Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Große Feininger Tour
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Große Feininger Tour

Radfahren · Usedom
Verantwortlich für diesen Inhalt
Usedom Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • St.-Jacobus-Kirche Zirchow
    St.-Jacobus-Kirche Zirchow
    Foto: Vincent Döring, Usedom Tourismus GmbH
m 30 20 10 -10 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Die ganze Pracht der Kaiserbäder Ahlbeck • Heringsdorf • Bansin präsentiert sich auf dem etwa 40 Kilometer langen Routenabschnitt. Entlang der Promenade von Bansin bis Swinemünde.
Strecke 41,2 km
2:52 h
71 hm
59 hm
34 hm
-2 hm
Sie Starten an der Promenade in Bansin. In Heringsdorf angekommen zeichnete Feininger die Villa Oppenheim, die zu den bekanntesten Beispielen für die herrschaftliche Bäderarchitektur in den Kaiserbädern gehört. Im Nachbarort Ahlbeck befindet sich an der Kirche eine weitere Bronzeplatte und weist damit nach, dass er auch dieses Bauwerk aus dem Jahr 1895 malte. Im polnischen Teil der Insel, in Swinemünde, können Sie weiter auf den Spuren Feiningers wandeln. Wo Urlauber heute die Kamerazücken, stellte Feininger damals eine Staffelei auf, um die schneeweiße Bake in Form einer Windmühle und das Rathaus zu zeichnen. Entlang der Grenze, führt Sie die Tour nach Kamminke. Das beschauliche Fischerdorf mit seinen vielen reetgedeckten Häusern bietet einen großartigen Blick auf das Stettiner Haff. Auf dem Golm, der höchsten Erhebung der Insel Usedom, befindet sich eine Kriegsgräber- und Gedenkstätte. Die Tour führt weiter nach Zirchow. Dort hat es dem Maler vor allem die spätgotische St.-Jacobus-Kirche angetan. Als nächsten Ort erreichen Sie Korswandt. Hier erlebte Feininger das bäuerliche Dorfleben mit und hielt es auf Papier fest. Gehöfte und Gutshäuser sowie Speicher mit Rundbogenfensterin Gothen, in Verbindung mit dem Namen des Ortes, verarbeitete Feininger zu dem abstrakten Ölbild „Gothen“. Entlang weiter Felder, geht es zurück nach Heringsdorf.
Profilbild von Vincent Döring
Autor
Vincent Döring
Aktualisierung: 22.03.2022
Höchster Punkt
34 m
Tiefster Punkt
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 45,95%Schotterweg 23,68%Naturweg 15,75%Pfad 1,72%Straße 11,22%Unbekannt 1,64%
Asphalt
19 km
Schotterweg
9,8 km
Naturweg
6,5 km
Pfad
0,7 km
Straße
4,6 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Strandpromenade Bansin (6 m)
Koordinaten:
DD
53.977366, 14.139344
GMS
53°58'38.5"N 14°08'21.6"E
UTM
33U 443554 5981346
w3w 
///soll.weisheit.verbinden
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Heringsdorf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Bansin bequem mit dem Zug der Usedomer Bäderbahn. Von dort aus ist es nicht weit zum Startpunkt der Tour.

Anfahrt

Sie erreichen Bansin bequem mit dem Zug der Usedomer Bäderbahn, mit dem Auto oder auch mit dem Fahrrad.

Parken

Es stehen Ihnen in Bansin verschiedene Öffetnliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Koordinaten

DD
53.977366, 14.139344
GMS
53°58'38.5"N 14°08'21.6"E
UTM
33U 443554 5981346
w3w 
///soll.weisheit.verbinden
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
41,2 km
Dauer
2:52 h
Aufstieg
71 hm
Abstieg
59 hm
Höchster Punkt
34 hm
aussichtsreich kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.