Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grenzstein 147 - Teil 2 zu Fuß bis zum Grenzstein 147 und zurück
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Grenzstein 147 - Teil 2 zu Fuß bis zum Grenzstein 147 und zurück

Bergtour · Allgäu
Profilbild von Kiki West
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kiki West 
  • Blick zurück ins Rappenalptal mit Höfats - unten die Speicherhütte
    / Blick zurück ins Rappenalptal mit Höfats - unten die Speicherhütte
    Foto: Kiki West, Community
  • / Trifthütte
    Foto: Kiki West, Community
  • / Durch die Wiesen weiter hinauf
    Foto: Kiki West, Community
  • / Murmeltiere in den Wiesen
    Foto: Kiki West, Community
  • / Murmeltier
    Foto: Kiki West, Community
  • / Blick auf die österreichischen Alpen vom Grenzstein aus
    Foto: Kiki West, Community
  • / Blick auf das Karhorn, Österreich
    Foto: Kiki West, Community
  • / Der Grenzstein 147
    Foto: Kiki West, Community
  • / Die Trifthütte eingebettet in grünen Hügeln
    Foto: Kiki West, Community
  • / Wilder Alpensalbei
    Foto: Kiki West, Community
  • / Bergtour im Allgäu: Grenzstein 147 - Teil 2 zu Fuß bis zum Grenzstein 147 und zurück
    Video: Outdooractive
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 5 4 3 2 1 km
Von der Speicherhütte weiter hinauf über die Trifthütte bis zum Grenzstein 147 - dem südlichsten Punkt Deutschlands.
mittel
Strecke 5,3 km
2:07 h
404 hm
404 hm

Grenzstein 147 Teil 1 bis dem Rad bis zur Speicherhütte < Wir haben unsere E-Bikes sicher an der Speicherhütte abgestellt und gehen den restlichen Weg bis zum Grenzstein 147 zu Fuß.

Es geht nun deutlich steiler geradeaus den Berg hinauf. Bald teilt sich der Weg. Rechts geht es hinauf zur Mindelheimer Hütte, wir bleiben auf dem linken Pfad. Kurz darauf teilt sich der Weg noch einmal: links geht es hinauf Richtung Schrofenpass, wir biegen nach rechts ab.

Bald windet der Weg sich in steilen Kehren immer weiter hinauf. Hier ist Konzentration und die eine oder andere Verschnaufpause gefragt.

An der Trifthütte können wir in den Wiesen einige Murmeltiere beobachten. Danach geht es eher gemütlich weiter durch die Wiesen.

Kurz vor unserem Ziel wird der Weg etwas ausgesetzt, wir klettern über ein paar Felsen.

Schließlich sind wir am Ziel: am Grenzstein 147 - dem südlichsten Punkt Deutschlands. Trotz seiner geographischen Bedeutung sind wir hier oben ganz einsam. Nur wenige verirren sich so tief in das Rappenalptal. Unterwegs trafen wir lediglich fünf andere Wanderer - und das bei schönstem sonnigen September-Wetter.

Von hier aus können wir das Rappenalptal nicht mehr sehen, aber wir haben einen tollen Ausblick auf die österreichischen Berge. Unter uns liegt Warth in Österreich, auch von dort kann man zum Grenzstein 147 aufsteigen.

Nach einer ausgiebigen Pause geht es auf den Rückweg. Der ist deutlich weniger anstrengend, aber auch hier ist Konzentration gefragt um auf den steilen Abschnitten nicht wegzurutschen.

An der Speicherhütte holen wir dann wieder unsere E-Bikes ab. Hier können wir uns noch einmal mit einer gekühlten Limonade erfrischen (Getränkekiste steht im Brunnen, Bezahlung in die Blechbüchse).

Schließlich fahren wir zurück nach Oberstdorf. > Grenzstein 147 - Teil 1 mit dem Rad bis zur Speicherhütte

Autorentipp

Am Grenzstein 147 kann man mit schöner Aussicht eine ausgiebige Rast machen. Hierzu nicht vergessen, die Brotzeit selbst mitzubringen. Auf dem Weg zwischen Speicherhütte und Grenzstein 147 gibt es keine Einkehrmöglichkeiten.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.881 m
Tiefster Punkt
1.477 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Speicherhütte Rappenalptal (1.477 m)
Koordinaten:
DD
47.278040, 10.194663
GMS
47°16'40.9"N 10°11'40.8"E
UTM
32T 590352 5236754
w3w 
///tausch.riegel.läufern

Ziel

Speicherhütte Rappenalptal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrmittel enden an der Alpe Eschbach im Stillachtal.

Somit ist die Speicherhütte nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Anfahrt

Zur Speicherhütte gelangt man eigentlich nur aus eigener Kraft: entweder zu Fuß (wo man allerdings mehrere Stunden unterwegs ist) oder mit dem Rad.

Die Straße ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Koordinaten

DD
47.278040, 10.194663
GMS
47°16'40.9"N 10°11'40.8"E
UTM
32T 590352 5236754
w3w 
///tausch.riegel.läufern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Bergschuhe sind immer Grundvoraussetzung.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,3 km
Dauer
2:07 h
Aufstieg
404 hm
Abstieg
404 hm
Rundtour aussichtsreich Kultur Geheimtipp geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.