Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grabnerstein und Zilmkogel, Direktanstiegsroute, Buchauer Sattel
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Grabnerstein und Zilmkogel, Direktanstiegsroute, Buchauer Sattel

Skitour · Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Schitour in einer grandiosen, fast unverbauten Landschaft am Gesäuseanfang. Bei Schönwetter und genug Schnee eine Toptour.
mittel
Strecke 11,7 km
3:35 h
1.075 hm
1.075 hm
1.848 hm
875 hm
Vom Buchauersattel zuerst am markierten, dann weglos ziemlich direkt zum aussichtsreichen Grabnerstein. Bei der Abfahrt kurzer Abstecher zum Zilmkogel und hinab zur Grabneralm. Auf der präparierten Forststraße zum Buchauersattel abfahren.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 05.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Grabnerstein, 1.848 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 875 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 37,50%Naturweg 6,85%Pfad 7,63%Pfadspur 9,97%Unbekannt 38,01%
Schotterweg
4,4 km
Naturweg
0,8 km
Pfad
0,9 km
Pfadspur
1,2 km
Unbekannt
4,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Buchauersattel (872 m)
Koordinaten:
DD
47.611125, 14.512789
GMS
47°36'40.1"N 14°30'46.0"E
UTM
33T 463383 5273194
w3w 
///fuchs.ausschau.hinzuweisen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Buchauersattel

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz ~875m leicht rechts über die Wiese zum Wald und auf dem Forstweg bergan. Skispuren sind meist vorhanden. Bei griffigen Verhältnissen kann abgekürzt werden. Um 1100 lichter Laubjungwald, dann im Hochwald weiter bis wir um 1230 m die präparierte Forststraße erreichen. Die Wegführung ist kein Track, sondern folgt einer Skispur, die sich je nach Schneelage immer etwas verändert. Auf der Forststraße rechts etwas ab zur Spitzkehre, wer der Forststraße folgt erreicht diese ebenso, ca. 1210 m. Wenn eine Spur von Insidern vorhanden, nun kurz einem Forstweg nach NO leicht bergan bis zum Hochpunkt um 1260 m folgen. Hier links ab und über die Wiesenlichtung zum Waldrand. Wir steigen nach NW an, bei den sichtbaren Felsen links umgehend führt die Spur zügig rauf Richtung Zilmkogel.  Im Osten des Gipfels vorbei, es wird flacher, der Wald lichter und fast eben erreichen wir im etwas welligen Gelände eine Senke (~1570 m), im Norden vom Zilmkogel. Vor uns ist der fast baumfreie Gipfelhang. Wir steigen nach Norden auf, der Wanderweg geht nach links. Ab ca. 1700 m in einer große Linksschleife weiter an, auf ~1815 m rechts zum Abbruch. Hier zeigt der Gipfel seine „Paradenseite“, super Fotopunkt. Dann einige Schritte links und rauf zum sichtbaren Gipfelkreuz vom Grabnerstein (1848m). Der Ausblick nach allen Seiten ist perfekt, gleich gegenüber im NW der Mittagskogel und Natterriegel, weit hinterm Pyhrgas das Dachsteinmassiv, im Süden Reichenstein und Sparafeld mit Trabanten und im Westen der Kl. und Gr. Buchstein. 1040 HM und gut 2 ¼ Std. Anstiegszeit wenn gespurt.

ABFAHRT: Über den breiten Gipfelhang hinunter zur Senke (1570 m), wo der Normalweg von der Grabneralm herauf kommt. Der Zilmkogel (1598 m) kann im Winter rasch erreicht werden, er bietet einen guten Rückblick zum Gipfelhang. Zur Senke, bei guten Schneeverhältnissen etwa am Anstiegsweg zurück.

Nicht so gute Schifahrer folgen dem WEG 636 zur Grabneralm. Kurz von der Senke einen steilen Hang queren, es darf nicht lawinös sein, dann etwa am Wanderweg hinab und zur Grabneralm (1391 m). Ab hier kann man der präparierten, nicht allzu steilen Forststraße folgen, immer abschwingen damit man nicht zu schnell wird! Vorbei an einer gelben Tafel (1337 m, alter WEG 628), ab zur Spitzkehre (~1210 m), wo wir beim Anstieg den direkten Weg gewählt haben. Um 1030 m scharf rechts ab und dem breiten Hohlweg folgen. Achtung nicht laufen lassen, man kann nicht so gut abschwingen wie bei der präparierten Piste! Je nach Schneelage kann auch im Wald abgefahren werden. Zuletzt um 900 m flach über die Wiese und zum Parkplatz (~875 m). 35 HM und 1 ¼ Std., eher vorsichtiges Tempo.

Insgesamt: 1075 HM, gut 3 1/2 Std. bei ca. 12 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Steyr auf der B115 (Ennstal) nach Altenmarkt, rechts nach St. Gallen und auf der B117 bis Buchauer Sattel 861 m.

Auf der B146 von Liezen oder von der A9 nach dem Bosruck-Tunnel kommend bis zum Kreisverkehr vor Admont und auf der B117 zum Sattel. Kurz nordwärts zum P.

Parken

Mittlerer Parkplatz um 875 m, bei schönem Wetter oft voll.

Koordinaten

DD
47.611125, 14.512789
GMS
47°36'40.1"N 14°30'46.0"E
UTM
33T 463383 5273194
w3w 
///fuchs.ausschau.hinzuweisen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Beiliegende Karte ausdrucken, OruxMaps odgl. auf Handy,

CARTO.AT "Nationalpark Gesäuse", Nr. 801 Wander-Rad- Schitourenkarte, 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schitourenausrüstung der Witterung und Lawinensituation angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
1.075 hm
Abstieg
1.075 hm
Höchster Punkt
1.848 hm
Tiefster Punkt
875 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.