Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gr. Mitterberg + Schafkogel, Hengstpass
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Gr. Mitterberg + Schafkogel, Hengstpass

· 1 Bewertung · Skitour · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Mitterberg 1231m von der Hengstpaßstraße gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rot-Kreuz-Kapelle 845m, Nähe Hengstpass-Straße
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sender Gr. Mitterberg 1231m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schneise zum Gr. Mitterbergsender
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Inselbacher Alm ~1.130m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schafkogelkreuz ~1538m mit Maiereck und Buchstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hexenturm vom Gipfelkreuz 1538m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. und Kl. Pyhrgas vom höchsten Punkt (1550 m) zu sehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr.Mitterberg von etwa 1400m bei der Abfahrt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz Puglalm ~880m an der Paßstraße
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km Rotkreuz-Kapelle 845m (Winter) Rotkreuz-Kapelle 845m (Winter) Schafkogel 1550m Inselbacher Alm 1130m Gr. Mitterberg 1231m
Auf den vielbesuchten Schigipfel jedoch als Rundtour, über den gegenüberliegenden, kaum besuchten Gipfel und vorbei an einer Almhütte.
mittel
Strecke 9,8 km
3:40 h
900 hm
900 hm
1.550 hm
880 hm
Zuerst am Weg zum Hochsur, dann jedoch Richtung Inselbacheralm und auf den Gr. Mitterberg mit Sender. Zur Alm abfahren und zur Anstiegsroute auf den Schafkogel. Vom Gipfel zur Paßstraße zurück abfahren, mit kleinem Gegenanstieg.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 15.02.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schafkogel, 1.550 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Puglalm, 880 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Meist sichere Tour, da unterhalb der Baumgrenze.

Start

Parkplatz Puglalm ~880m (884 m)
Koordinaten:
DD
47.690005, 14.469522
GMS
47°41'24.0"N 14°28'10.3"E
UTM
33T 460192 5281982
w3w 
///spielen.akte.angelegten

Ziel

Parkplatz Puglalm ~880m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (880 m) bergab zur Rot-Kreuz-Kapelle und zum Tiefpunkt (835 m). Wir folgen links der Forststraße, um 865 m kann man rechts die Kehre abkürzen. Um 925 m verlassen wir den Anstiegsweg zum Hochsur, halten uns gerade Richtung Inselbacher Alm (Fahrstraße) und erreichen einen Art Sattel um 1100 m. Hier zieht eine baumlose Trasse zum Sender hoch. Schon nach wenigen HM treffen wir auf einen Ziehweg, dem wir rechts folgen. Es kommt eine Kehre links, die Trasse queren und dann wieder rechts zum Gr. Mitterberg 1231 m mit herrlicher Aussicht zu den Buchsteinen. 400 HM und fast 1 1/4 Std. Gehzeit.

Von dort fahren wir zum "Sattel" und steigen kurz zur Inselbacheralm ~1130 m auf. Hier links  kurz dem oberen Weg zur Alm  folgen, bis sich rechts ein Ziehweg nach oben zieht. Bald erreichen wir  den Anstiegsweg zum Hochsur um 1170 m. Nun folgen wir der breiten fast baumlosen Trasse mit einzelne Lärchen in langen Spitzkehren. Um 1400 m wird der Lärchenwald etwas dichter, aber man kann schon den Grat erkennen, den wir um ca. 1470 m erreichen. Rechts geht es am sonnigen, baumfreien und breite Grat moderat bergan zum Gipfelkreuz vom Hochsur 1550 m. Der eigentliche Gipfel liegt noch einige Minuten  südlich. 455 HM und 1 1/2 Std. ab Großem Mitterberg.

ABFAHRT: Am breiten Grat zurück (1470 m) und links talwärts. Man kann auch etwas links des Anstiegsweges abfahren, einfach wo es am besten geht.  Wir halten uns nach dem Jagerstand rechts, erreichen die Lichtung und fahren zur Straße (925 m) ab. Dieser folgen wir rechts bis zum Tiefpunkt und zur Rot-Kreuz-Kapelle (840 m). Ein kurzer Anstieg und wir sind an der Paßstraße beim Parkplatz (~880m). 45 HM und schwach 1 Std. gemütlich.

Insgesamt: 790 HM, ca. 10 km und gut 3 1/2 Std. Geh- und Fahrzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine geeigneten Busverbindungen im Winter.

Anfahrt

Vom Autobahnknoten A1 über die A9 bis zur Ausfahrt Roßleiten und durch Windischgarsten. Weiter über Rosenau auf den Hengstpass (14 km ab der A9) und noch rd. 1,3 km hinab bis zum Parkplatz links nach der Karlhütte.

Aus dem Ennstal über Altenmarkt/St.Gallen, Ober- u. Unterlaussa bis vor die Karlhütte, dann rechts parken.

Parken

Mittlerer Parkplatz mit Infotafel um 880 m.

Koordinaten

DD
47.690005, 14.469522
GMS
47°41'24.0"N 14°28'10.3"E
UTM
33T 460192 5281982
w3w 
///spielen.akte.angelegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt WK5501, Nationalpark Kalkalpen 1:35.000

Austriamap O.Ö. auf Handy

Ausrüstung

Schitourenausrüstung!

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Jürgen Minichmayr 
Viel los am Feiertag, z.T. noch schöner Pulverschnee. Fotos Abfahrt Gr. Mitterberg und Gipfel Schafkogel.
mehr zeigen
Gemacht am 06.01.2020
Foto: Jürgen Minichmayr, Akademische Sektion Wien – Österreichischer Alpenverein
Foto: Jürgen Minichmayr, Akademische Sektion Wien – Österreichischer Alpenverein

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Höchster Punkt
1.550 hm
Tiefster Punkt
880 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.