Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Graz-Köln_K006b Brunnalm - Niederalpl
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Graz-Köln_K006b Brunnalm - Niederalpl

Mehrtagestour · Hochsteiermark
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Hohe Veitsch vom Süden
    / Hohe Veitsch vom Süden
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Anstieg über die Schipiste
    / Anstieg über die Schipiste
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Anstieg über die Schipiste
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Letzter Anstieg auf die Hohe Veitsch
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Graf Meran-Haus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Rundblick vom Gipfel
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Hohe Veitsch 1981 m
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Hohe Veitsch von Norden
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Sohlealm
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • /
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Niederalpl
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km
Mit dem Bus geht es von Mitterdorf durch das Veitschtal nach Dorf Veitsch und auf die Brunnalm. Von dort erfolgt der Anstieg zum Graf Meran-Haus und auf die Hohe Veitsch. Der Abstieg über die Ost- und Nordseite zur Sohlealm ist recht steil. Von der Sohlealm erfolgt dann der weitere Abstieg auf das Niederalpl.
schwer
Strecke 9,5 km
4:05 h
863 hm
801 hm
1.980 hm
1.163 hm
Der zweite Teil der Tagestour ist eine recht anspruchsvolle Wanderung in absolut hochalpinem Gelände.

Autorentipp

Graf-Meran-Schutzhaus
Hohe Veitsch
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.980 m
Tiefster Punkt
1.163 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im August - September 2019. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich!
Hochalpines Gelände!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Via Coloniensis - Mein Weg von Graz nach Köln"

Start

Brunnalm (1.162 m)
Koordinaten:
DD
47.632320, 15.424282
GMS
47°37'56.4"N 15°25'27.4"E
UTM
33T 531873 5275522
w3w 
///nannten.seele.abgestimmten

Ziel

Niederalpl

Wegbeschreibung

Wegekennzeichen:
465, ab Graf Meran Schutzhaus E 06, 05, 405

Vom Alpengasthof Scheikl auf der Brunnalm führt der Weg auf der Schipiste entlang einer Lifttrasse ungefähr 1 km nach oben. Dann verläst der Pfad die Piste und führt zuerst in kleinen Serpentinen durch den Wald, später durch Latschen und Fels mit etwa 20 - 25 % Steigung nach oben zum Graf Meran-Schutzhaus. Gute Rastmöglichkeit und Unterkunft. Von dort sind es etwa 150 Höhenmeter auf 700 m zum Gipfel der Hohen Veitsch (1980 m).
Der Abstieg erfolgt vorerst über die Ostflanke und folgt dem Europ. Fernwanderweg E6 von Finnland nach Griechenland bzw dem 05  und 405. Der Abstieg ist auf den ersten 1,5 km stellenweise sehr steil. Dann zieht sich der Weg westlich entlang der Bergflanke von Großem und Kleinem Wildkamm. Kurz vor der Sohlenalm komm man an einen neueren  Forstweg. Nach einem kurzen Anstieg geht es noch einen Kilometer hinunter auf das Niederalpl zur L113 und dem Plodererhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem öffentlichen Verkehrmittel bis Miterdorf (ÖBB). Zur Brunnalm fährt ein Taxi-Schuttledienst.

Das Niederalpl ist vom vom Süden her nicht direkt zu erreichen. Die nächste Haltestelle ist Mürzsteg: Mürzzuschlag (Linie 195 Richtung Frein an der Mürz) nach Mürzsteg.

Bom Norden her führt die Linie 186 2x täglich von Mariazell aufs Niederalpl und retour. Am Wochenende nur in der Wandersaison!

Koordinaten

DD
47.632320, 15.424282
GMS
47°37'56.4"N 15°25'27.4"E
UTM
33T 531873 5275522
w3w 
///nannten.seele.abgestimmten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke, Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Grundausrüstung für Fernwanderwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,5 km
Dauer
4:05 h
Aufstieg
863 hm
Abstieg
801 hm
Höchster Punkt
1.980 hm
Tiefster Punkt
1.163 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.