Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grabnerstein 1847 m in den Haller Mauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Grabnerstein 1847 m in den Haller Mauern

· 2 Bewertungen · Winterwanderung · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker , ÖAV Sektion Linz
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km Blick über die Grabneralm 1395 m Blick über die Grabneralm 1395 m Sattel 1518 m Sattel 1518 m
Nette Frühjahrstour, großteils nach der Grabneralm im Firn, zu einem schönen Vorgipfel der Hallermauern in den Ennstaler Alpen.
mittel
Strecke 11,3 km
4:00 h
990 hm
990 hm
1.847 hm
880 hm

Vom Buchauersattel leicht zur meist bewirtschafteten Grabneralm und dann etwas schwierig wegen der Wegfindung (Markierung oft vom Schnee verdeckt) zum aussichtsreichen Grabnerstein. Mit Blick in die Gesäuseberge und zu den nahen Hallermauern.

Wenn der Schnee weg, ist es eine nette Wanderung, die für leichte Klettersteigliebhaber (A/B ) über die Jungfrauschart'n zum Admonter Haus ausgedehnt werden kann.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 04.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Grabnerstein, 1.847 m
Tiefster Punkt
P beim Buchauersattel, 880 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,13%Naturweg 24,62%Pfad 75,23%
Asphalt
0 km
Naturweg
2,8 km
Pfad
8,5 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Buchauer Sattel 861 m (860 m)
Koordinaten:
DD
47.610510, 14.515095
GMS
47°36'37.8"N 14°30'54.3"E
UTM
33T 463556 5273125
w3w 
///wollen.amtlichen.beflügelt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Buchauer Sattel 861 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom P nach dem Buchauersattel 880 m wandert man in nördlicher Richtung auf einer Forststraße, die man öfters abkürzen kann, zum Grabneralmhaus 1395 m. Bereits hier hat man eine freie Aussicht auf das Admonter Talbecken und die umliegenden Gesäuseberge. Nun rechts ab mit kleinem Gegenanstieg bis zu einem Sattel 1518 m. Die Baumgrenze ist erreicht, nun flacher zum Bärenkar 1580 m. In einer langen Linkskurve kommen wir zu einem Überstieg 1670 m und nun ohne Problem zum Gipfelkreuz des Grabnersteins 1847 m. 980 HM und > 2 1/4 Std.

ABSTIEG: Den gleichen Weg, durch die Spuren problemlos zu finden, bis zur Grabneralm 1395 m und auf der Forststraße zum P am Buchauersattel 880 m. 10 HM und < 1 3/4 Std.

Insgesamt: 990 HM und 4 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstrecke Selzthal - Hiflau, Bahnhof Admont, ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus oder mit Taxi zum nahen Buchauer Sattel.

Anfahrt

Aus dem steirischen Ennstal (B146) bei Admont über Weng auf der B117 auf den Buchauer Sattel.
Aus dem oberösterreichischen Ennstal (B115) nach Altenmarkt bei St. Gallen und über St. Gallen (B117) auf den Buchauer Sattel.

Parken

Mittlerer Parkplatz 350m nördlich vom Buchauer Sattel.

Koordinaten

DD
47.610510, 14.515095
GMS
47°36'37.8"N 14°30'54.3"E
UTM
33T 463556 5273125
w3w 
///wollen.amtlichen.beflügelt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Nr. 16; F&B WK Blatt 062 ÖK 50 Blatt 99

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

GPS oder Handy mit Karte hilfreich bei der Wegfindung falls noch Schnee liegt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Bettina Amtmann
09.05.2016 · Community
Zum Parken: aus Richtung admont kommend auf Buchauer Sattel links einbiegen und bis zum Parkplatz vorfahren. Sehr schöne Wanderung durch Wald, über Wiesen zum Gipfelkreuz. Mit einigen rastmöglichkeiten (Bänke + schöner Aussicht). Am Grabnerstein angekommen gibt es es eine atemberaubende rundum Aussicht :-). Auf dem Rückweg Einkehr auf der Grabneralm Hütte. Obwohl noch nicht geöffnet waren die Hüttenwirte sehr gastfreundlich. Sehr empfehlenswerte Wanderung!!!!!!
mehr zeigen
Anton SUNDL 
Schöne Rundtour auf den Grabnerstein und dann Admonterhaus über Klettersteig. Traumhaftes, warmes Wetter! Es waren noch einige Schneefelder zu queren, jedoch kein Problem !
mehr zeigen
Gemacht am 07.06.2014
die letzten Schneefelder
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Blick zurück zum Admonter Haus
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Wohin? Tafeln auf der Grabneralm
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Grabnerstein
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Schautafel, alter Almstall
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
990 hm
Abstieg
990 hm
Höchster Punkt
1.847 hm
Tiefster Punkt
880 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.