Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gr.+ Kl. Höllkogel, Hint.Kessel- und Totengrabengupf, Höllengebirge
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Gr.+ Kl. Höllkogel, Hint.Kessel- und Totengrabengupf, Höllengebirge

Schneeschuh · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail, neu!
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail, neu!
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1700 1600 1500 10 8 6 4 2 km
"Gipfelquartett" mit Schneeschuhen am Hochplateau des Höllengebirges mit Aufstiegshilfe zum Feuerkogel.
mittel
Strecke 10,1 km
3:15 h
625 hm
625 hm
1.862 hm
1.525 hm
Von der Bergstation am gut ausgetretenen Schi- bzw. Schneeschuhweg zum Gr. Höllkogel. Übergang zum Kleinen Höllkogel und zur Riederhütte. Am Rückweg über den Hinteren Kesselgupf und den Totengrabengupf zum Anstiegsweg und zurück zur Bergstation der Feuerkogelseilbahn.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 27.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gr. Höllkogel, 1.862 m
Tiefster Punkt
Tiefpunkt Edeltal, 1.525 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 5,59%Schotterweg 3,86%Naturweg 6,72%Pfad 33,69%Unbekannt 50,12%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
0,7 km
Pfad
3,4 km
Unbekannt
5,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Generell ziemlich sichere Tour. Im Hochwinter bei Neuschnee trotzdem Lawinenlagebericht beachten und Lawinen-Notfall-Ausrüstung mitnehmen.

Start

Bergstation Feuerkogel (1.588 m)
Koordinaten:
DD
47.815866, 13.722260
GMS
47°48'57.1"N 13°43'20.1"E
UTM
33T 404348 5296625
w3w 
///scherz.schwur.wiesen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergstation Feuerkogel

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 460 m zur Talstation und zum Feuerkogel (1585 m) auffahren.

Kurz von der Bergstation auf der Piste auf ~1610 m hinauf, links dem Schi- bzw. Schneeschuhweg folgen. Wir queren zu einer Wegtafel, um 1585 m, dann hinab ins Edeltal bis ~1525 m. Über einige kleine "Gegenanstiege", führt uns der Schiweg bergan. Nach ~1640 m kann man bei sicheren Verhältnissen den steilen Hang queren bis wir um 1675 m links den Weg zur Riederhütte nach SW verlassen. (Der sichere und leichtere Weg führt östlich etwas tiefer mit kleinem Höhenverlust ebenfalls zur Wegteilung). Etwas auf und ab, rechtshaltend in der Ostflanke direkt steil zum Nordrat und zum Großen Höllkogel 1862 m. Perfekter Blick zum Dachstein mit Gosaukamm.  365 HM und <1 1/2 Std. Gehzeit.

ÜBERGÄNGE: Wir steigen nach Norden ab, je nach Verhältnissen die leichtere Route suchen. Achtung die Nordflanke kann eisig sein. Unten um 1695 m westwärts leicht an und links zum formschönen Kleinen Höllkogel 1788 m aufsteigen. Beim Abstieg zeigt uns die nahe Riederhütte die Richtung an. Links am breiten Grat nordwärts auf ca. 1735 m hinab und kurz zur Riederhütte 1760 m (meist bewirtschaftet) hinauf. Leicht rechts läßt es sich rasch zum Hinteren Kesselgupf (1887 m) mit Latschen ansteigen. Wir folgen im flachen Gelände westwärts zum Tiefpunkt um 1715 m und sind rasch am Totengrabengupf (1782 m) mit kleinem Holzkreuz. Die Wegführung ist je nach Schneelage leicht verschieden, aber nie schwierig. 155 HM und 1 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Ein breiterer Kamm zieht nach NO, zuletzt durch eine kleine Senke (~1660 m) und dann rechts steil hinab zum sichtbaren Normalweg (1610 m). Am bekannten Schiweg links und am Anstiegsweg zur Eiblgrube hinab, inklusive kleiner Gegenanstiege. Am Tiefpunkt 1520 m hinauf zur Wegtafel 1585 m, queren und zum Schigebiet (1610 m). Hier Einkehrmöglichkeiten. Zur Talstation (1585 m) hinab und mit der Feuerkogelbahn zum Parkplatz. Weitere 105 HM und gut 3/4 Std.

Insgesamt: 625 HM und 3 1/4 Std. Geh- und Abfahrtszeit bei ca. 11 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Westautobahn A1 Abfahrt Regau: Richtung Bad Ischl auf der B 145 über Altmünster durch den Tunnel Traunkirchen nach Ebensee bzw. von Bad Goisern ebenfalls auf der B 145  über Bad Ischl nach Ebensee. Im Ort über die Bahn, dann rechts den Schildern zur Talstation der Feuerkogelbahn folgen.

Parken

Größere Parkplätze bei der Feuerkogelseilbahn, gebührenfrei.

Koordinaten

DD
47.815866, 13.722260
GMS
47°48'57.1"N 13°43'20.1"E
UTM
33T 404348 5296625
w3w 
///scherz.schwur.wiesen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt 1:35.000, Traunsee-Höllengebirge usw.

Beiliegende Karte ausdrucken.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Alpinschneeschuhe, Teleskopstecken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
625 hm
Abstieg
625 hm
Höchster Punkt
1.862 hm
Tiefster Punkt
1.525 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Bergbahnauf-/-abstieg hundefreundlich freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.