Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Große Bad Fredeburger Hunau-Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Große Bad Fredeburger Hunau-Runde

Wanderung · Sauerland
Profilbild von Christian Thelen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Thelen
  • Blick vom Hunaukamm nach Norden
    / Blick vom Hunaukamm nach Norden
    Foto: Christian Thelen, Community
  • "Gipfelkreuz" auf der Hunau
    / "Gipfelkreuz" auf der Hunau
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Weg auf dem Hunaukamm
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Oberkirchen vor dem Rothaargebirge
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Schmallenberg im Regen
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Holthausen mit Rothaarkamm
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Huxel
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Der Himmel über dem Wilzenberg
    Foto: Christian Thelen, Community
m 800 700 600 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km

Gut machbare Tageswanderung mit zwei größeren Steigungen im ersten Viertel der Route und mehreren kurzen, mitunter nickligen Anstiegen im weiteren Verlauf. Romantiker und andere Freunde der Waldeinsamkeit werden die erste Hälfte der Tour lieben. Der zweite Teil führt mehr durch offenes Gelände, teils mit schönen Ausblicken.

Der Hunaukamm ist bei vergleichbarer Höhenlage einsamer und rauer als der parallel verlaufende Rothaarsteig.

mittel
Strecke 33,3 km
9:45 h
784 hm
784 hm
Bad Fredeburg - Hunauturm - Großes Bildchen - Nordenau - Oberkirchen - Niedersorpe - Holthausen - Huxel - Bad Fredeburg

Autorentipp

Rasten mit 180°-Panorama auf der Höhe zwischen Huxel und Bad Fredeburg.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
813 m
Tiefster Punkt
411 m

Sicherheitshinweise

Es existiert eine unmarkierte schöne, aber abenteuerliche Alternative für den Abstieg nach Nordenau, die über blumenbewachsene Pfädlein, Jäger- bzw. Wildschweintrails und umgestürzte Baumstämme führt und bei einem Wanderparkplatz im Nesselbachtal in die Zivilisation zurückfindet. Sie sollte nur mit entsprechendem Schuhwerk von Wanderern begangen werden, die sich auf ihre Trittsicherheit unbedingt verlassen können.

Start

Bad Fredeburg, Parkplatz am Sportzentrum (411 m)
Koordinaten:
DD
51.190033, 8.302662
GMS
51°11'24.1"N 8°18'09.6"E
UTM
32U 451268 5671188
w3w 

Ziel

siehe Start

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Bad Fredeburger Sportzentrum durch Anlagen oder über Leissestraße und Mothmecke zum Kirchplatz, dann aufwärts durch den Rudolf-Becker-Park; wenn man auf die Markierung x 25 trifft (das dürfte spätestens auf der kleinen Straße oberhalb des Parks der Fall sein), hat man alles richtig gemacht. Mit x 25 (Achtung: die Markierung knickt mehrfach vom Hauptweg ab!) anfangs steil aufwärts, später ebener, vorbei an der von drei Birken umstandenen Schutzhütte "Dreibuchen" und nach längerer Wegstrecke noch einmal steil hinauf zum Hunaukamm, der an der Hunauhütte erreicht wird; nun über den Kammweg stur geradeaus vorbei an Hunaubank, Hunauturm, der höchsten Erhebung der Hunau (818 m) und der sogenannten Wachshütte bis zum Grab der, laut Inschrift, hier seit 1936 ruhenden "Schweisshündin Isolde von der Hunau"; hier halbrechts und mit dem gelb-weißen H des "Sauerland-Höhenflugs" in stetem Auf und Ab vorbei an den politisch unkorrekt bezeichneten Negerquellen zum Großen Bildchen, einer bizarren Andachtsbild-cum-Gedenksteine-plus-Totempfahl als-Wegweiser-Anlage an einem Wanderparkplatz. Gegenüber dieser Installation kurz relativ steil aufwärts und dann wohl am günstigsten rechts haltend mit dem Wanderzeichen No 3 nach Nordenau. Im Ort übernimmt x 13 die Führung, mit dieser Markierung über Lengenbeck und Inderlenne aus dem Nesselbach- ins Lennetal und weiter nach Oberkirchen, sodann mit derselben Markierung rechts steil steigend zum Waldrand und dann zum Weißen Kreuz, über einen Wiesenpfad abwärts nach Niedersorpe und der lokalen Beschilderung folgend oder die kleine Fahrstraße entlang nach Holthausen. Örtliche Wegweiser zeigen hier eine Abkürzung nach Bad Fredeburg; wer noch Kondition hat, folgt x 13 nach Huxel, steigt im Dorf noch einmal an und gelangt, immer noch mit x 13, auf einer Strecke mit beeindruckenden Panoramablicken zur Schiefergrube Magog und durch den Wald zurück nach Bad Fredeburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.190033, 8.302662
GMS
51°11'24.1"N 8°18'09.6"E
UTM
32U 451268 5671188
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,3 km
Dauer
9:45 h
Aufstieg
784 hm
Abstieg
784 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.