Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz-Köln_K031 Weihenzell - Binzwangen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestourempfohlene Tour

Graz-Köln_K031 Weihenzell - Binzwangen

Mehrtagestour · Frankenhöhe
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Wernsdorf - JohannesKirche
    / Wernsdorf - JohannesKirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Wernsdorf - JohannesKirche Wappen der Ansbacher
    / Wernsdorf - JohannesKirche Wappen der Ansbacher
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Lehrnberg - "Lehrnberger Kappl"
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Häslabronn - Bauernhof
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Häslabronn - Jakobskirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Häslabronn - Jakobskirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Colmberg - Burg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Oberhegenau - Pilgerbrunnen
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Binzwangen - Pfarrkirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Binzwangen - Bauernhof
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Binzwangen - Pfarrkirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 500 450 400 350 25 20 15 10 5 km
Die Route folgt dem Pfälzischen Jakobsweg Prag - Tillyschanz - Hohenburg - Rothenburg/T.. Sie führt über abwechslungsreiches Gelände mit interessanten, kulturellen Besonderheiten.
schwer
Strecke 28 km
7:15 h
340 hm
319 hm
519 hm
380 hm
Von Weihenzell gehen wir hügelauf, hügelab bis Lehrberg, wo wir das breite Tal der Fränkischen Rezat durchqueren. Bei Häslabronn kommen wir durch einen gepflegten Weiler mit eine kleinen Jakobskirche. Über den nächsten Hügel geht es nach Colmberg mit einem alten Schloss. Hier verläuft auch die Europäische Wasserscheide (Museum). Über Oberhegenau mit einem Pilgerbrunnen kommen wir in das beschauliche Binzwangen, das sich dem sanften Tourismus verschrieben hat.

Autorentipp

Weihenzell: Jakobskirche
Wernsberg: Johanneskirche
Lehrberg: "Lehrberger Kappl" (Ruine)
Häslabronn: Jakobskirche
Colmberg: Burg
Oberhegenau: Jakobsbrunnen
Bizwangen: Pfarrkirche
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
519 m
Tiefster Punkt
380 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im Juni/Juli 2020. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

https://www.jakobus-franken.de/

Start

Weihenzell - Zentrum (413 m)
Koordinaten:
DD
49.352687, 10.634492
GMS
49°21'09.7"N 10°38'04.2"E
UTM
32U 618702 5467948
w3w 
///daher.anstrengend.verwurzelt

Ziel

Binzwangen - Zentrum

Wegbeschreibung

Bei der Jakobskirche in Weihenzell starten wir diese Etappe. Wir gehen auf der Hauptstraße nach Süden bis zur Brücke des Wernsbaches und folgen dem kleinen Tal nach rechts (Westen) zum Sportzentrum. An der Kreuzung mit der Äußeren-Ansbacher-Straße weist die Markierung des Jakobsweges nach rechts, wir gehen aber nach dem alten Weg nach links, um nach 100 m rechts in den Amselweg abzubiegen. Dem folgen wir in den nächsten Ort, nach Wernsbach. Wir marschieren gerade durch den Ort und halten die Richtung auf den nächsten Hügel zu. Diesem Weg folgen wir, bis wir an den Waldrand kommen. Den Wald umgehen wir auf der linken Seite. gehen rechts an Röshof vorbei, schwenken auf der St2255 nach links und beim nächsten Feldweg wieder nach rechts. Jetzt sind wir wieder abseits des Straßenverkehrs und folgen den Markierungen des Jakobsweges durch Buhlbach bis Lehrberg, wo wir von weitem das Lehrberger Kappl sehen. Über einen Steig geht es jetzt hinunter in den Ort. Am Marktplatz wenden wir uns nach rechts (Norden) und folgen der Straße bis zur Brücke über die Fränkische Rezat. Auf einer Nebenfahrbahn können wir bis zur Bahnüberführung gehen und müssen dann auf dem Bahnbegleitweg nach Norden wandern. Nach 300m biegt der Begleitweg von der Bahn halb links ab und geht in die Heßbacherstraße über. Gleich am Ortsbeginn von Unterheßbach biegen wir links ab und gehen auf den Wald zu. Dort wenden wir uns nach rechts, bis wir zum Waldwinkel kommen und dann den Hügel aufsteigen. Wir halten uns an die Markierung und kommen nach Häslabronn, das im Hochbrunntal liegt. Von dort halten wir uns rechts, kommen kurz vor dem Wald an einem Teich vorbei und steigen in ein paar Kurven zur Schulzenhöhe auf. Wir gehen nahe an die Geländekante und können über einen Steig recht schnell nach Colmberg absteigen. Colmberg durchwandern wir auf der Rothenburger Straße nach Norden und biegen auf den Weg zum Golfclub ab. Wir queren den Golfclub am Rande und bleiben etwa 800 m am Waldrand. Dort zweigt ein Weg quer über die Felder nach Oberhegenau ab, wo wir am Pilgerbrunnen vorbeikommen. Nach Oberhegenau müssen wir auf der Straße (nicht stark befahren) noch 600 m bis Binzwangen gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bis Ansbach mit der Bahn

Ab Ansbach Schlossstraße Regionalbus Linie 716 nach Weihenzell
Kaum Verbindungen am Samstag und Sonntag

Bis Heilsbronn mit der Bahn

Ab Heilsbronn Bhf. Regionalbus Linie 716 nach Weihenzell 

Anfahrt

Aus Richtung Ansbach und Nürnberg über die B14

Parken

Parken in Weihenzell möglich

Koordinaten

DD
49.352687, 10.634492
GMS
49°21'09.7"N 10°38'04.2"E
UTM
32U 618702 5467948
w3w 
///daher.anstrengend.verwurzelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke, Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
319 hm
Höchster Punkt
519 hm
Tiefster Punkt
380 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights hundefreundlich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.