Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz-Köln_K041 Oggersheim - Worms
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Graz-Köln_K041 Oggersheim - Worms

Mehrtagestour · Pfalz
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Oggersheim - Wallfahrtskirche "Maria Himmelfahrt"
    / Oggersheim - Wallfahrtskirche "Maria Himmelfahrt"
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Worms - Dom St. Peter
    / Worms - Dom St. Peter
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Siegfriedsbrunnen
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Park am Adenauerring
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Rhein bei Wilhelmswörth
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Dom St. Peter
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Lutherdenkmal
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Worms - Dom St. Peter
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Oggersheim - Wallfahrtskirche "Maria Himmelfahrt"
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Oggersheim - Schillerhaus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Ludwigshafen - BASF
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Theodor-Heuss-Brücke (A6) bei Ludwigshafen
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 95 90 85 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Tagesetappe beginnt in der Mannheimer Straße in der Nähe der BG Klinik Mannheim, führt durch Oggersdorf und  verläuft dann am Rande von Siedlungen über Felder. Bei Oppau umgeht sie das Werksgebiet der BASF im Norden und führt zur Theodor-Heuss-Brücke, die den Rhein überspannt. Wir gehen am linken Rheinufer auf langgezogenen Radwegen und Treppelwegen weiter bis Petersau, wo wir am Rheinhauptdeich bis Nonnenbusch weiterwandern. Dort halten wir uns rechts bis zur Rheinzufahrt, die wir überqueren und gerade bis zu einem Parkplatz weitergehen. Vom Damm zweigen wir den Friedrichsweg ab und kommen nach 3,1 km auf die Ludwigstraße in Worms. Die überqueren wir beim Jahndenkmal und gehen durch die Wollstraße direkt bis zum Dom St. Peter.
schwer
Strecke 21,8 km
5:20 h
41 hm
22 hm
Dieser Weg verbindet verschiedene lokale Rad- und Wanderrouten und ist  nicht die kürzeste, aber eine verkehrsarme Strecke nach Worms. Die meisten Strecken verlaufen auf Radwegen.

Autorentipp

Oggersheim: Kirche Maria Himmelfahrt, Privatbrauerei Mayer, Schillerhaus,
Theodor-Heuss-Brücke
Worms: Dom St. Peter, Lutherdenkmal, Reformations-Gedächtnis-Kirche
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
99 m
Tiefster Punkt
87 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im Herbst 2020. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

Start

Oggersheim (Nähe BG Klinik - Ludwigshafen) (90 m)
Koordinaten:
DD
49.488175, 8.389933
GMS
49°29'17.4"N 8°23'23.8"E
UTM
32U 455815 5481905
w3w 
///befreien.behaupten.gewinn

Ziel

Worms - Dom

Wegbeschreibung

Wir starten in Oggersheim in der Nähe der BG Klinik - Ludwigshafen. Über die Mannheimer Straße kommen wir direkt in das Zentrum von Oggersheim. Am Mannheimer Tor biegen wir links zur Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt ab und kommen über die Kapellengasse  zur Schillerstraße, wo die Brauerei Mayer und das Schillerhaus stehen. Die Schillerstraße führt uns zum Oggersheimer Marktplatz, wo wir rechts in die Wormser Straße einbiegen und über die Eisenbahnüberführung auf die Mittelpartstraße kommen. Der folgen wir nun lange, kommen zuerst zu zwei Weihern auf der rechten Seite, einer Siedlung auf der linken Seite (Notwende-Welm) und großen landwirtschaftlichen Flächen, bis wir nach Oppau in die Horst-Schork-Straße kommen.  Wir behalten die Richtung bei, bis wir an der Bad-Ausssee-Straße ankommen. Hier wenden wir uns nach links, queren die Straße an der Rheinstraße am Oppauer Stadtpark um gleich den nächsten Weg links, vorbei an einer alten Gärtnerei, zu nehmen. Wir folgen dann kurz dem Großen Katzenfad an der Straße und biegen an der Kleingartenanlage in Richtung Bahnübergang leicht links ab. Nun gehen wir zwischen den beiden Teichanlagen durch, dann gerade weiter durch die Wiesen und wenden uns beim nächsten Weg wieder rechts. Die L523 unterqueren wir und folgen diesem Weg bis zur Pfaffenwiese neben dem Gelände der BASF.  Wir folgen dem Weg weiter, kommen am BASF-Hafengelände vorbei und verlassen die Straße "Am Hansenbruch" beim Muldenweg. Den gehen wir gerade weiter, bis wir bei der A6 ankommen.
Wir marschieren nach rechts zur Theodor-Hess-Brückeund auf der linken Seite auf dem Rheinhauptdamm weiter. Nach der Kläranlage können wir auf den Leinpfad (Treidelweg) ohne Asphalt wechseln. Beim Gut Petershof müssen wir wieder auf den Hauptdamm, der jetzt etwas vom Rhein wegführt. Die nächsten 3 km bis Nonnenbusch (Pumpwerk) bleiben wir auf diesem Weg, wechseln kurz nach rechts und gleich wieder nach links parallel zum Fluss.  Nach ungefähr 1,3 km treffen wir wieder auf den Hauptdamm und kommen zum Parkplatz am Friedrichsweg. Dem folgen wir 3,1 km bis an die Siedlungsgrenze von Worms. (Auf der rechten Seite des Friedrichswegs gibt es gute Fußpfade parallel zur Straße). Nach der Straßenüberführung kommen wir über die Philosophenstraße zum Jahnplatz und gehen durch die Wollstraße direkt bis zum Südportal des Domes.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Oggersheim ist von Ludwigshafen (Hbhf.) mit der S-Bahn und mit der Straßenbahn gut erreichbar.

Worms sit bestens mit der Bahn erreichbar

Anfahrt

Oggersheim ist von Süden über die B9 (Speyer) gut erreichbar.

Vom Norden (Koblenz) über die A61 und A650

Parken

kostenlose Parkplätze nicht bekannt

Koordinaten

DD
49.488175, 8.389933
GMS
49°29'17.4"N 8°23'23.8"E
UTM
32U 455815 5481905
w3w 
///befreien.behaupten.gewinn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke,
Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,8 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
41 hm
Abstieg
22 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights hundefreundlich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.