Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz_Köln-K001 Liebenau - Mariatrost
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Graz_Köln-K001 Liebenau - Mariatrost

Mehrtagestour · Graz und Umgebung
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Start: Knotenpunkt Murpark - Bahn, Tram und Busse
    / Start: Knotenpunkt Murpark - Bahn, Tram und Busse
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Entlang des Petersbaches
    / Entlang des Petersbaches
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Pfarrkirche St. Peter
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Gewächshüser des Botanischen Garten der Uni Graz mitten im Villenviertel
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Naherholung Hilmteich und Lechwald
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Hilmwarte mit Observatorium der Uni Graz
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Wallfahrtskirche und Basilika Minor Mariatrost
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Wallfahrtskirche und Basilika Minor Mariatrost
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Wallfahrtskirche und Basilika Minor Mariatrost
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 500 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km
Auch wenn man in der Stadt unterwegs ist, finden sich immer ruhige Strecken mit viel Grün
leicht
Strecke 11,9 km
3:05 h
161 hm
79 hm

Von Liebenau über St. Peter gehen wir am Ruckerlberg entlang bis ins Geidorfviertel. Die Schubertstraße führt uns zum Hilmteich, wo wir auf den Mariazellerweg treffen. Über den Leechwald, einem Erholungsraum der GrazerInnen, kommen wir zur Wallfahrtskirche und Basilika Mariatrost.

Im Wesentlichen Asphaltstrecken, durch den Leechwald auch Waldwege oder Schotterstraßen.

Autorentipp

Auf der Strecke:

Kirche in St. Peter
Gewächshäuser bei der Uni
Hilmteich
Basilika Mariatrost

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wegkennzeichnung ab Leechwald: 06/80

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im August - September 2019. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

Start

Graz-Liebenau Murpark (346 m)
Koordinaten:
DD
47.040807, 15.465140
GMS
47°02'26.9"N 15°27'54.5"E
UTM
33T 535335 5209803
w3w 
///bemerkt.knien.arbeitgeber

Ziel

Endstation der Linie 1 in Mariatrost

Wegbeschreibung

Vom Regionalverkehrsknoten Graz-Murpark gehen wir beim Sternäckerweg unter dem Autobahnzubringer A2 durch, wenden uns nach links zum Neufeldweg und gleich wieder rechts zur Theodor-Storm-Gasse und den Weg entlang des Petersbaches. Den gehen wir bis St. Peter durch, überqueren die St. Peter Hauptstraße und steigen zur Kirche St. Peter auf. Nach dem Pfarrhof wandern wir die Thomas-Arbeiter-Gasse links bis zum Gasthaus hinunter und durch den kleinen Fußweg rechts zur Peterstalstraße. Wir nehmen nun den Breitenweg (mit den Straßenbahngleisen) und folgen den Gleisen, bis  diese nach links abbiegen. Weier geht es gerade durch die Dr. Robert-Graf-Straße bis zur Waltendorfer Hauptstraße. Dort marschieren wir etwa 130 m links und vor der Schule gleich wieder rechts in die Schulgasse. Nun dieser folgen, die Richtung immer beibehaltend, die Rappoldgasse mit dem Park des Hallerschosses, die Nernstgasse, die Gaußgasse bis zur Pappenheimgasse. Da gehen wir durch den Durchgang zur Straßenbahn und folgen vorerst den Gleisen durch die Hartenaugasse. Bei der Rechtskurve der Straßenbahn bleiben wir auf der Hartenaugasse bis zur Schubertstraße, wo wir rechts abbiegen, gleich bei den Gewächshäusern der UNI Graz vorbeikommen und schließlich den Hilmteich erreichen. Dort nehmen wir einen der viele Pfade nach oben, bis wir auf der Hilmteichstraße ankommen und bis zur Hilmwarte (Observatorium) im Leechwald. Nun sind wir auf dem Roseggerweg, dem wir bis Mariatrost folgen. Bis zur Basilika sind es nur mehr ein paar Schritte, und zur Straßenbahnendstation dürfen wir die Stiege vor der Basilika nach unten nehmen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Schnellbahn S3/S31 Graz - Fehring; Flixbus Graz-Wien
Straßenbahn Linien 4, 13
Viele Busse des Regionalverkehrs

Anfahrt

Autobahnzubringer A2 Ost bis zum Murpark.

Parken

Nur Parkplätze im Einkaufszentrum

Koordinaten

DD
47.040807, 15.465140
GMS
47°02'26.9"N 15°27'54.5"E
UTM
33T 535335 5209803
w3w 
///bemerkt.knien.arbeitgeber
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke, Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Keine besondere Ausrüstung notwendig


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,9 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
161 hm
Abstieg
79 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights barrierefrei kinderwagengerecht geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.