auf der Folmoor-Standschützen Hütte.
Profilbild von Nassfeld - Pressegger See
Autor
Nassfeld - Pressegger See
Aktualisierung: 18.05.2022
Schwierigkeit
Dschwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.686 m
Tiefster Punkt
1.732 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1:00 h
Wandhöhe
450 m
Kletterlänge
2:00 h
Abstieg
1:30 h

Sicherheitshinweise

  • Begehung auf eigene Gefahr
  • Nur mit Klettersteigausrüstung begehen
  • Bei Gewitter den Klettersteig so schnell wie möglich verlassen (Blitzschlaggefahr)
  • Seilbrücken nur einzeln begehen
  • Das Klettersteigset nicht in Fels geklebte Seilenden einhängen
  • Wetter- und Sichtverhältnisse bereits bei Planung miteinbeziehen
  • Orientierungssinn

Hinweis:

Schwierigkeitsbewertung ist nur auf den Klettersteig bezogen, ohne hinzuziehen von Zu- und Abstieg.

Weitere Infos und Links

Bergführer für die Tour:

Natürlich gibt es auch erfahrene Ansprechpartner in der Region, die Sie bei dieser Tour gerne begleiten! Bei fehlendem Grundwissen empfehlen wir für die Sicherheit einen Bergführer als Begleitung.

 

Weitere Infos finden Sie unter der www.nassfeld.at

Start

Kartitsch (1.733 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Große Kinigat

Wegbeschreibung

Vom Erschbaumertal folgt man den Wanderweg in Richtung Filmoor-Standschützen Hütte, bis man zu einer kleinen Hütte am Weg kommt. Weiter geht es über ein grünes, relativ flaches Hochtal mit einer Felsformation in der Mitte. An dieser Stelle verlässt man den Wanderweg und folgt rechts dieser Felsenformation der roten Punktmarkierung zum Einstieg.

 

Abstieg:

Am Ende des Klettersteigs der Punktmarkierung zum Wanderweg und diesen zum Gipfel folgen. Der Abstieg vom Gipfel erfolgt über den Wanderweg bis man wieder zum Aufstiegsweg gelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise nach Kartitsch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

Informationen zu den Fahrplänen unter: www.nassfeld.at/mobilitaet

Anfahrt

Anreise aus Hermagor:

Anfahrt über die B111 in Richtung Westen bis Kötschach-Mauthen. Rechts abbiegen und der B111 weiter folgen in Richtung Lesachtal. Dieser Straße bis nach Kartitsch folgen. Links abbiegen und dem Weg bis ins Erschbaumertal folgen.

 

Anreise aus Silian:

Anfahrt über die B111 in Richtung Osten bis nach Kartitsch.  Rechts abbiegen und dem Weg bis ins Erschbaumertal folgen.

Parken

Parkplätze sind am Startpunkt vorhanden.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Helm
  • Festes Schuhwerk
  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Rucksack mit Notfallausrüstung
  • Getränke und ev. etwas zu Essen

Notrufnummern:

  • Bergrettung: 140
  • europäische Notrufnummer: 112

Fragen & Antworten

Frage von Sebastian Weise · 03.06.2021 · Community
Hallo, ist der Klettersteig dauerhaft gesperrt oder nur temporär? Was ist bitte die Ursache? Wohin kann man sich bitte für aktuelle Informationen wenden? Vielen Dank und Berg heil, Sebastian
mehr zeigen
Antwort von Christoph Vogt  · 28.07.2021 · Community
Ich kann es dir nicht sicher sagen, aber da ich dort eine Runde mit Abstieg über das Geröllfeld geplant hatte, könnte es am großen Altschneefeld liegen. Ich musste daher auch den gleichen Weg zurück nehmen.
1 more reply

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
Dschwer
Strecke
6,2 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
1.070 hm
Abstieg
1.070 hm
Höchster Punkt
2.686 hm
Tiefster Punkt
1.732 hm
Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour durchgehend seilgesichert

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.