Start Touren Gradnalm (1240 m) und Pfannstein (1423 m) aus der Krems
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Gradnalm (1240 m) und Pfannstein (1423 m) aus der Krems

Wanderung · Oberösterreichische Voralpen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Vom Parkplatz führt der Wanderweg in den Wald
    / Vom Parkplatz führt der Wanderweg in den Wald
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Wir folgen dem Weg Nr. 441 auf den Pfannstein
    / Wir folgen dem Weg Nr. 441 auf den Pfannstein
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Der Weg ist gut markiert
    / Der Weg ist gut markiert
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Dann ein paar Schritte über die Forststraße ...
    / Dann ein paar Schritte über die Forststraße ...
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ... bis der Weg wieder in den Wald führt
    / ... bis der Weg wieder in den Wald führt
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Dann ein Stück über ein trockenes Bachbett
    / Dann ein Stück über ein trockenes Bachbett
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Immer wieder queren wir die Forststraße
    / Immer wieder queren wir die Forststraße
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Vor uns liegt das Jagdhaus Sattelhalte
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hinter dem Jagdhaus führt der Weg in einem Linksbogen zur Forststraße
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wir folgen der Forststraße bis zur Gradnalm
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Oberhalb der Alm führt ein breiter Weg hinauf Richtung Pfannstein...
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / ... bis ein Fußweg nach rechts wegführt
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Almboden unterhalb des Gipfelaufschwungs trennen sich die Wege, wir ziehen rechts hinauf
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Immer steiler werdend führt der Weg zum Gipfel
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzten Meter sind steil und felsig
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wenig Platz, viel Aussicht ...
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sengsengebirge und Kremsmauer
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
600 900 1200 1500 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Leichte Tour zu schön gelegenem Almgelände und ein unscheinbarer Gipfel mit ausgezeichneter Aussicht
geöffnet
leicht
9,9 km
4:00 h
812 hm
812 hm
Im Schatten der Kremsmauer liegt die Gradnalm und ist doch (normalerweise) ein sonniges Platzerl. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel, da sie von Steinbach am Ziehberg, von Kirchdorf und von Micheldorf gut zu erreichen und bis Ende Oktober bewirtschaftet ist. Ein Abstecher zum Herrentisch (1333 m) oder auf den Pfannstein bieten Gipfelfeeling und schöne Ausblicke.

Autorentipp

Die Gradnalm liegt meist über der Nebelgrenze und eignet sich bis in den Spätherbst als Tourenziel.
outdooractive.com User
Autor
Martha Rieß 
Aktualisierung: 02.12.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Pfannstein, 1423 m
Tiefster Punkt
In der Krems, 570 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

In der Krems (587 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.859045, 14.106308
UTM
33T 433153 5301020

Ziel

wie Startpunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zieht der gut markierte Wanderweg Nr. 441 in den Wald. Obwohl die feuchten Blätter rutschig sind, ist der Weg doch gut zu gehen. Immer wieder queren wir die Forststraße, manchmal folgen wir ihr auch ein paar Schritte aufwärts, bis der Wanderweg wieder in den Wald führt. Ein kurzes Stück geht es durch ein trockenes Bachbett, es macht Spaß, über die schönen Steinstufen zu steigen.

Nach einer guten Stunde erreichen wir das Jagdhaus Sattelhalte, hinter dem der Weg in einem Linksbogen zur Forststraße führt. Dieser folgen wir nun ständig ansteigend etwa 45 Minuten lang bis zur Gradnalm. Vor dem Almgebäude zieht der Weg über die Wiese hinauf zum Herrentisch (1333 m, Kraftplatz und Aussichtspunkt), doch wir bleiben noch einige Meter auf der Forststraße, bevor wir rechts hinauf dem breiten Almweg folgen. Ein kurzes Stück später zweigt abermals nach rechts der Wanderweg ab, dem wir immer geradeaus bis in einen schönen Almboden folgen. Nach links führt der Weg zum Rauhen Kalbling und weiter zur Kremsmauer, wir gehen aber nach rechts zum Gipfelaufschwung des Pfannsteins. Je weiter wir hinaufsteigen, desto steiler wird er, die letzten Meter sind felsig und rutschig aufgrund des Schneefalls in den letzten Tagen. Am Gipfelgrat geht es dann wenige Schritte eben bis zu dem kleinen Holzkreuz. Schöner Aussichtspunkt.

Zurück bis zum Almboden, am Wegweiser vorbei und dann nach links hinunter und über den breiten Almweg zur Gradnalm. Von hier nehmen wir den selben Weg wie im Aufstieg.

Der Abstieg erfolgt wie im Aufstieg bzw. kann man vom Almboden unterhalb des Gipfelaufschwungs dem breiten Almweg zur Gradnalm folgen.

Anfahrt

Von der Pyhrnpass Bundesstraße B 138 von Schön Richtung Kirchdorf kommend, vor Micheldorf Richtung Flugplatz abbiegen, die Gradnalm ist bereits angeschrieben. Der Straße in die Krems bis zu den letzten Häusern folgen.

Parken

Am Ausgangspunkt (Wegweiser!) sind einige Parkplätze.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt: Grünau/Almtal - Steyrtal - Nationalpark Kalkalpen, Maßstab 1 : 50 000

Carto.at: Nationalpark-Kalkalpen-Region, Bike- und Wanderkarte Nr. 41, Maßstab 1 : 70 000

Kompass Nationalpark Kalkalpen: Ennstal - Steyrtal - Pyhrn-Priel-Region, Maßstab 1 : 50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
812 hm
Abstieg
812 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.