Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grasköpfl über Reitsteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Grasköpfl über Reitsteig

Wanderung · Tölzer Land
Profilbild von Günter Löttrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Löttrich
  • Foto: Günter Löttrich, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehr abwechslungsreiche und recht lange, aber unschwierige Runde im Karwendel.
mittel
Strecke 20,5 km
5:48 h
1.005 hm
1.002 hm
1.750 hm
791 hm
Abwechslungsreiche, einsame Wanderung zwischen Fall und Vorderriss auf schönen und schmalen Bergpfaden auf einen eher unbekannten Gipfel im Karwendel.
Aufgrund der Länge ist gute Kondition erforderlich.

Autorentipp

Im Hochsommer ausreichend Getränke mitnehmen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.750 m
Tiefster Punkt
791 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf dem Abstiegsweg erforderlich. Einige wenige Stellen sind mit Drahtseil versichert.

Weitere Infos und Links

Gegangen am 19.7.2022

Start

Letzter Parkplatz zwischen Fall und Vorderriss (791 m)
Koordinaten:
DD
47.558522, 11.466020
GMS
47°33'30.7"N 11°27'57.7"E
UTM
32T 685513 5270180
w3w 
///entgelte.tägliche.flacheren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Letzter Parkplatz zwischen Fall und Vorderriss

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt direkt an der Verbindungsstraße Fall-Vorderriss.
Wir queren die Straße und befinden uns nach einigen Metern nach einer Schranke auf einem schnurgeraden Forstweg. Diesen wandert man hoch, bis man eine recht breite Forststraße (Markierung "F") erreicht. Hier nach rechts abbiegen.
Recht eintönig und eben spazieren wir ein ziemlich langes Stück durch den Wald, bis wir auf die Straße ins Risstal treffen.
Ein kurzes Stück geht es direkt links der Straße entlang. Der gleich folgende Einstieg nach links auf den Pfad des Reitsteigs ist nicht zu verfehlen.

Erst durchschreiten wir ein, im Sommer ausgetrocknetes, Bachbett und steigen steil bis zu einer Funkstation hoch, dort halten wir uns rechts und folgen dem Wegweiser zum Schafreiter/Tölzer Hütte. Nun geht es über mehrere Stunden auf dem Reitsteig in Serpentinen, durch lichten Wald mit nur geringer Steigung hoch bis zur Wiesbauernalm, wo sich der Wald lichtet und direkt vor uns der Schafreuter sichtbar wird.
Am Wegverzweiger halten wir uns links und folgen dem Wegweiser nach Fall.
Größtenteils eben und nur an einigen Stellen mit leichter Steigung geht es am Grünlahnereck entlang.
Rechts vom Weg gibt es ziemlich imposante Abhänge, der Pfad ist aber insgesamt unschwierig zu gehen. Nun noch einige hundert Meter geradeaus, bis man zu einer unmarkierten Abzweigung nach links trifft - dem Schlußansteig zum Grasköpfl.

Ab hier wird es merklich steiler und felsiger und man müht sich förmlich die letzten Meter zum Gipfel hoch.

Der Abstieg erfolgt bis hinunter zur Verzweigung, hier hält man sich dann aber links. Nun geht es an der Pirschschneid entlang, fast nur eben, bis wir an der Grammesbergeralm aus dem Wald treten.

Zum Abstieg ins Tal auf einem, in vielen Karten nicht eingezeichneten, Weg, heißt es aufpassen. An einer Senke biegen wir links unmarkiert auf eine Almwiese ab, die nach wenigen Metern direkt am Beginn des Waldes wieder auf einen gut sichtbaren Pfad trifft.

Nun wandern wir über zahllose Serpentinen mit mäßigem bis steilem Gefälle hinab, treffen auf eine Art Canyon und queren dort einige sandige Querungen, die mit Stahlseilen versichert sind.

Der letzte Abschnitt zurück zum Ausgangspunkt erfolgt auf dem Forstweg, wie beim Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die B307/B13 nach Fall am Sylvensteinspeichersee, weiter Richtung Vorderriss und Wallgau.

Parken

Letzter Parkplatz rechts der Straße zwischen Fall und Vorderriss.

Gebührenfrei (Stand: Juli 2022).

Parken nur auf gekennzeichnet Flächen erlaubt, wegen Naturschutzgebiet.

Koordinaten

DD
47.558522, 11.466020
GMS
47°33'30.7"N 11°27'57.7"E
UTM
32T 685513 5270180
w3w 
///entgelte.tägliche.flacheren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Wander- oder Trekkingschuhe, Stöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,5 km
Dauer
5:48 h
Aufstieg
1.005 hm
Abstieg
1.002 hm
Höchster Punkt
1.750 hm
Tiefster Punkt
791 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.