Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Greilkopf 2581m von Mallnitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Greilkopf 2581m von Mallnitz

Skitour · Ankogel-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Rodelbahn/Mautstraße ab Stockerhütte
    / Rodelbahn/Mautstraße ab Stockerhütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wendeplatz vor Jamnighütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Jamnighütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tauernbachtal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Laschghütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Laschgwand
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / im Tauerntal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / oberes Tauerntal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / altes Tauernhaus
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hagener Hütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am Vorgipfelrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Greilkopf
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Westgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Westgratanstieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Greilkopf
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Muldenkar zum Rameterspitz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Südflankenabfahrt
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tauernkreuz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / milde Tauerntalhänge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine einfache und beliebte Skitour führt von der Mallnitzer Stockerhütte durch das Tauerntal zur Hagener Hütte. Von hier kann südwestwärts etwas alpiner zum Vorderen Geißlkopf oder ostwärts etwas einfacher und kürzer zum Greilkopf angestiegen werden.
mittel
Strecke 19,4 km
5:30 h
1.300 hm
1.300 hm
Auf der Rodelbahn von der Sockerhütte zur Jamnigalm und dahinter auf einer Rampe entlang der Laschgwand hinauf zur Hagener Hütte am Niederen Tauern. Hier rechts über den breiten Bergrücken zur Westkuppe und am gern überwechteten Westgrat hinauf zum schönen Gipfelkreuz des Greilkopfs.

Autorentipp

Von der Stockerhütte bis zum Parkplatz der Jamnighütte ist auf der im Winter gesperrten Mautstraße (Rodelbahn) ein Skitourentaxi unter +43 (0) 664 / 1301 323 buchbar.

Auch von Sportgastein kann dieser Gipfel über die Hagener Hütte bestiegen werden.

Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 15.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Greilkopf, 2.581 m
Tiefster Punkt
Stockerhütte, 1.282 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Stockerhütte

Sicherheitshinweise

Übliche Skitourengefahren

Weitere Infos und Links

Stockerhütte: https://www.facebook.com/stockerhuettemallnitz/

 

Start

Stockerhütte (1.282 m)
Koordinaten:
DG
47.001013, 13.132553
GMS
47°00'03.6"N 13°07'57.2"E
UTM
33T 358030 5206969
w3w 
///muse.leitet.erzählt

Ziel

Greilkopf

Wegbeschreibung

Von der Stockerhütte wandern wir hinter dem Mautschranken entlang der Rodelbahn in zehn Kehren hinauf zur Jamnigalm. Dahinter überbrücken wir den Tauernbach und queren die steile Böschung auf einem Hohlweg zur Laschghütte hinauf. Den Felsaufschwung der Laschgwand umwandern wir links zur breiten Rampe, die rechts der Tauerntalschlucht am Tauernkreuz vorbei zum schon lang sichtbaren Alten Tauernhaus leitet. Über einen kurzen Steilaufschwung rechts davon gelangen wir zum Sattel und in wenigen Schritten links zur Hagener Hütte hinauf. Wir wenden aber nach rechts und steigen am breiten und mittelsteilen Westhang auf die Vorkuppe des Greilkopfs. Wenige Meter hinab in den Zwischensattel, danach geht es rechts des überwechteten Westgrats je nach Schneebedingungen mit Ski oder zu Fuß in kurzen Stufen zuletzt nochmals etwas steiler hinauf zum Greilkopf mit metallenem Gipfelkreuz.

Abfahrt entlang des Anstiegs. Aus dem Zwischensattel kann man bei sicheren Bedingungen direkt über die steile Südmulde hinunter zum Tauernkreuz fahren. An geeigneter Stelle kann man auch über steile Hänge in die Tauernbachschlucht abfahren. Nun enger in der Schlucht oder über weite Hänge rechts davon hinab zur Jamnigalm und am Rodelweg zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB nach Mallnitz. Mit dem Skitourenbus bis zur Stockerhütte oder weiter zum Parkplatz der Jamnigalm.

Anfahrt

Auf der Mölltal Straße B106 von Spittal an der Drau (zuerst Drautal Straße B100) oder Lienz (zuerst Großglockner Straße B107) bis Obervellach und auf der Mallnitzer Straße B105 bis Mallnitz. Im Ort links in das Tauerntal einbiegen und bis zur Stockerhütte hinauffahren.

Parken

Kostenfreier Wanderparkplatz bei der Stockerhütte.

Koordinaten

DG
47.001013, 13.132553
GMS
47°00'03.6"N 13°07'57.2"E
UTM
33T 358030 5206969
w3w 
///muse.leitet.erzählt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 3228

AV Karte: Sonnblick

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.