Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz-Köln_K042 Worms - Gau-Odernheim
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour Top

Graz-Köln_K042 Worms - Gau-Odernheim

Mehrtagestour · Rheinhessen
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Worms - Wormser Dom
    / Worms - Wormser Dom
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Worms - Dom, Jakobsweg-Denkmal beim Südportal
    / Worms - Dom, Jakobsweg-Denkmal beim Südportal
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Framersheim - evangelische Kirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Ober-Hilbersheim
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Bohnerzweg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Kloppberg - Windkraftwerke
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Dittelsheim-Hessloch - "Sarazenen-Turm (1080)
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Weintrauben
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Dittelsheim-Hessloch - Bahnhof (1897 - 1998)
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Hermsheimer Schloss
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Weingarten
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Lutherweg und Rheinterrassenweg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Martinspforte
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Pronz-Carl-Anlage
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Lutherweg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 300 250 200 150 100 50 30 25 20 15 10 5 km
Diese Etappe verläuft im Wesentlichen auf dem Rhein-Hessen-Jakobsweg Worms -  Bingen entgegen der Hauptgehrichtung. Kleine Abweichungen sind immer wieder möglich.
schwer
32,2 km
8:10 h
296 hm
247 hm
Vom Südportal des Wormser Domes gehen wir über den Marktplatz und durch die Kämmererstraße zur "Martinspforte". Vorbei an der Liebfrauenkirche verlassen wir die Stadt in Richtung Norden. Bei Herrnsheim tauchen wir in die Welt der Weingärten ein. In Dittelsheim-Heßloch stoßen wir auf den "Sarazenenturm" von 1080 und haben vom Kloppberg gute Aussicht ins weite Land. Über Framersheim kommen wir ans Ziel in Gau-Odernheim.

Autorentipp

Worms: Dom, Innenstadt
Herrnsheim: Pfarrkirche St. Peter, Schloss
Dittelsheim-Heßloch: Bahnhof, "Sarazenenturm
Gau-Odernheim: Fachwerkhäuser, Simultankirche
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
292 m
Tiefster Punkt
90 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im Herbst 2020. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

Start

Worms - Dom (98 m)
Koordinaten:
DG
49.628962, 8.358543
GMS
49°37'44.3"N 8°21'30.8"E
UTM
32U 453675 5497575
w3w 
///besucht.teils.meiste

Ziel

Gau-Odernheim - Rathaus

Wegbeschreibung

Der Start der Tour ist an der Südseite des Domes. Über den Marktplatz mit dem Siegfriedbrunnen gehen wir durch die Kämmererstraße bis zur "Martinspforte". Wir folgen der Mainzer Straße, vorbei an der Liebfrauenkirche bis zum Kreisverkehr mit der Bensheimer Straße. Dieser folgen wir nach links. Über den Ahornweg und die Bahnunterführung kommen wir zum Weg "Am Holzhof" und biegen gleich links zur nächsten Bahnunterführung ab. Hier käme man direkt auf die Markierung des "Lutherweges", dem man bis Herrnsheim folgen könnte. Wegen einer Baustelle folgen wir der Bahn auf einem Pfad 1300m bis zum nächsten Übergang mit der K6 und suchen uns einen verkehrsarmen Weg durch die nahe Siedlung und die Wiesen nach Herrnsheim. Wir folgen der Herrnsheimer Hauptstraße bis zum Schloss und gehen durch den weitläufigen Schlosspark zum nördlichen Ausgang, Dort queren wir die Emmerich-Joseph-Straße und folgen den Markierungen durch einen Hohlweg. Wie bleiben auf dem Weg, bis wir die L425 überqueren und zweigen beim nächsten Querweg rechts und dann gleich links ab. Hier muss man der Markierung des Jakobsweges nach Nordwesten folgen, denn der Lutherweg geht nach Nordosten ab. Wir kommen über die Hügelkuppe und steigen in das Seebachtal bis zur L386 ab. Der folgen wir etwa 800 m (VORSICHT!) und können dann bei einem Gehöft nach rechts  gerade aufsteigen. Die L409 queren wir, bis wir am Löwenberg im Weingarten nach links weiterziehen. Wir kommen nach Hessloch mit einem alten Bahnhofsgebäude und gehen weiter nach Dittelsheim mit dem alten Sarazenenturm von 1080. Über die Kloppbergstraße gelangen wir auf den Kloppberg mit guter Aussicht und wandern auf der anderen Seite nach der Markierung weiter. Wir müssen uns nach 700 m rechts halten und umgehen die Senke nach Norden, bis wir nach Framersheim kommen. Von der Wormser Straße wechseln wir auf die Mainzer Straße, die wir am Ortsende rechts verlassen und über Wege parallel zur Selz weitergehen. In Gau-Kongernheim treffen wir auf die L406 Alzeyer Straße, der wir bis zum Kreisverkehr folgen. Einkaufsmöglichkeit! Wir bleiben auf der Alzeyer Straße, bis wir wir in Gau-Odernheim auf die Wormser Straße treffem. Links geht es kurz zum alten Zentrum, unserem Ziel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Worms ist mit der Bahn ausgezeichent erreichbar.

Gau-Odernheim: nach Mainz mit der Linie 660
nach  Worms mit der Linie 435

Info: https://www.rnn.info/

Anfahrt

Über das Autobahnnetz A61 und B47n

Parken

Tipps auf:

https://www.gratisparken.de/rheinland_pfalz/worms/

Koordinaten

DG
49.628962, 8.358543
GMS
49°37'44.3"N 8°21'30.8"E
UTM
32U 453675 5497575
w3w 
///besucht.teils.meiste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke,

Eventuell ist keine Verpflegung erhältlich!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
32,2 km
Dauer
8:10h
Aufstieg
296 hm
Abstieg
247 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights hundefreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.