Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz-Köln_K039 St. Leon-Rot - Speyer
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestourempfohlene Tour

Graz-Köln_K039 St. Leon-Rot - Speyer

Mehrtagestour · Kurpfalz
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Rot - Kirche St. Maritius
    / Rot - Kirche St. Maritius
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Roth - Schulzentrum
    / Roth - Schulzentrum
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / St. Leon - Hausfassade
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / St. Leon - Kirche Leo der Große
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / St. Leon - Spargelfelder
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Reilingen - Rathaus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Neulußheim - Bahnübergang (Architekt Gottfried Böhm)
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Neulußheim - evangelische Kirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Altlußheim - am Hockenheimer Rheinbogen
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Salierbrücke
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Rhein mit Dom
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Dom vom Rhein aus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Dom, Krypta
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Dom
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Dom
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - Dom, Westfassade
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Speyer - zwei Pilger auf der Maximilianstarße
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 110 105 100 95 90 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese flachen Etappe bringt uns durch größere Siedlungsgebiete an den Rhein und nach Speyer. Viel Asphalt!
schwer
Strecke 21,1 km
5:10 h
20 hm
37 hm
109 hm
92 hm
Die Route führt von Rot in den Nachbarort St. Leon, wo es seit dem 9. Jhdt. ein Kanonikerstift gibt. Dann geht es durch die Felder zum Freizeitzentrum am St. Leoner See. Durch Wäldchen und Feuchtgebiete kommen wir nach Reiligen mit einem netten Rathaus. Nach der Durchquerung des Ortes und vieler Felder überqueren wir die Bahn bei Neulußheim und haben einen guten Blick auf den Fußgängerübergang, der vom deutschen Stararchitekten Gottfried Böhm  konzipiert wurde. Nach der Durchquerung von Neulußheim kommt gleich Altlußheim und danach schon das Altarmgebiet des Rheins. Bei der Salierbrücke überqueren wir den Rhein. (2020 war die Brücke nur für den regionalen Busverkehr, für Radfahrer und Fußgänger geöffnet.) Hier hat man wohl den schönsten Blick auf den Dom. Nach der Brücke kann man verkehrsarm bis zum Dom gehen.

Autorentipp

Reilingen: Rathaus

Neulußheim: Bahnübergang (vom Architekten Gottfried Böhm entworfen)

Speyer: Dom, Domnapf, Altstadt, St. Joseph-Kirche, Protestantische Gedächtniskirche,

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
109 m
Tiefster Punkt
92 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im Juni/Juli 2020. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

Start

Rot - Zentrum (104 m)
Koordinaten:
DD
49.262435, 8.632862
GMS
49°15'44.8"N 8°37'58.3"E
UTM
32U 473287 5456695
w3w 
///ziemlich.höhepunkt.hörner

Ziel

Speyer - Domplatz

Wegbeschreibung

Wir starten in Rot an der Hauptstraße beim Kreisverkehr, gehen nahe der Pfarrkirche St. Mauritius vorbei und biegen in die Tullstraße links ab. Nach der Feuerwehr folgen wir rechts dem Fußweg, vorbei am Kindergarten bis zur Kirrgasse. Jetzt gehen wir links weiter bis zum Holzstückerweg und überqueren den Kehrgraben. Dem geht es entlang bis zur nächsten Straße. Von hier führt ein Fußpfad unter der Autobahn A5 bis zur Roter Straße durch (2020 wegen einer Baustelle geschlossen!). Alternativ gehen wir die Straße rechts weiter und nehmen die nächte Unterführung der Autobahn (400 m Umweg).  Der Roter Straße folgen wir nach St. Leon zur Marktstraße, die uns zur Kirche St. Leo der Große bringt. Wir gehen neben der Kirche vorbei und kommen dahinter auf die Leostraße, der wir folgen, bis sie in einen Weg übergeht. Wir behalten die Richtung bei und kommen zur Erholungsanlage St. Leoner See, müssen den Parkplatz umgehen  und wandern dahinter weiter in das Wäldchen. Durch ein Feuchtgebiet kommen wir schließlich zur Schloßmühle und folgen dem Mühlweg nach Reilingen.

Nun gehen wir der Hauptstraße entlang, kommen am Rathaus und an den beiden Kirchen vorbei und biegen dann in die Speyerer Straße halb rechts ein. Der folgen wir nun ca. 700, um nach dem Reilinger See zum Neulußer Friedhof links abzubiegen.  Wir überqueren die Bahnlinie auf der Straßenüberführung mit Blick auf den Fußgängerübergang von Gottfried Böhm und folgen der St. Leoner Straße nach Westen. Sie heißt nach dem Kreisverkehr Altlußheimer Straße und nach einem Knick nach rechts Hauptstraße.  Hier hat man überall von der Straße abgesetzte Fuß-und Radwege. Dann kommt die B39 hinzu und wir sind am Hockenheimer Rheinbogen angekommen, den wir am Fuß-/Radweg angehen. Wir bleiben rechts und gehen weiter bis zur Salierbrücke, die wir auf der Nordseite über eine Treppe erklimmen können. Nun marschieren wir über die fast 600 m lange Brücke auf die linke Rheinseite mit tollem Blick auf den Dom. Auf der anderen Seite angekommen, führt ein Pfad vom Brückendamm hinunter auf die Ebene. Wir folgen dem Pfad zum Helmut-Kohl-Ufer und gehen bis zum Flaggenmast nach Norden. Dort beginnt die Rheinallee, der wir links bis zum Schillerweg folgen. Den überqueren wir an der Ampel. Auf der anderen Straßenseite steuern wir den Weg durch den Park direkt auf den Dom zu. Über eine Treppe kommen wir auf den Domplatz. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Heidelberg bzw Karlsruhe mit der S3  bis Bhf. Rot-Malsch

 dann Bus 719 nach Rot

von Speyer: Bus 717 von Hbhf. Speyer bis Neulußheim
dann von Neulußheim  bis 719 nach Roz

Anfahrt

Wegen der Brückensperre in Speyer ist Rot nur über Umwege erreichbar (2020)

Koordinaten

DD
49.262435, 8.632862
GMS
49°15'44.8"N 8°37'58.3"E
UTM
32U 473287 5456695
w3w 
///ziemlich.höhepunkt.hörner
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke, Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,1 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
20 hm
Abstieg
37 hm
Höchster Punkt
109 hm
Tiefster Punkt
92 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights barrierefrei Von A nach B hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.