Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grieskarscharte von Garmisch aus übers Reinthal
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Grieskarscharte von Garmisch aus übers Reinthal

Skitour · Zugspitzregion
Profilbild von Lukas B.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lukas B. 
  • Blick ins schattig-pulvrige Grieskar
    / Blick ins schattig-pulvrige Grieskar
    Foto: Lukas B., Community
  • Blick zur Zugspitze
    / Blick zur Zugspitze
    Foto: Lukas B., Community
  • / Blick zur Alpspitze
    Foto: Lukas B., Community
m 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km
Eine recht lange, aber abwechslungsreich schöne Skitour ins schattseitige Grieskar. Relativ einsam geht es zunächst auf Forstwegen entlang des Reinthals und schließlich über einen bewaldeten Rücken ins Garmischer Skitourengelände. Hier beginnt das schneesichere und skifahrerisch lohnende Grieskar. Die Abfahrt ist ausschließlich über das Skigebiet empfehlenswert.
schwer
Strecke 25,2 km
7:00 h
2.138 hm
2.127 hm
Das Garmischer Skitourengebiet am Bernadeinlift ist bei ausreichender Schneelage und mit etwas Langlaufcharakter (dafür "in einem Zug") auch über das Reinthal erreichbar. Im vergleichsweise wenig frequentierten und schattigen Grieskar erwarten einen schöne Hänge mit oft pulvrige Bedingungen. Die weitere Abfahrt ist nur übers Skigebiet zu empfehlen.

Autorentipp

Nur bei ausreichender Schneelage im Tal sinnvoll.

Der Bernadeinlift kann einem den u.U. recht mühseligen Gegenanstieg am Ende der Tour ersparen.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.421 m
Tiefster Punkt
725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Hauptgefahrenstellen im Grieskar durch die steilen umliegenden Hänge, Routenwahl ggf. anpassen.

Die Forststraße vom Petersbad auf die Rodelbahn Partnachalm kann bei starkem Schneefall lawinengefährdet sein.

Im Bereich der Partnachalm gibt es ein paar wenige ggf. gleitschneegefährdete Wiesenhänge.

Start

Parkplatz Hausbergbahn / Eckbauerbahn, Garmisch (724 m)
Koordinaten:
DD
47.482168, 11.094635
GMS
47°28'55.8"N 11°05'40.7"E
UTM
32T 657804 5260874
w3w 
///hartes.mutige.eingebunden

Ziel

Wie Tourenstart

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Hausbergbahn aus (die Tour kann man auch an der Eckbauerbahn beginnen) folgt man erst dem Forstweg/Rodelbahn Richtung Bayernhaus, zweigt aber schon bald auf Höhe der Kochelberg-Alm Richtung Partnachalm ab. Man gelangt auf einem weiteren Forstweg/Rodelbahn zur Partnachalm und weiter, bis man einen ersten Blick zum Tourenstart ins Grieskar erhält. Hier zieht sich ein Tal nach Westen in Richtung Kreuzeck/Skigebiet. Man hält sich weiter südlich/südwestlich und gelangt schließlich über den bewaldeten Rücken ins Skitourengelände Stuiben und kurz rechts zum eigentlichen Tourenstart. Bis ca. auf Höhe des Stuibensees geht es stetig und kupiert hinauf, dann hinein ins von Alpspitze im Norden und Hochblassen im Süden eingegrenzte Grieskar. Zur Scharte hin steilt sich das Kar noch einmal auf, oben bieten sich gewaltige Blicke in Richtung Zugspitze.

Zurück geht es entweder entlang des Aufstieg oder südlich gen Osten haltend in Richung Stuibenkopf. Anschließend entweder mit Hilfe des Bernadeinlifts oder kurzem Gegenanstieg ins Garmischer Skigebiet und über die Pisten hinab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug ist der Ausgangspunkt Hausbergbahn sehr gut erreichbar.

Anfahrt

Von München kommend über die A95 nach Garmisch und der Ausschilderung Hausbergbahn folgend.

Parken

Kostenlose Parkplätze gibt es an der Hausbergbahn.

Koordinaten

DD
47.482168, 11.094635
GMS
47°28'55.8"N 11°05'40.7"E
UTM
32T 657804 5260874
w3w 
///hartes.mutige.eingebunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Karwendel - Rofan - Wetterstein (Panico Verlag)

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY-8, Wettersteingebirge, Zugspitze 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
2.138 hm
Abstieg
2.127 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.