Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Größtenberg, Kleiner+Großer, Bike & Hike: Reichr. Hintergebirge
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Größtenberg, Kleiner+Großer, Bike & Hike: Reichr. Hintergebirge

Bergtour · Kalkalpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / P Schwarzgraben 630m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pribilkreuz 820m (Eiserner Herrgott)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pfad links der Schlucht um 880m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 940m Steyrsteg, Forststraße zur Weingartalm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weingartalm 1154m, links ansteigen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / ~1520m letztes Hindernis vom Windwurf
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Seidelbast, ein Frühblüher
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Großer Größtenberg 1724m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rinne zum Grat 1715m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kleiner Größtenberg 1720m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Mayrwipfl 1736m von der Weingartalm 1154m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abfahrt um 900 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rotwagmauer 1191m, von der Forststraßen-Gabelung um 730m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Mit Radanfahrt auf der Bikerroute kann die längere Tour, vom Bodinggraben knieschonend etwas abgekürzt werden.
mittel
Strecke 17,4 km
4:25 h
1.285 hm
1.285 hm
Vom Bodinggraben oberhalb der imposanten Schlucht der Krummen Steyr bis zum Steyrsteg. Auf der Forststraße zur schön gelegenen Weingartalm mit Blick in die Haller Mauern. Über die Südhänge hinauf in den Sattel der beiden Größtenberge. Nun von Norden auf den Großen Größenberg mit Kreuz, dann beim Abstieg am Jagdsteig durch Latschengassen auf den kleinen Gipfel, ebenfalls mit Kreuz und Gipfelbuch. Abstieg erfolgt am Anstiegsweg.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 30.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gr. Größtenberg, 1.724 m
Tiefster Punkt
Schwarzgraben, 630 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nicht gleich nach Regenfällen.

Start

Schwarzgraben 630m (633 m)
Koordinaten:
DD
47.789554, 14.394014
GMS
47°47'22.4"N 14°23'38.5"E
UTM
33T 454612 5293088
w3w 
///möwe.frisch.völker

Ziel

Schwarzgraben 630m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:  Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFFAHRT: Vom Parkplatz Schwarzgraben (630 m) fahren wir auf der perfekter Forststraße südlich, links der Krummen Steyrling bergan. Wir kommen zur Gabelung Schaumbergalm (710 m und 1,4 km) und fahren gerade nun am Forstweg weiter, bis wir um 820 m nach ~2,6 km das Pribilkreuz (Eiserner Herrgott) erreichen. Der Forstweg wird ruppiger und geht nach der 2. Spitzkehre in einen Pfad über. Stellenweise liegt schon grober Schutt, ab hier unbedingt Mountainbike. Rechts tut sich eine tiefe und beeindruckende Schlucht auf. Nach einer Gedenktafel kommt eine sogenannte Schiebestrecke, es ist sinnvoll, wer ein älteres, einfaches Mountainbike hat, dieses zu deponieren, bei etwa 915 m. 295 HM, 25 Min. und ca. 3,7 km.

AUFSTIEG: Rasch sind wir mit minimalen Gegenanstiegen, der Pfad wir oben besser, bei einer Forststraße mit Wegtafel Steyrsteg auf 940 m. Nun links, also ostwärts dieser im Hochwald folgen. Der Wald endet (Almgelände), wir kommen zu einer Wegtafel (1150 m) und sind links haltend gleich bei der Weingartalm auf 1054 m. Nun beginnt der Wanderpfad 473. Wir queren eine Forststraße (1180 m), dann in Serpentinen im Wald, bald in einer Windwurfzone um 1300 m bergan. Der Pfad ist meist ausgeschnitten. Auf ca. 1525 m sind Baumstämme zu überklettern, dann in breiter Latschengasse rechts durch einen Art Felsendurchschlupf (~1575 m) und hinauf zum Sattel (1640 m). Der Pfad geht rechts durch enge Latschengasse zu einem Hochpunkt, wir sehen das Kreuz. Durch eine kleine Senke wird der Große Größtenberg (1724 m) erreicht. 830 HM, fast 1 ¾ Std. einigermaßen zügig.

ABSTIEG: Zurück am Anstiegsweg bis zum Sattel (1640 m), die Tafel lieg am Boden (Stand Mai 2020). Hier mündet der „wilde“ Jagdsteig vom Ahorntal ein, auch eine mögliche Schitourenroute von Insidern. Wir biegen links ab und achten bei ~1610 m auf Steinmanderln, die uns leicht rechts vom markierten Pfad wegleiten. Hier beginnt der Jagdsteig. Um 1625 m rechts halten, um 1675 m links queren und zu einer Schuttrinne, die uns rechts direkt zum Grat führt. Nun links am Grat leicht auf und ab bis zum kleinen, schönen Gipfelkreuz vom Kleinen Größtenberg (1720 m). Die Aussicht, vor allem der Tiefblick zum Bodinggraben ist besonders beindruckend

Zurück am Grat und vor einem Art Vorgipfel (~1715 m) rechts in der Schuttrinne am Jagdsteig, den wir uns gemerkt haben, hinab zum Wanderweg. Nun am bekannten Anstiegsweg bis zur Weingartalm (1154 m). Über die Wiese zur Wegtafel, auf der Forststraße nach Steyrsteg (1040 m) und rechts neben der Krummen Steyrling zum Raddepot (~915 m). 150 HM und 2 Std. Gehzeit.

ABFAHRT: Am schmalen Wanderweg vorsichtig bis zur 2. Spitzkehre, dann einfacher zum Pribilkreuz (820 m). Ab hier flotter zur guten Forststraße (720 m) und zum Parkplatz Schwarzgraben (630 m). 10 HM und maximal 20 Minuten.

Insgesamt: 1285 HM, fast 4 ½ Std. und 17,5 km Wegstrecke.

3/4 Std. Fahrzeit und 7,5 km Fahrstrecke, plus fast 3 3/4 Std. Gehzeit, bei ca. 10 km Wegstrecke (Bergtour).

Einkehr unten beim Jägerhaus meist möglich!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn (A9) bis Ausfahrt Klaus und weiter auf der B140 ca. 8 km Richtung Steyr bis zur Abzweigung nach Molln, hier rechts abbiegen.

Weiter über Rabach und Breitenau in den "Bodinggraben" bis zum Jagdhaus. Zufahrt 6:00 bis 9:00 Uhr, später muss man schon 2 km eher, beim vorderen Parkplatz mit der Info-Hütte stehen bleiben.

Über Grünburg vor Molln auf die Sonnseite und dann über Rabau und Breitenau wie vor.

Parken

Mittlerer Parkplatz beim Schwarzgraben (630 m) oder vorher beim Jägerhaus.

Koordinaten

DD
47.789554, 14.394014
GMS
47°47'22.4"N 14°23'38.5"E
UTM
33T 454612 5293088
w3w 
///möwe.frisch.völker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy O.Ö., Freytag & Berndt WK 5501, Nat. Park Kalkalpen, 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mountainbike, Teleskopstecken, Bergtourenausrüstung der Witterung angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
1.285 hm
Abstieg
1.285 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.