Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gr. Rettenstein ü. Schöntalalm mit Bikeanfahrt, Kitzbüheler Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Gr. Rettenstein ü. Schöntalalm mit Bikeanfahrt, Kitzbüheler Alpen

Bergtour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Start: Schranken 1137m unter Kasplatzl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Anfahrt zur Schöntalalm um 1570m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schöntalalm 1601m noch im Schatten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Felsnadel vor der Scharte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz in Sicht um 1290m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz vom Großer Rettenstein 2366m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Scharte ~2300m mit Hohen Tauernblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick ins Schöntal mit Loferer Steinberge
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kleiner Rettenstein und Roßgruberkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wegtafeln am Schöntaljoch 2029m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sonnwendalm 1300m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schöntaljoch 2029m Gr. Rettenstein 2366m Schöntalalm 1600m 1137m Schranken 1137m Schranken
Grandiose Tour auf den markantesten Gipfel der Kitzbüheler Alpen, besonders im Spätherbst, wenn die Lärche fast orange leuchten.
mittel
Strecke 16,2 km
4:35 h
1.355 hm
1.355 hm
Vom Kasplatzl mit dem Rad über die Sonnwenalm zur Schöntalalm. Direkter Aufstieg über den Schöntalscherm zum Gr. Rettenkogel. Abstieg zum Schöntaljoch und zurück zur Schöntalalm. Mit dem Rad zurück zum Ausgangspunkt. (Ohne Rad dauert die Tour etwas länger).

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 31.10.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gr. Rettenstein, 2.366 m
Tiefster Punkt
Forststraße vor Schranken, 1.136 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Ohne E-Bike insgesamt etwa 1 Std. länger. Mautstelle war im Spätherbst wochentags unbesetzt.

Start

Kasplatzl Hintenbachalm 1141 m (1.139 m)
Koordinaten:
DD
47.355999, 12.288652
GMS
47°21'21.6"N 12°17'19.1"E
UTM
33T 295247 5248291
w3w 
///freiheit.riss.kaufhaus

Ziel

Kasplatzl Hintenbachalm 1141 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANFAHRT: Vom Parkplatz (1241 m) durch den Schranken (dürfte geduldet werden) und mit dem Rad (E-Bike für Senioren) auf der guten, steilen Forststraße zur Sonnwendalm (1300 m). Gleich darauf zur Kehre (1307 m mit Tafel) und weiter zu einer Wegabzweigung mit Infotafel (1375 m). Gerade weiter zur nächsten Abzweigung und links weiter bis zur Schöntalalm 1601 m. Hier ist eine eigene Verbotstafel für Räder, also nicht weiter! 465 HM und max. 25' mit E-Bike, Strecke 5,1 km.

ANSTIEG: Wir steigen ein Stück auf einem Forstweg an bis zur Tafel Schöntalscherm (1715 m), wo wir zurückkehren werden. Vorbei an einem Almhütterl kommen wir zur Tafel auf 1810 m (Quelle Schöntalscherm wäre links). Wir steigen gerade weiter, passieren die Abzweigung Schöntaljoch um 2055 m und erreichen um 2185 m den Grat. Nun queren wir links etwas unter dem Grat (~2200 m) und kommen zu einer Scharte mit tollem Blick zu den weißen Hohen Tauern. Rechts geht es zuletzt etwas anspruchsvoller in einer imposanten, alpinen Landschaft zum Kreuz vom Gr. Rettenstein auf (2366 m). Herrlicher Rundblick. Anstieg 765 HM und einigermaßen zügig gut 1 1/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg zurück bis zur Tafel um 2055 m. Hier rechts durch einen Graben und am Weg 715 über den Tiefpunkt (1925 m) zum Schöntaljoch (2029 m) queren, herrlicher Ausblick. Einige HM zurück zur Tafel unter dem Joch (2000 m) und rechtshaltend bergab zu einer Grabenquerung um 1900 m. Wir erreichen eine Wegtafel um 1865 m (rechts ginge es zum Rettensteinjoch 20') und treffen am Schöntalscherm (1715 m) auf den Anstiegsweg. Rechts auf dem Forstweg zur Schöntalalm (1601 m) und wer mit dem Rad heraufgefahren ist, kann bequem und knieschonend die 5,1 km zum Ausgangspunkt zurückfahren. 125 HM und knapp 2 Std. Geh- und Fahrzeit.

Insgesamt: 1355 HM (470 HM Rad und 885 HM Anstieg) und >4 1/2 Std. (>3 3/4 und 1/2 Rad), Wegstrecke etwa 16,2 km.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Kitzbühel, ÖBB: www.oebb.at

Mit dem Linien-Bus bis Kirchberg in Tirol und weiter bis Aschau. Von dort 3,6 km bis zur Hintenbachalm.

Anfahrt

Auf der Pass Thurn Straße B 161 entweder aus dem Norden von St. Johann in Tirol nach Kitzbühel oder hierher  aus dem Süden von Mittersill über den Pass Thurn. Etwa 7,5 km vom Zentrum westwärts nach Kirchberg in Tirol und weiter bis Aschau. Nach ca. 1,1 km auf der Mautstraße noch weitere 2,5 km bis zur Hintenbachalm.

Parken

Einige Parkplätze beim Kasplatzl oder in der näheren Umgebung.

Koordinaten

DD
47.355999, 12.288652
GMS
47°21'21.6"N 12°17'19.1"E
UTM
33T 295247 5248291
w3w 
///freiheit.riss.kaufhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte oder Digital, Kitzbüheler Alpen West, Austriamap auf Handy, Tirol

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
1.355 hm
Abstieg
1.355 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.