Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Grabenlandtrail Ost 1: Fernitz - Edelstauden
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour Top

Grabenlandtrail Ost 1: Fernitz - Edelstauden

Mehrtagestour · Graz und Umgebung
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Fernitz - Erzherzog Johann-Platz
    / Fernitz - Erzherzog Johann-Platz
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Fernitz - Wallfahrtskirche Maria Trost
    / Fernitz - Wallfahrtskirche Maria Trost
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Gnaning - Dorfkapelle
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Lichtenwiesen - Blick auf den Schöckl
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Heiligenkreuz/Waasen - Kalvarienbergkapelle
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Heiligenkreuz am Waasen
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Pirching am Traubenberg - Ziegelarchitektur
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Pirching am Traubenberg - "Erzherzog-Johann-Haus"
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Marienhöhe am Guggitzberg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 450 400 350 300 14 12 10 8 6 4 2 km

Der Grabenlandtrail ist eine etwa 130 km lange Wanderstrecke durch das steirische Grabenland südöstlich von Graz bis Mureck. Sie besteht im Wesentlichen aus einer Ost- und einer Westroute und kann in beide Richtungen erwandert werden. Technisch stellt sie keine besonderen Anforderungen. Die Schwierigkeiten können eher im Logistischen liegen: Unterkunft und Anreise zu verschiedenen Startpunkten.

Der Abschnitt Ost 1 (von mir so getauft) führt von Fernitz über Gnaning nach Heiligenkreuz und weiter über Pirching am Traubenberg nach Edelstauden.

mittel
15,3 km
4:30 h
471 hm
327 hm
Diese Strecke führt quer durch das steirische Grabenland. Daher geht es auf diesem Abschnitt häufig bergauf - bergab.

Autorentipp

Fernitz: Wallfahrtskirche Maria Trost
Heiligenkreuz/Waasen: Pfarrkirche, Kalvarienbergkirche
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
469 m
Tiefster Punkt
318 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im November 2020. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors - Unterwegs am Grabenlandtrail 1

alpenvereinaktiv - Unterwegs auf dem Grabenland Ost1

alpenvereinaktiv - Unterwegs auf dem Grabenland Ost2

alpenvereinaktiv - Unterwegs auf dem Grabenland Ost3

alpenvereinaktiv - Unterwegs auf dem Grabenland Ost4

Start

Fernitz - Erzherzog Johann - Platz (317 m)
Koordinaten:
DG
46.973006, 15.499008
GMS
46°58'22.8"N 15°29'56.4"E
UTM
33T 537956 5202285
w3w 
///fenster.wörtern.lächeln

Ziel

Edelstauden - Kreuzstraße

Wegbeschreibung

Vom Erzherzog Johann-Platz gehen wir direkt zur Pfarrkirche und an ihr vorbei, wo wir auf einen großen Wegweiser treffen. Hier folgen wir lange Zeit den Markierungen 792 , GSR oder Josef-Krainer-Weg . Die Strecke ist ausgezeichnet markiert. Immer wieder tauchen auch große Schilder mit "Grabenlandtrail" auf. Bei km 5,5  kommen wir nach einem Wiesenstück auf die Aspaltstraße. Hier teilen sich die Ostrroute und die Westroute. Wir folgen nach links der Ostroute auf dem WW 791. Dieser Markierung folgen wir bis Bärndorf, wo der Weg nach rechts abzweigt. Das nächste Zwischenziel ist der "Lipizzanerfranzl", ein Reiterhof mit Gaststätte. Sollte man den Weg dorthin verlieren, braucht man nur bis zur Straße am Waldrand hinaufgehen und sich dann links halten.
Diese Straße führt direkt in den Ortskern von Heiligenkreuz am Waasen.

In Heiligenkreuz nimmt man die Landesstraße in Richtung Oberlabill bis Pirching am Traubenberg (ca. 700m) , wo man in Richtung Gemeindeamt abbiegt. Von dort ist es nur noch ein kleines Stück, bis man nach rechts zum Berg hin abbiegt (WW791).  Wir erreichen die Anhöhe und folgen den Wegen bis zur Kirchbacher Bundesstraße B73. Dort sind auch die Haltestellen in beide Richtungen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fernitz ist von Graz aus mit dem Bus 521 erreichbar. Am Wochenende starke Einschränkungen!

Vom Zielpunkt fährt der Bus 500 auch am Samstag regelmäßig, am Sonntag  gibt es nur einen Bus um 18.17.

Anfahrt

Mit dem PKW nach Fernitz

Parken

Rund um den Erzherzog Johann Platz

Koordinaten

DG
46.973006, 15.499008
GMS
46°58'22.8"N 15°29'56.4"E
UTM
33T 537956 5202285
w3w 
///fenster.wörtern.lächeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Wander- oder Sportschuhe, Regenschutz, Erste-Hilfe-KIT, Getränke, Verpflegung ist unterwegs eventuell nicht erhältlich!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
471 hm
Abstieg
327 hm
mit Bahn und Bus erreichbar hundefreundlich Etappentour aussichtsreich geologische Highlights Streckentour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.